Ergebnisse 1 - 1064 von 1064

Titel/NameSortieren nach:  Id  Text
image

corvus

Die Aaskrähe (Corvus corone) , oder auch Rabenkrähe genannt, gehört zur Familie der Rabenvögel. Zwichen den Raben- und Nebelkrähen gibt es im Überschneidungsgebiet der Habitate (Lebenräume) Ehen zwischen diesen beiden Unterarten.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 25 Februar 2012 10:20
image

Ciconia abdimii

Der Abdim- oder Regenstorch (Ciconia abdimii) wird innerhalb der Ordnung der Schreitvögel (Ciconiiformes) in die Familie der Störche (Ciconiidae) eingeteilt. Die von Martin Lichtstein (1780 - 1857) im Jahre 1823 beschriebene Storchen-Art, erreicht eine Standhöhe von bis zu 82 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei etwa 1.500 Gramm.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 01 Mai 2010 15:48
image

Uromastyx acanthinurus

Der nordafrikanische Dornschwanz (Uromastyx acanthinurus) gehört innerhalb der Familie der Agamen zu den Dornschwanz-Agamen. Er erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von rund 45 cm, sein Schwanz etwa 28-30 cm. Sein Körper ist nach unten hin abgeflacht, was seinem Sonnenbaden zu Gute kommt.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:32
image

Loxodonta africana

In der Familie der Elefanten (Elephantidae) gibt es heute noch zwei eigenständige Arten. Eine davon ist der Afrikanische Elefant (Loxodonta africana) . Das war aber nicht immer so. Vor rund 25 Millionen Jahren wurden zu der Ordnung der Rüsseltiere (Proboscidea) mehr als 300 Arten gezählt. Heute sind es nur noch gerade zwei. Grund für das Aussterben könnten die krassen Klimaänderungen sein.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 16:04
image

Pyxicephalus adspersus

Der Afrikanische Grabfrosch (Pyxicephalus adspersus) , auch Afrikanischer Ochsenfrosch genannt, zählt innerhalb der Ordnung der Froschlurche (Anura) zur Familie der Echten Frösche (Ranidae). Männchen sind mit ca. 24 Zentimeter Kopfrumpflänge deutlich grösser als die Weibchen, die gerade mal 13 Zentimeter erreichen. Das Gewicht liegt bei etwa zwei Kilogramm.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 16:19
image

Struthio camelus

Die erwachsenen Strausse sind ungemein wachsame Vögel. Sie werden darum oft ungewollt zum zuverlässigen «Wächter» für Zebras, Antilopen und andere Savannentiere. Gefährlich können ihnen praktisch nur Löwe und Leopard werden, falls es diesen Grosskatzen gelingt, sich während einer nächtlichen Tiefschlafphase oder während des Brütens unbemerkt anzupirschen.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 17:26
image

Lycaon pictus

Der Afrikanische Wildhund erreicht eine Körperlänge von 75 - 120 cm, seine Schulterhöhe beträgt ca. 75 cm und im Durchschnitt hat er ein Gewicht von ca. 20 - 32 kg. Er ist der am wenigsten hundetypische Vertreter der Hunde. Der Afrikanische Wildhund hat sehr lange, schlanke Beine und an den Vorderpfoten hat er nur 4 Zehen. Die fünfte Zehe (Wolfkralle) ist nicht mehr vorhanden.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Mai 2010 15:19
image

Bufo marinus

Die Aga Kröte wird auch Riesenkröte oder einfach nur Aga genannt. Sie ist eine Amphibie aus der Gattung der echten Kröten. Ihre Länge kann bis zu 25 cm erreichen. Die Aga ist eine Kröte, wie man sie sich typischerweise vorstellen kann. Sie ist sehr plump mit einem sehr kurzen, breiten Kopf.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:56
image

Thallomys paedulcus

Die Akazienratte misst etwa 15 cm und wiegt dabei bis rund 100 Gramm. Zu den 15 cm Körperlänge, kommt noch mal eine Schwanzlänge von 14 - 19 cm. Auffällig an der Akazienratte ist die "Maske" um die Augen. Sie tragen einen schwarzen Ring um die Knopfaugen.

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 18 Mai 2010 09:51
image

Pyrrhocorax pyrrhocorax

Die Alpenkrähe (Pyrrhocorax pyrrhocorax) gehört innerhalb der Rabenvögel (Corvidae) zur Gattung der Pyrrhocorax . Der stark gefährdete Vogel bringt es auf eine Körperlänge von ca. 40 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 250 und 400 Gramm. Die Flügelspannweite liegt bei rund 80 Zentimeter.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 16:02
image

Lagopus mutus

Die Gattung der Schneehühner (Lagopus) , zu der das Alpenschneehuhn (Lagopus mutus) gehört, zählt zur Familie der Fasanenartigen (Phasianidae). Bei einer Körperlänge von ca. 40 Zentimeter und einer Flügelspannweite von rund 60 Zentimeter, wiegen die Schneehühner um die 600 Gramm.

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 10 Juni 2010 13:05
image

Apus melba

Der Alpensegler (Apus melba) zählt innerhalb der Ordnung der Segelvögel (Apoliformes) zur Familie der Segler (Apodidae). Die in unseren Regionen eher seltene Art, bringt es auf eine Körperlänge von ca. 24 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 70 und 130 Gramm. Mit diesen Massen zählt er zu den grössten Seglern in Europa.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 19:24
image

Caridina multidentata

Die Armonagarnele, Lateinisch Caridina multidentata, wird auch als Yamatonuma Garnele oder Japanische Süßwassergarnele bezeichnet. Sie lässt sich zur Unterordnung Pleocyemata und Teilordnung Caridea einordnen. Die Überfamilie ist Atyoidea.

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 05 Februar 2015 09:49
image

Inia geoffrensis

Während man bei Delphinen sofort an die weiten der Ozeane denkt, fällt es schwer, sich an den Anblick eines Flussdelphins in den schlammigen und trüben Fluten von Amazonas und Orinoco zu gewöhnen. Auf den ersten Blick jedenfalls. Die Flussdelphine sind jedoch perfekt an das Leben im Süßwasser angepasst. Es handelt sich hierbei um einen echten Flussdelphin, der nicht, wie einige im Süsswasser lebensfähige Arten, zwischen Süss- und Salzwasser pendeln muß.

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Juni 2010 10:17
image

Dipsochelys arnoldi

Die Arnolds-Riesenschildkröte (Dipsochelys arnoldi) zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudinata) zur Familie der Landschildkröten (Testudinidae) sowie zur Gattung der Seychellen-Riesenschildkröten (Dipsochelys) . Leider gibt es keine Informationen über diese Schildkröten-Art, da sie in freier Wildbahn ausgestorben ist und nur noch in Artenschutzprojekten zu finden sind.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:52
image

Stegomyia albopicta

Diese Mücke weist weißschuppige Flecken und Streifen auf,was ihr die Musterung eines Tigers verschafft. Die Männchen sind etwa 20% kleiner als die Weibchen.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 September 2012 18:50
image

Extatosoma tiaratum

Die Australische Gespenstschrecke (Extatosoma tiaratum) zählt innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta) zur Ordnung der Gespenstschrecken (Phasmatodea) sowie zur Familie der Phasmatidae. Sie erreichen eine Körperlänge von rund 10 Zentimeter, wobei beide Geschlechter in etwa gleich groß sind.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 August 2009 10:11
image

Phoca sibirica; pusa sibirica

Am 24. Januar 2012 berichte der WDR im Rahmen seiner Reihe „Abenteuer Erde - Wildes Russland(3/6), Sibirien u.a von der Baikalrobbe, die nur im Baikalsee vorkommt und die einzige Robbenart ist, die nur im Süßwasserbereich lebt.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 05 März 2012 11:19
image

Morus bassanus

Das Federkleid des Basstölpels ist schneeweiss, nur die Handschwingen heben sich schwarz ab. Am Kopf und Hals ist er leicht cremefarben. Am Schnabelansatz und um die Augen hat der Basstölpel eine feine schwarze Linie. Es wirkt fast so als wäre diese Linie aufgemalt.

Weiterlesen...
Datum: Freitag, 04 Juni 2010 08:20
image

Thylacinus cynocephalus

Der seit 1936 augestorbene geltende Raubbeutler (Wikipedia, 2012) der wie ein Wolf wirkteund gestrreift wie ein Tiger war gehört wie die Kängurus zu den Beuteltieren. Am 3.5. 2005 meldete die Gesellschaft für Anomalistik (http://www.anomalistik.de/ ), es seien noch Beutelwölfe gesichtet worden

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 September 2012 18:34
image

Thylacinus cynocephalus

Der seit 1936 augestorbene geltende Raubbeutler (Wikipedia, 2012) der wie ein Wolf wirkteund gestrreift wie ein Tiger war gehört wie die Kängurus zu den Beuteltieren. Am 3.5. 2005 meldete die Gesellschaft für Anomalistik (http://www.anomalistik.de/ ), es seien noch Beutelwölfe gesichtet worden, jedoch urteilte die IUCN, die Art wäre definitiv 1936 ausgestorben.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 September 2012 18:39
image

Trichoglossus haematodus

Der Allfarblori (Trichoglossus haematodus) zählt innerhalb der Ordnung der Papageien (Psitaci) zur gleichnamigen Familie (Psittacidae) und zur Gattung der Keilschwanzloris (Trichoglossus) . Bei einer Körpergrösse von ca. 30 Zentimeter und einer Spannweite von bis zu 50 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von rund 140 Gramm.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 09:33
image

Testudo marginata

Die grösste europäische Landschildkröte ist zweifelsohne die Breitrandschildkröte. Die Panzerlänge misst ca. 35 cm und dabei erreicht sie ein Gewicht von rund 5 Kg. In der Mitte des Panzers ist eine deutliche Taille zu sehen. Die Farbe des Rückenpanzers ist schwarz und weist gelbe Flecken auf.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:44
image

Dendroica cerulea

Am 18.10. 2011 sandte das DoW – Mitglied Mr. Jason Rylander den Mitgliedern und Unterstützern dieser Naturschutzorganisation die Miteilung, dass jährlich Millionen von Zugvögeln durch Aufprall an Sendemasten, Hochhäusern und ähnlich hohen Bauten sterben müssen.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 14 März 2012 10:10
image

Muscardinus avellanarius

The Common  Dormouse (Muscardinus avellanarius) is within the order of rodents (Rodentia) one belonging to the familiy of Dormice (Gliridae) and genus Muscardius. It reaches a body length of approx

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Februar 2014 17:52
image

Macaca fascicularis

Der Javaneraffe (Macaca fascicularis), auch bekannt als "Krabbenesser" und "crab eater", zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Makaken (Macaca).

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 14 März 2012 10:19
image

Macaca fascicularis

Der Javaneraffe (Macaca fascicularis), auch bekannt als "Krabbenesser" und "crab eater", zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Makaken (Macaca).

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 14 März 2012 15:12
image

Osderma eremitia

Gegen den Bahnhofneubau „Stuttgart 21“ protestierten Tausende wegen der vorausichtlich erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 September 2012 18:54
image

Testudo elephantopus; Geochelone elephantopus

Die Galapagosinseln verdanken ihren Namen der Galapagos-Riesenschildkröte (Geochelone elephantopus) : Die spanische Bezeichnung «Islas galapagos» bedeutet nämlich nichts anderes als «Inseln der Schildkröten».

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:42
image

Megalara garuda

Im Jahr 2011 berichtete die Schwäbische Zeitung über eine Monsterwespe, welche die kalifornische Insektenforscherin, die Entomologin Professorin Lynn Kimsey (Bohartmuseum für Entomologie, Universität von Kalifornien, Davis)

Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 August 2012 11:40
image

Lampropeltis doliata

Die Graugebänderte Königsnatter (Lampropeltis doliata) gehört zur Familie der Nattern (Colubridae) und zur Gattung der Königsnattern Lampropeltis . Den Namen haben sie von dem hell bis dunkelgrauen, 14 - 20 Streifen, die über den ganzen Körper verteilt sind. Dazwischen befinden sich orange bis rotfarbene,

Weiterlesen...
Datum: Montag, 07 Juli 2008 18:50
image

Testudo hermanni

Die in Europa beheimatete Griechische Landschildkröte gehört zu der mit 40 Arten verbreiteten Landschildkröte. Die Griechische Landschildkröte Testudo hermanni zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Landschildkröten (Testudinidae).

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:43
image

Ips typographus

Bereits 1970 waren ca. 2000 Borkenkäferarten bekannt, die an Nadel- und/oder Laubbäumen verheerende Schäden anrichten können und bei weltweiter Verbreitung hauptsächlich in den südostasiatischen und südamerikanischen Tropen vorkommen (zur Strassen, 1970 und 1979).

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 18 September 2012 14:50
image

Muscardinus avellanarius

Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) zählt innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia) zur Familie der Bilche (Gliridae) und zur Gattung der Haselmäuse (Muscardinus) . Sie erreicht eine Körperlänge von 6 – 9 Zentimeter und eine Schwanzlänge von 7 – 7.5 Zentimeter.

Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 12:47
image

Apis mellifica; Apis mellifera

Die DoW berichteten am 19. Januar von einer enormen Schädigung der Honigbiene durch u.a. Pestizide und am 8. Februar 2011 meldete die Schwäbische Zeitung (SZ) Vergleichbares.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 September 2012 18:28
image

Macaca fascicularis

Einerseits sind die Javaneraffen beim Menschen gerne gesehene Tiere, da sie in der Forschung sehr nützlich sein können. Sie werden oft gebraucht, um neue Impfstoffe zu testen. Anderseits stellen sie eine Bedrohung für die Landwirtschaft dar.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 14 März 2012 15:07
image

Osderma eremitia

Gegen den Bahnhofneubau „Stuttgart 21“ protestierten Tausende wegen der vorausichtlich erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 September 2012 19:09
image

Gallotia

Die Kanareneidechsen (Gallotia) sind endemisch lebende Eidechsen, die ausschließlich auf den Kanarischen Inseln vorkommen. Sie gehören zu den echten Eidechsen (Lacertidae) und haben ein paar unterschiedliche Merkmale zu ihren Verwandten. Zum Einen liegen diese in den Details des Schuppenpanzers, zum Anderen besitzen Kanareneidechsen relativ breite Schädel.

Weiterlesen...
Datum:
image

Macaca fascicularis

Der Javaneraffe (Macaca fascicularis), auch bekannt als "Krabbenesser" und "crab eater", zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Makaken (Macaca) .

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 14 März 2012 10:24
image

Testudo carbonaria; Geochelone carbonaria

Die Köhlerschildkröte (Geochelone carbonaria) zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Landschildkröten (Testudinidae). Köhlerschildkröten können ein Stockmaß von bis zu 50 Zentimeter erreichen und mehr als 20 Kilogramm wiegen.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:48
image

Testudo radiata; Geochelone radiata

Die Strahlenschildkröte (Geochelone radiata) gehört innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Landschildkröten (Testudinidae) und wird dort in die Gattung der Geochelone eingeteilt.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:46
image

Testudo pardalis; Geochelone pardalis

Die Pantherschildkröten (Testudo pardalis) , Untergattung Geochelone werden bis zu 70 Zentimeter gross, wobei die Männchen kleiner sind als die Weibchen.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:45
image

Dendroica cerulea

Am 18.10. 2011 sandte das DoW – Mitglied Mr. Jason Rylander den Mitgliedern und Unterstützern dieser Naturschutzorganisation die Miteilung, dass jährlich Millionen von Zugvögeln durch Aufprall an Sendemasten, Hochhäusern und ähnlich hohen Bauten sterben müssen.

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 September 2012 16:41
image

Planorbarius corneus

Posthornschnecken sind in weiten Teilen Europas, Asiens und Afrikas verbreitet. Sie können Frost überdauern, wenn sie sich im Schlamm eingraben, sie leben jedoch auch in frostfreien, tropischen Regionen. 

Weiterlesen...
Datum: Freitag, 06 Februar 2015 09:47
image

Corvus corone

Die Rabenkrähe (Corvus corone) oder auch Aaskrähe genannt, gehört zur Familie der Rabenvögel. Die Aaskrähe gliedert sich in 2 Unterarten auf. Die westliche Rabenkrähe (Corvus corone corone) Die östliche Nebelkrähe (Corvus corone cornix)

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 Februar 2012 18:13
image

Neocaridina heteropdo

Der Garnelenstamm Neocaridina umfasst ca. 20 Arten und derzeit 9 Unterarten. Gerade die Rückenstrichgarnele oder Neocaridina palmata werden in diversen Färbungen in der Aquaristik gehalten, andere Stämme werden als Futtermittel für Fische vermehrt.

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 03 Februar 2015 09:52
image

Grus leucogeranus

Der Schnee- oder (Grus leucogeranus) Nonnenkranich genannt, gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes) und zur Familie der Kraniche (Gruidae).

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 29 März 2012 11:20
image

Testudo gigantea; Geochelone gigantea

Die Aldabra-Riesenschildkröte gehört innerhalb der Familie der Landschildkröten zur Gattung der Geochelone und erreicht eine Länge von 1,2 Meter und ein Gewicht von bis zu 300 Kg.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:48
image

Grus leucogeranus

Der Schnee- oder (Grus leucogeranus) Nonnenkranich genannt, gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes) und zur Familie der Kraniche (Gruidae).

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 29 März 2012 11:25
image

Testudo sulcata; Geochelone sulcata

Die Spornschildkröte (früher: Testudo sulcata Neu: Geochelone sulcata) zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Landschildkröten (Testudinidae).

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:46
image

Thylacinus cynocephalus

Der seit 1936 augestorbene geltende Raubbeutler (Wikipedia, 2012) der wie ein Wolf wirkteund gestrreift wie ein Tiger war gehört wie die Kängurus zu den Beuteltieren.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 September 2012 18:39
image

Thylacinus cynocephalus

Der seit 1936 augestorbene geltende Raubbeutler (Wikipedia, 2012) der wie ein Wolf wirkteund gestrreift wie ein Tiger war gehört wie die Kängurus zu den Beuteltieren. Am 3.5. 2005 meldete die Gesellschaft für Anomalistik (http://www.anomalistik.de/ ), es seien noch Beutelwölfe gesichtet worden, jedoch urteilte die IUCN, die Art wäre definitiv 1936 ausgestorben.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 September 2012 18:36
image

 Caridina cf. Cantonensis

Caridina cf. Cantonensis gehören zu dem großen Zweig Caridina, den Zwerggarnelen. Eine in der Natur vorkommende Urform der Tigergarnele sind die roten Tigergarnelen. Sie haben schmale rote Streifen auf transparentem Grund.

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 04 Februar 2015 09:51
image

Hemiscyllium henryi

Das Schweizer Fernsehen (SF) strahlte am 2.2.2012 die Sendung „Dok – Edis Paradies“ aus. Im Jahre 2004 wanderte der Schweizer Taucher Edi Frommenwiler in den Osten Indonesiens aus.

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 07 Februar 2012 12:14
image

Testudo kleinmanni

Zur Gattung der Testudo zählt unter anderem die Ägyptische Landschildkröte (Testudo kleinmanni) . Mit einer Carapaxlänge von 10 - 12 Zentimeter gehört sie zu den kleinsten Schildkröten innerhalb der Familie der Landschildkröten (Testudinidae). (Carapax beschreibt den Panzer der Schildkröten) .

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:44
image

Gongylophis colubrinus

Die Ägyptische Sandboa (Gongylophis colubrinus) aus der Familie der Boidae ist eine ungiftige Schlange. Sie erreicht eine Länge von 60 - 80 cm. Sie kann ein Gewicht erreichen von 4 - 5 kg.

Weiterlesen...
Datum: Montag, 07 Juli 2008 18:55
image

Leptoptilos crumeniferus

Der Afrika - Marabu (Leptoptilos crumeniferus) zählt innerhalb der Familie der Störche (Ciconiidae) zur Gattung der Marabus (Leptoptilos) . Sie erreichen eine Körperlänge von mehr als 140 Zentimeter. Nennenswert ist seine Flügelspannweite von über 3 Metern.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 07 Mai 2010 17:05
image

Equus asinus

Afrika / Afrikanische Esel leben heute nur noch in einigen Teilen Nord- und Nordostafrikas sowie auf der Arabischen Halbinsel. In historischer Zeit erstreckte sich ihr Verbreitungsgebiet über ganz Nordafrika und Vorderasien.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 11 Mai 2010 07:54
image

Agamidae

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Januar 2011 15:15
image

Marmota marmota

Das Alpenmurmeltier ist mit 53 - 73 cm Länge (Freye und Grzimek, 1970 und 1979) das größte Nagetier der Alpen. Mit seinem breiten, gedrungenen Körperbau macht es vielleicht einen etwas plumpen Eindruck, doch gute Graber benötigen einen stabilen Körperbau und eine starke Muskulatur!
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 08:10
image

Cuora amboinensis

Die Amboina-Scharnierschildkröte wird in die Gattung der Scharnierschildkröten eingeordnet. Sie bringt es auf eine Länge von ca. 20 cm und wiegt dabei zwischen 1.000 und 2.000 Gramm. Der Rückenpanzer (Carapax genannt) ist dunkelbraun gefärbt und hat drei Längskiele, diese sich bei älteren, adulten Tieren zurück bilden.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 17:14
image

Bombus

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Juni 2010 10:46
image

Bison bison

Der Bison (Bison bison) gehört zur Familie der Hornträger (Bovidae). Seine Kopfrumpflänge kann bis zu 380 Zentimeter betragen, während Weibchen mit 240 Zentimeter deutlich kleiner werden. Während Männchen ein Gewicht von beinahe einer Tonne erreichen, werden die Weibchen rund 450 Kilogramm schwer. In Nordamerika gibt es keine grösseren Säugetiere als die Bisons.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 17 Februar 2011 17:28
image

Ursus americanus

Am 25. Januar veröffenlichte die Schwäbische Zeitung (SZ) auf ihrer Seite „Natur und Umwelt“ die Reportage „Das Naturparadies der weißen Schwarzbären ist bedroht“ und brachte dazu ein Foto eines solchen Bären, den man für einen Eisbären halten könnte.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 12 Februar 2011 13:59
image

Cinnyricinclus leucogaster

Die Amethystglanzstare (Cinnyricinclus leucogaster) werden innerhalb der Familie der Stare in die Gattung der Cinnyricinclus eingeordnet. Amethystglanzstare können eine Körperlänge von knapp 20 Zentimeter sowie ein Gewicht von durchschnittlich 45 Gramm erreichen. Die Gefiederfarbe variiert zwischen den beiden Geschlechtern sehr stark:
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Juni 2010 11:02
image

Turdus merula

Mitte September 2011 meldete die TV, die Presse und verschiedene Internet - Medien von einem Vogelsterben,das offensichtlich durch das aus Afrika stammenden Usutu – Virus (Wikipedia a, 2011) verursacht wird.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 29 September 2011 14:47
image

Panthera pardus orientalis

Der Amur-Leopard, der im fernöstlichen Asien im Bereich des Ussuri-Flusses vorkommt und die am weitesten nördlich lebende Leopardenpopulation darstellt ist ein mittelgrosser Vertreter seiner Art: Erwachsene Individuen weisen eine Kopfrumpflänge von 110 bis 140 Zentimetern, eine Schulterhöhe von 64 bis 78 Zentimetern, eine Schwanzlänge von 80 bis 90 Zentimetern und ein Gewicht von durchschnittlich 32 und maximal 50 Kilogramm auf, wobei die Weibchen im Durchschnitt etwas kleiner und leichter sind als die Männchen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Februar 2012 13:40
image

Amoebina

In diesem Lexikon wurden bislang die tierischen Einzeller Trypanosma brucei, Erreger der Schlafkrankeiten, verschiedene Arten der Plasmodien, von denen 4 die verschieden Formen der Malaria des Menschen verursachen und das Grüne Augentier (Euglena viridis) beschrieben
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Juli 2010 12:16
image

Giraffa camelopardalis angolensis

Die Angola-Giraffe ist in ihrer Ursprungsart nur noch in Zoos und Tierparks anzutreffen, und auch dort nur in sehr geringer Stückzahl. Ihre wissenschaftliche Bezeichnung lautet Giraffa cameleopardalis angolensis . In Größe und Gewicht zählt sie zu den kleineren Unterarten. Ihr Bestand in freier Natur ist stark bedroht.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 22 Juni 2010 11:38
image

Parnassius apollo

Der Apollofalter (Parnassius apollo) gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er ist einer der schönsten und bekanntesten Schmetterlinge in Europa.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 25 Juni 2010 13:23
image

Scincus scincus

Der Apothekerskink wird auch Sandfisch genannt und gehört innerhalb der Familie der Skinke zur Gattung der Sandskinke. Die Tiere erreichen eine Länge von etwa 20 cm. Aufgrund ihrer an den Sand angepassten Lebensweise verfügen sie über sehr dicht anliegende glatte Schuppen, die das Eindringen von Sandkörnern verhindern
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 13:04
image

Probosciger aterrimus

Der Palmkakadu (Probosciger aterrimus) , oder auch Arakakadu genannt, zählt innerhalb der Familie der Kakadus (Cacatuidae) zur Gattung der Arakakadus (Probosciger) . Sein Gefieder ist schwarz - graue gefärbt. Der Wangebereich ist hellrot, wobei seine Farbe bei Erregung zu dunkelrot wird.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 23 Mai 2010 16:57
image

Ara ararauna

Der Ararauna (Ara ararauna) ist sehr bunt gezeichnet. Die Federn sind auf der Oberseite blau und an Brust und Bauch goldgelb. Die grüne Farbe an der Stirn geht langsam in ein blau bis zum Nacken.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 18:37
image

Oxyura vittata

Die Argentinische Schwarzkopfruderente (Klös und Klös, 1970 und 1980) (Oxyura vittata) zählt innerhalb der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes) zur Familie der Entenvögel (Anatidae) sowie zur Gattung der Ruderenten (Oxyura) , die in einen gleichnamigen Tribus Oxyurini (Ruderenten) eingeteilt wird.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:15
image

Lophiiformes

Armflosser oder Anglerfischartige (Lophiiformes) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Knochenfische (Osteichthyes). Diese Ordnung wird in drei Unterordnungen aufgeteilt, in diese über 230 Arten eingeordnet werden.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 07 Juli 2010 12:36
image

Scleropages formosus

Der Asiatische Arowana (Scleropages formosus) wird in die Familie der Knochenzüngler (Osteoglossidae) eingeordnet und kann eine Körperlänge von bis zu 90 Zentimeter erreichen. Der Durchschnitt liegt bei etwa 75 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 07 Juli 2010 09:45
image

Athyma perius

Der Asiatische Eisvogel (Athyma perius) zählt innerhalb der Ordung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Der von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschriebene Schmetterling erreicht eine Flügelspannweite von 6 – 7 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 29 Juni 2010 12:32
image

Elephas maximus

Der Asiatische Elefant bringt es auf eine Schulterhöhe von rund 3 Meter. Die Körperlänge beträgt etwa 6 Meter, womit er deutlich kleiner ist als der Afrikanische Elefant. Zu der Körperlänge kommt ein Schwanz von rund 150 cm. Das Gewicht liegt bei einem Bullen bei etwa 5 Tonnen, womit er etwa eine Tonne leichter ist als die Afrikanische Art.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 16:08
image

Limulus polyphemus

Der Atlantische Schwertschwanz (Limulus polyphemus, was soviel heisst wie der kleine schielende Zyklop, womit auf das Stirnauge sowie den seitlich angebrachten Augen angespielt wird, zählt innerhalb der Familie der Pfeilschwanzkrebse (Limulidae) zur Gattung der Limulus . Da sie vor bereits mehr als 150 Millionen Jahren existierten, werden sie heute oft auch als "lebende" Fossilien bezeichnet.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 03 Juli 2010 12:21
image

Lophius piscatorius

Dieser Fisch besitzt wie alle Anglerfischartige (Villwock, 1970 und 1980) einen umgebildeten vereinzelten und beweglichen Rückenflossenstrahl,der an der Spitze einen an einen Angelköder, das Illicium, erinnert.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 07 Juli 2010 12:44
image

Attacus atlas

Der Atlasspinner (Attacus atlas) , 1758 von Carl Linnaeus zum ersten Mal beschrieben, zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Pfauenspinner (Saturniidae) und ist eine von rund 1.200 Arten dieser Familie.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 August 2009 08:59
image

Tetrao urogallus

Der Auerhahn (Tetrao urogallus) gehört innrhalb der Familie der Fasanenartige (Phasianidae )zur Gattung der Tetrao . Das Gewicht liegt zwischen 4 und 5 Kilogramm beziehungsweise 2.5 Kilogramm bei den Weibchen. Auch in der Körpergrösse unterscheiden sie sich stark. Männchen werden rund einen Meter gross, während die Weibchen gerade mal 60 Zentimeter messen. Die Flügelspannweite liegt bei ca. 90 Zentimeter. Weibchen haben rund 20 Zentimeter weniger.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 Oktober 2011 12:52
image

Saturniidae

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 08 Juli 2010 10:36
image

Anthocharis cardamines

Der Aurorafalter (Anthocharis cardamines) gehört zur Familie der Weißlinge (Pieridae). Die Männchen der Aurorafalter haben eine weiße Grundfarbe. Auf den Vorderflügeln in der Mitte ist ein kleiner, schwarzer Fleck zu sehen. An den Außenseiten der Flügel haben die Männchen einen großen, orangenen Bereich. Das Weibchen hat die orangene Färbung nicht und kann mit dem Kohlweißling leicht verwechselt werden.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 August 2009 09:12
image

Haematopus ostralegus

Der Austernfischer (Haematopus ostralegus) ist ein Watvogel aus der Ordnung (Charadriiformes) und gehört zur Gattung der Austernfischer (Haematopus) . Die Gefiederfarbe der Austernfischer ist bei Männchen und Weibchen gleich. Nur der Schnabel ist beim Weibchen ein wenig länger als beim Männchen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 August 2009 13:46
image

Crocodylus johnsoni

Das Australische Süsswasserkrokodil zählt mit seinen 250 cm zu den kleineren Korkodilarten. Seine Schnauze ist spitz und lang, womit sie hervorragend an kleinere Beutetiere kommen. Der Schwanz sowie der Rücken haben schwarze Streifen. Die Grundfärbung ist braun. Der Bauch hingegen ist sehr hell, fast weiss gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 August 2009 10:06
image

Litoria

Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Januar 2010 15:09
image

Neoceratodus forsteri

Der Australische Lungenfisch (Neoceratodus forsteri) wurde im Jahre 1870 vom australischen Zoologen Johann Ludwig Krefft beschrieben. Diese Lungenfischart wird innerhalb der Ordnung der Australischen Lungenfische (Ceratodontiformes) in die gleichnamige Familie (Ceratodontidae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 09 November 2009 09:18
image

Ambystoma mexicanum

Der Axolotl (Ambystoma mexicanum) zählt innerhalb der Ordnung der Schwanzlurche (Caudata) zur Familie der Querzahnmolche (Ambystomatidae) und wird in die Gattung der Eigentlichen Querzahnmolche (Ambystoma) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 23 Januar 2010 10:24
image

Motacilla alba

Zur Familie der Stelzen (Motocillidae) innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes), wird die Bachstelze (Motacilla alba) gezählt. Sie bringt es auf eine Körperlänge von rund 18 Zentimeter und wiegt dabei nur selten mehr als 25 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 06 Januar 2010 14:51
image

Macrobiotus hufelandi

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 09 Februar 2011 17:46
image

Amazona leucocephala

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Unterarten der Kuba-Amazone betreffen hauptsächlich die Färbung des Gefieders im Kopfbereich. So sind beispielsweise die roten Flächen auf den Kopfseiten bei der Grand-Cayman-Amazone kleiner als bei den anderen Rassen und deutlich durch grüne Federn von der roten Kehlfärbung abgetrennt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 12:49
image

Anas bahamensis

Die Bahamaente gehört zur Familie der Entenvögel und hier speziell zum Tribus der Schwimmenten. Das Gefieder beider Geschlechter ist braun, wobei das Gefieder des Weibchens etwas matter ist. Die Backen und die Kehle sind weiss befiedert. Neben der Größe und der Farbintensität des Gefieders gibt es keine großen Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Markantes Zeichen ist ein roter Fleck rechts und links am Schnabelansatz, der beim Männchen etwas deutlicher ausgeprägt ist.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 15:14
image

Panthera tigris balica

Der Balitiger ist der erste Tiger, den die Menschen ausgerottet haben. 1935 wurde der letzte Balitiger geschossen. Das Gewicht eines Männches betrug etwa 100 Kg, das des Weibchens ca. 80 Kg. Die Länge betrug gegen 200 cm beim Männchen und 180 cm beim Weibchen. Die Widerristhöhe lag bei ca. 60 cm und damit ist, oder war er, der kleinste Tiger aller Unterarten.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:08
image

Canis lupus kurjak

Der Balkanwolf, der zur Gattung der Wölfe, Schakale und Kojoten Canis gehört, bringt es auf eine Körperlänge von bis zu 150 Zentimeter. Dazu kommt ein Schwanz, der etwa 1/3 der Körperlänge beträgt. Das Gewicht liegt zwischen 25 und 50 Kilogramm. Das Fell ist dunkelbraun bis hellbraun. Am Kopf sind weisse Stellen auszumachen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 14 Mai 2010 14:52
image

Caligo eurilochus

Der Bananenfalter (Caligo eurilochus) oder Eulenfalter, gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er ist einer der größten Schmetterlingsarten. Der Bananenfalter hat eine braune bis dunkelbraune Färbung.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 09 Januar 2011 18:43
image

Cestoda

Die Cestoden kommen als Parasiten in großer Zahl bei vielen Tierarten vor. Die Literatur und Internet – Hinweise sind uferlos. Dasher werden hier nur exemplarisch die kürzsten und längsten Bandwürmer besprochen und zwar Echinococcus granulosis, Echinococcus multilocularis und Taenia solium sowie Taenia saginata.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Juli 2010 12:15
image

Physella johnsoni

Der Naturfilmer, Journalist und TV –Moderator Dirk Steffens berichtete am 30. Juni 2010 in der 3 SAT – Sendung „Steffens endeckt: Rocky Mountains - Im Land der Bären“, dass mit seinem Partner, dem Schweizer Bärenexperten Reno Sommerfeld einiges über das empfindlichste Tier der Rocky Mountains erfuhr:
Weiterlesen...
Datum: Montag, 16 August 2010 16:33
image

Bos javanicus

Der Banteng (Bos javanicus) ist ein Wildrind, das innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Hornträger (Bovidae) eingeteilt wird. Sie erreichen bei einer Kopfrumpflänge von bis zu 230 Zentimeter ein Gewicht von 800 Kilogramm. Die Schulterhöhe liegt bei durchschnittlich 160 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 19 April 2009 15:37
image

Ursus americanus

Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 06 Februar 2011 15:04
image

Macaca silenus

Der Bartaffe (Macaca silenus) , oder auch Manderu genannt, erreicht eine Grösse von bis zu 65 cm. Weibchen dagegen bringen es gerade auf rund 50 cm. Ein ausgewachsenes Männchen wiegt etwa 10 Kg wobei das Weibchen 3 - 6 Kg auf die Waage bringt. Der Name "Bartaffe" hat seinen deutschen Namen von seiner silberweissen Mähne, die das Kinn und die Backen umgibt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Januar 2011 09:36
image

Pogona vitticeps

Bartagamen haben einen gestreckten Rumpf (bräunlich, blaugraue Färbung) und in Relation zum Körper einen großen Kopf. Die Länge des Tieres beträgt bis zu 60 cm. Die Echse hat einen langen und schlanken Schwanz sowie kräftige Beine. An dem Kehlsack befinden sich große, lang zugespitzte Schuppen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:36
image

Pogona

Die Gattung der Bartagamen (Pogona) zählt zur Familie der Agamen (Agamidae) und umfasst acht Arten. Zum ersten Mal wurden sie von Ernst Ahl, im Jahre 1926, beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:36
image

Gypaetus barbatus

Mit einer Flügelspannweite von bis zu 270 Zentimetern gehört der Bartgeier zu den grössten flugfähigen Vögeln der Erde. Trotz seiner Grösse wiegt er allerdings nur fünf bis sieben Kilogramm, weshalb die Belastung der Flügel je Flächeneinheit sehr gering ist.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 19 April 2009 18:27
image

Strix nebulosa

Der Bartkauz (Strix nebulosa) gehört innerhalb der Ordnung der Eulen (Strigiformes) zur Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae) und dort zur Gattung der Käuze (Strix) . Sie erreichen eine Länge von bis zu 70 Zentimeter und eine Flügelspannweite von über 150 Zenimetern. Damit zählen sie zu den grössten Eulenarten dieser Familie. Sie können ein Gewicht von über 1300 Gramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 09:04
image

Erignathus barbatus

Die Bartrobbe (Erignathus barbatus) , im Jahre 1777 von Johann Christian Erxleben beschrieben, zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Überfamilie der Hundsrobben (Phocoidea) und zur Familie der Hundsrobben (Phocidea). Mit einer Gesamtlänge von bis zu 375 Zentimeter sind sie die größten Hundsrobben nach den Seeelefanten (Mirounga). Die weiblichen Bartrobben werden mit einer Körperlänge von 260 Zentimeter deutlich kleiner als ihre Geschlechtspartner. Das Gewicht eines ausgewachsenen Bullen liegt bei über 400 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 09:22
image

Crotalus basiliscus

Mit bis zu 200 cm Länge gehört die Basilisken-Klapperschlange zu den größten Arten innerhalb der Gattung der Klapperschlangen. Wie bei allen Klapperschlangen, so ist auch ihr Gift hoch toxisch. Es ist eine sehr ruhige Schlange, die kaum angriffslustig oder von ihrer Rassel Gebrauch macht.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 09:30
image

Falco subbuteo

Der Baumfalke (Falco subbuteo) ist eine Art der Familie der Falkenartigen (Falconidae). Die Körperlänge liegt zwischen 29 und 36 Zentimeter, wobei die Weibchen etwas grösser werden als die Männchen. Sie können ein Gewicht von bis zu 350 Gramm erreichen sowie eine Flügellänge von beinahe 30 Zentimeter, was eine Spannweite von etwa 80 Zentimeter ergibt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Dezember 2009 11:06
image

Trachycephalus resinifictrix (phrynohyas)

Der Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch gehört innerhalb der Ordnung der Froschlurche zur Familie der Baumfrösche. Dieser nachtaktive Frosch erreicht eine Größe von bis zu 8 cm. Ihre dunkelbraune Grundfärbung ist mit weißen Querbändern, Flecken und Punkten durchzogen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 19 Januar 2010 10:08
image

Anthus trivialis

Der Baumpieper (Anthus trivialis) , eingeordnet in der Familie der Stelzenvögel (Motacillidae), gehört zur Gattung der Pieper (Anthus) . Bei einer Körperlänge von bis zu 17 Zentimeter bringt ein Baumpieper gegen 25 Gramm auf die Waage.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 06 Januar 2010 14:09
image

Pentatomidae

Die Baum- oder Schildwanzen (Pentatomidae), im Jahre 1815 vom William Elford Leach beschrieben, zählen innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta) zur Ordnung der Schnabelkerfen (Hemiptera) und zur Unterordnung der Wanzen (Heteroptera).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 11:29
image

Delphinapterus leucas

Der Beluga (russisch = weiß ) ist ein Gründelwal und besitzt wie die mit ihm verwandten Narwale keine Rückenfinne. Typisch ist die weiße bis cremfarbene Haut (Weißwal!). Der kurze Kopf hat eine vorgewölbte Verdickung,die Melone genannt wird (WEB LEXION, 2010).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 20 August 2010 12:38
image

Panthera tigris tigris

Der Bengaltiger bringt es auf eine Länge von über 3 m. Dabei erreit er ein Gewicht von mehr als 300 Kg. Damit ist er der zweit Grösste seiner Art.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:30
image

Prionailurus bengalensis

Die Amurkatze ist eine Unterart der Bengalkatzen (Prionailurus bengalensis) . Ihr Körper und Schwanz erreichen eine Gesamtlänge von 100 cm, und damit zählt Sie zu einer der größeren Katzen in dieser Gruppe. Die männlichen Tiere sind kräftiger und schwerer gebaut als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 16 Juni 2010 09:51
image

Macaca sylvanus

Im Gegensatz zu einigen seiner Vettern, etwa dem Bärenmakaken (Macaca arctoides) mit seinem roten Gesicht oder dem Ceylon-Hutaffen (Macaca sinica) mit seinem hutartigen Kopfhaar, ist der Berberaffe ein recht unauffälliger Geselle: Sein Fell ist schlicht olivfarben, und augenfälliger Körperschmuck ist keiner zu verzeichnen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Januar 2011 09:15
image

Panthera leo leo

Als Carl Linné 1758 seine Klassifizierung verfasste, lag es wahrscheinlich an seiner Nähe zu Europa, das der Berberlöwe zum Namensgeber der Löwenfamilie wurde (Panthera leo leo) . Die konnte allerdings nicht verhindern, das er knapp 2 Jahrhunderte später ausgerottet wurde.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:50
image

Lacerta vivipara; Zootoca vivipara

Die Waldeidechse gehört innerhalb der Familie der echten Echsen zur Gattung der Zootoca. Je nach Verbreitungsgebiet wird sie auch Bergeidechse oder Mooreidechse genannt. Sie erreichen ein Länge von bis zu 18 cm, wobei der Schwanz etwa 2/3 der Gesamtlänge ausmacht. Ihr Körper ist durchaus als schlank zu bezeichnen, der Kopf ist abgeflacht und ihre Beine sind recht kurz.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 16:01
image

Fringilla montifringilla

er Bergfink wird zur Unterfamilie der Buchfinken, deren hiesiger Vertreter, der Buchfink (Fringilla coelebs) bereits in diesem Lexikon beschrieben ist, gezählt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 05 Januar 2010 12:58
image

Tapirus pinchaque

Die Körperlänge des Bergtapires beträgt ca. 180 - 200 cm, sein Gewicht beträgt zwischen 150 - 200 KG. Sein Fell ist rötlich dunkelbraun bis schwarz. Die Lippen, Oberrand der Ohren und die Zehen sind weiß.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 12 Mai 2010 10:55
image

Succinea putris

Die Bernsteinschnecke (Succinea putris) ist eine Lungenschnecke, die zur Gattung der Schnecken (Gastropoda) gehört. Da ihr Gehäuse bernsteinfarben aussieht, hat sie bei uns den Namen "Bernsteinschnecke" bekommen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 13:52
image

Microcebus berthae

Im Juli meldeten die Tageszeitungen und zahlreiche Internet - Enzykolopädien, dass auf während der letzten 11 Jahre 615 neue Tier- und Pflanzenarten endeckt wurden.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 31 August 2011 10:26
image

Cytocara moorii

Der Beulenkopfmaulbrüter (Cytocara moorii) erreicht eine Größe von ca. 25cm. Sowohl die Männchen als auch die Weibchen sind strahlend Metallicblau und besitzen eine Flankenzeichnung die aus dunkelblauen Flecken besteht.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 14:05
image

Cygnus bewickii

Die größten aller Wasservögel sind die Schwäne. Vom Schnabel bis zum Schwanzende können sie eine Größe von über 1,5 Meter erreichen. Die Flügelspannweite beträgt bis zu 2,5 Meter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 14:35
image

Castoridae

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 18 Januar 2011 14:06
image

Myocastor coypus

Die Biberratte , Sumpfbiber, oder Nutria (Myocastor coypus) wird innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia) zur Familie der Biberratten (Myocastoridae). Nutria ist der Name dieses meeschweinchenverwandten Nagers,der ihm von den spanisch sprechenden Südamerikanern gegeben wurde,was eigentlich Fischotter bedeutet (Heinemann, 1970 und 1997).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 24 November 2009 09:28
image

Merops apiaster

Die Bienenfresser oder Spinte (Famlie Meropida), u.a. der Bienenfresser z.B.(Merops apiaster) und Blauwagenspint (Merops supercilosus) zählen innerhalb der Ordnung der Eisvogelartigen (Alcediniformes) zur Familie der Bienenfresser (Meropidae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 14:44
image

Varanus salvator

Innerhalb der Gattung der Warane ist der Bindenwaran nach dem Komodowaran die zweitgrößte Waranart. Er erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von über 1,00 Meter. Rechnet man den Schwanz von gut und gerne 1,3 Meter hinzu, so kommt man auf über 2,3 Meter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 März 2010 07:51
image

Arctictis binturong

Der Binturong (Arctictis binturong) , vielleicht besser bekannt unter dem Namen "Marderbär", zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Familie der Schleichkatzen (Viverridae). Die 1821 zum ersten Mal von Sir Thomas Stamford Bingley Raffles beschriebene Schleichkatzen-Art erreicht eine Kopfrumpflänge von 62 - 98 Zentimeter und wiegt bis zu 20 Kilogramm, wobei der Durchschnitt bei etwa 12 Kilogramm liegt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 16:14
image

Bison Bison

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Januar 2011 11:27
image

Dendrobates azureus

Der Blaue Baumsteiger (Dendrobates azureus) , auch Azurblauer Baumsteiger genannt, wird innerhalb der Familie der Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae) zur Gattung der Baumsteiger (Dendrobates) eingeordnet. Sie erreichen eine Körperlänge von bis zu fünf Zentimeter. Das durchschnittliche Gewicht liegt bei etwa drei Gramm. Weibchen sind etwas grösser als ihre Geschlechtspartner.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 07 Mai 2011 15:02
image

Platycnemis pennipes

Die Blaue Federlibelle (Platycnemis pennipes) , auch Gemeine Federlibelle genannt, ist eine Libelle aus der Familie der Federlibellen (Platycnemididae). Sie gehört zu den Kleinlibellen und wird auch "Gemeine Federlibelle" genannt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 16:54
image

Heliconius cydno

Der Blaue Passionsblumenfalter (Heliconius cydno) , beschrieben von Henry Doubleday im Jahre 1847, zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae) sowie zur Gattung der Heliconius .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:28
image

Phelsuma klemmeri

Der Blaue Bambustaggecko gehört innerhalb der Familie der Geckos zur Gattung der Taggeckos. Die Körperlänge beträgt etwa 90 mm, wobei deren 50 mm auf den Schwanz fallen. Auf der Seite sind zwei hellblaue Streifen. Die Färbung vom Nacken bis zum Schwanz ist bräunlich bis dunkelgrau.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:29
image

Petrosaurus thalassinus

Der blaue Felsenleguan gehört innerhalb der Familie der Leguane zur Gattung der Petrosaurus. Er bringt es auf eine Körperlänge von ca. 40 cm. Die Farbe des Kopfes ist sehr verschieden: Blau, gelb, orange.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:13
image

Taeniura lymma

Die Blaupunktrochen oder Blauflecken-Stechrochen (Taeniura lymma) wird innerhalb der Ordnung der Rochen (Rajiformes) in die Familie der Stachelrochen (Dasyatidae) eingeordnet und ist die einzige Art in der Gattung der Fleckenstechrochen (Taeniura) . Sie können einen Körperdurchmesser von knapp einem Meter erreichen, bleiben jedoch in den meisten Fällen knapp unter 30 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 April 2009 18:02
image

Thunnus thynnus

In jüngster Vergangenheit haben die „Defenders of Wildlife“ (DoW) ihre Mitglieder und Unterstützer (DoW) mehrmals über die Explosion der Ölplattform “Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko und ihre negative Auswirkung auf die dortige Tierwelt berichtet und besonders die vom Aussterben betroffenen Tiere wie die Meeresschildkröten, den Braunpelikan und den Blauflossenthunfisch betont.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 26 August 2010 17:22
image

Pomacanthus xanthometopon

Der Blaukopf-Kaiserfisch (Romacanthus xanthometopon) zählt zur Klasse der Knochenfische (Osteichthyes). Dort wird er innerhalb der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) zur Familie der Kaiserfische (Pomacanthidae) gezählt. Er kann eine Körperlänge von bis zu 40 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:30
image

Parus caerulus; Cyanistis caerulus

Von Mitte März bis in den April hinein „bekämpfte“ ein Blaumeisenmännchen einen vermeintlichen Gegner von morgens bis abends als er sich in den Fenstern des Wohnhauses des Autors dieser Beschreibung widerspiegelte.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 26 April 2011 11:51
image

Momotus momota

Der Blauscheitel-Motmot (Momotus momota) zählt innerhalb der Ordnung der Rackenvögel (Coraciformes) zur Familie der Sägeracken (Momotidae). Der von Carl Linnaeus im Jahre 1766 beschriebene Blauscheitel-Motmot erreicht eine Körperlänge von 38 - 42 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 80 und 120 Gramm. Weibchen sind etwas kleiner und leichter als ihre Geschlechtspartner.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 April 2009 09:12
image

Amazona aestiva

Blaustirnamazonen gehören zur Familie der Papageien. Dort innerhalb der Gattungsgruppe der Keilschwanzsittiche zur Gattung der Amazonenpapageien. Ihre Grösse beträgt zwischen 35 und 40 cm. Das Gefieder ist, wie auf dem Bild gut zu erkennen, hauptsächlich grün
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 11:22
image

Balaenoptera musculus

Der Blauwal ist die größte noch lebende Tierart. Die Rückenflosse ist sehr klein und niedrig. Die vom Gaumen herabhängenden 130 – 400 Hornplatten, die Barten sind schwarz und dienen als Sieb beim Nahrungserwerb.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 03 Mai 2010 17:52
image

Sympetrum sanguineum

Die Blutrote Heidelibelle (Sympetrum sanguineum) gehört zur Familie der Segellibellen. Mit einer Körpergrösse von 3 - 4 Zentimeter und einer Flügelspannweite von etwa 6 Zentimeter gehört sie in der Gattung der Heidelibellen zu den mittelgrossen Arten. Brust sowie Hinterleib, was man übrigens Abdomen nennt, sind beim Männchen rot gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 April 2009 09:38
image

Leptonycteris curasoae

Im vergangenen Monat wurde in diesem Lexikon das „Große Hasenmaul“, eine Fledermaus, bschrieben. Anlaß war eine 10- teilige TV – Reportage des Senders Arte. Am 16. September 2010 wurden in der Folge 9 u.a. die Blütenfledermaus Leptonycteris curasoae vorgestellt, die auch in Wüstenregionen Arizonas lebt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Oktober 2010 18:42
image

Anser albifrons

Die Bläss- (Anser albifrons) oder auch Bleßgans genannt, gehört zur Gattung der Feldgänse. Sie gehört wie alle Gänse zur Familie der Entenvögel (Anserinae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:39
image

Fulica atra

Das Blässhuhn, auch Blesshuhn genannt (stammt vom Wort "Blesse", (Fulica atra) gehört zur Familie der Rallen (Rallidae). Bei uns ist das Blässhuhn die häufigste Rallenart. Den Namen hat das Blässhuhn durch den weißen Stirnfleck, den man auch "Blesse" nennt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 Februar 2010 17:32
image

Equus burchellii

Die Streifen des Boehmzebras sind sehr breit und schwarz, laufen unter dem Bauch zusammen. Nicht immer gehen die Streifen bis zu den Hufen hinunter. Auch sieht man zwischen den scharzen Streifen noch blasse, leicht bräunliche Streifen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 11 Mai 2010 08:18
image

Melanotaenia boesemani

Das Leben der Familie der Melanotaeniidae erstreckt sich über das östliche Australien und Neuguinea. Diese Fischart ist längsoval und seitlich zusammengedrückt. Ältere Tiere sind hochrückiger und haben dann im Verhältnis zum Körper, einen kleiner wirkenden Kopf, außerdem ist ein besonderes Merkmal - alle Regenbogenfische haben eine zweiteilige Rückenflosse
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 April 2009 11:15
image

Tragelaphus eurycerus

Der Bongo (Tragelaphus eurycerus) zählt innerhalb der Familie der Hornträger (Bovidae) zur Gattung der Drehhörner (Tragelaphus) . Sie erreichen eine Schulterhöhe von 125 Zentimeter sowie ein Gewicht von über 290 Kilogramm. Weibchen werden mit 250 Kilogramm nur unwesentlich leichter als ihre Geschlechtspartner.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:33
image

Cethosia biblis

Der Bortenfalter (Cethosia biblis) zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er erreicht eine Flügelspannweite von 7.5 – 8.5 Zentimeter. Die Vorderflügel sind auf der Oberseite in der Grundfarbe schwarz. Große Bereiche sind dabei orange eingefärbt. Auf der Vorderseite der Vorderflügel befindet sich ein länglicher, weißer Fleck.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:33
image

Anthus campestris

Brachpieper (Anthus campestris) gehören innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Stelzen (Motacillidae) sowie zur Gattung der Pieper (Anthus) . Bei einer Körperlänge von ca. 16 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von 20 - 30 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 06 Januar 2010 14:13
image

Tadorna tadorna

Die Brandgans (Tadorna tadorna) zählt zur Unterfamilie der Halbgänse (Tardorninae). Sie gehört, wie alle Gänse, zu den Entenvögel (Anserinae). Es stellt sich jedoch die Frage: Gans oder Ente?
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:58
image

Lasiodora parahybana

Die Brasilianische Riesenvogelspinne (Lasiodora parahybana) wird innerhalb der Ordnung der Webspinnen (Araneae) zur Familie der Vogelspinnen (Theraphosidae) eingeordnet. Die von Professor Cândido de Mello-Leitáo im Jahre 1917 beschriebene Vogelspinnen-Art erreicht eine Körperlänge von rund zehn Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:35
image

Acanthoscurria geniculata

Mit weit über 800 Arten auf allen Kontinenten ist die Vogelspinne verbreitet. Die schönste davon ist die Weißknie Vogelspinne. Man kennt sie auch als Brasilianische Vogelspinne. Sie hat eine Größe von ca. 10 cm ohne Mundwerkzeuge und Spinnwarzen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:36
image

Paleosuchus palpebrosus

Der Brauen-Glattstirnkaiman gehört mit 1,5 Metern Länge zu den kleinsten Panzerechsen. Sein Rückenpanzer hat eine graubraune Grundfärbung und ist mit unregelmäßigen Querbändern versehen. Die Schwanz weist die Musterung auf. Die deutlich helleren Flanken sind unregelmäßig gefleckt. Die Iris ist kastanienbraun, das obere Lid ist vollständig verknöchert.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:36
image

Erinaceus europaeus

Der Braunbrustigel, Westeuropäische Igel oder Westigel (Erinaceus europaeus) wird innerhalb der Ordnung der Insektenfresser (Insectivora) in die Familie der Igel (Erinaceidae) und in die Gattung der Kleinohrigel (Erinaceus) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 11 November 2009 10:10
image

Ursus arctos

Der wohl bekannteste Bär, den wir kennen, ist der Braunbär (Ursus arctos) . Er zählt innerhalb der Familie der Bären zur Gattung der Echten Bären (Ursus) . Mit einer Kopfrumpflänge von 110 bis 280 Zentimeter, einer Schulterhöhe von bis zu 150 Zentimeter und einem Gewicht von beinahe 800 Kilogramm zählt der Braunbär zu den grössten Landraubtieren der Welt.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:36
image

Gerrhosaurus major

Die Braune Schildechse ist innerhalb der Familie der Gürtelechsen ein Vertreter der Gattung der eigentlichen Schildechsen. Sie erreicht ein Gesamtlänge von rund 55 cm sowie ein Gewicht von 350 Gramm. Die Körperoberfläche ist braun bis dunkelbraun gefärbt. Die Unterseite des Körpers ist beige, die des Schwanzes ist ockerfarben. Die Kehle ist gelblich.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 08:38
image

Pelecanus occidentalis

Mit einer Gesamtlänge von etwa 120 Zentimetern, einer Flügelspannweite von 210 bis 220 Zentimetern und einem Gewicht von etwa 4 Kilogramm gehört der Braune Pelikan mit zu den grössten flugfähigen Vögeln der Erde. Bei den erwachsenen Tieren ist das Gefieder oberseits silbergrau, unterseits schiefergrau gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 25 April 2011 18:19
image

Plecotus auritus

Die Braune Langohrfledermaus gehört mit seinen 5 Zentimeter Köperlänge zu den mittelgrossen Fledermausarten. Die Spannweite beträgt etwa 28 cm. Das Gewicht lieg bei rund 10 Gramm. Den Namen "Langohr" haben sie von den langen Ohren, die fast gleich lang sind wie der Körper.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 April 2009 18:59
image

Ramphastos swainsonii

Der Braunrückentukan (Ramphastos swainsonii) gehört innerhalb der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes) zur Familie der Tukane (Ramphastidae). Er bringt es auf eine Körperlänge von 50 - 60 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 580 und 760 Gramm. Damit zählt er zu den grössten Tukanarten. Weibchen werden nur unwesentlich kleiner als ihre Artgenossen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:37
image

Aix sponsa

Die Brautente gehört zur Familie der Entenvögel, dort zum Tribus der Schwimmenten und zusammen mit der nah verwandten Mandarinente zur Gattung der Aix. Die Enten werden rund 48 cm lang und erreichen ein Gewicht von 700 Gramm (Männchen) bzw. 500 Gramm (Weibchen)
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:56
image

Cercopithecus neglectus

Die Brazza-Meerkatze (Cercopithecus neglectus) wurde im Jahre 1876 vom deutschen Ornithologen (Vogelkunder) Hermann Schlegel beschrieben und zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Meerkatzen (Cercopithecus) .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 12:50
image

Ceratotherium simum

Das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum) , landläufig auch «Weisses Nashorn» genannt, ist nach dem Afrikanischen und dem Asiatischen Elefanten das drittgrösste Landsäugetier der Erde. Ausgewachsene Männchen erreichen eine Schulterhöhe von bis zu 185 Zentimetern und ein Gewicht von über 2000 Kilogramm. Wie sein Name sagt, besitzt das Breitmaulnashorn ein breites, eckiges Maul, welches sich für das Abäsen von Gräsern gut eignet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 12 August 2010 15:35
image

Cynanthus latirostris

Der Breitschnabelkolibri (Cynanthus latirostris) ist ein Vogel aus der Familie der Kolibris (Trochilidae) ,die über 100 Gattungen mit ca. 340 Arten beinhaltet. Das Federkleid des Breitkopfkolibris ist beim Männchen auf der Ober- und Unterseite grün mit weißer Unterschwanzdecke, während das Weibchen eine grüne Oberseite und eine hellgraue Unterseite vorweist.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:39
image

Tremarctos ornatus

Der Brillenbär ist in jeder Hinsicht ein «echter» Bär und als solcher schon auf den ersten Blick zu erkennen. Sein Pelz ist dicht, mittellang und überwiegend schwarz oder schwarzbraun gefärbt. Nur im Gesicht weist er jene hellbeige, brillenförmige Zeichnung auf, der er seinen deutschen Artnamen verdankt.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:39
image

Caiman yacare

Der Brillenkaiman gehört innerhalb der Familie der Alligatoren zur Gattung der echten Kaimane. Er erreicht eine Länge von bis zu 270 cm, in der Regel aber nur bis 200 cm. Der Panzer ist hellbraun bis dunkelbraun gefärbt und mit mehreren dunklen Querbändern überzogen, die sich bis zu den Flanken fortsetzen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 14:48
image

Pulsatrix perspicillata

Der Brillenkauz (Pulsatrix perspicillata) gehört zur Familie der Eulen (Strigidae) und ist eine Eule, die häufig im tropischen Amerika vorkommt. Der Brillenkauz hat ein dunkelbraunes Oberkleid. Die Brust ist hellbeige. Er hat einen großen runden dunkelbraunen Kopf den er um 250 Grad drehen kann
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 15:40
image

Pelecanus conspicillatus

Der Brillenpelikan gehört inerhalb der Familie der Pelikane zur Gattung der Pelikane i.e.S. (Pelecanus). Die Körperlänge beträgt rund 170 cm. Dabei erreicht er eine Flügelspannweite von ca. 250 cm. Die Männchen sind im Normalfall grösser als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 31 Mai 2010 18:07
image

Spheniscus demersus

Wie die meisten ihrer Vettern sind die Brillenpinguine sowohl im Wasser als auch an Land sehr gesellige Wesen: Gruppenweise brüten sie an Land, und gruppenweise gehen sie auch auf die Jagd. Im Unterschied insbesondere zu ihren grossgewachsenen Vettern Kaiserpinguin (Aptenodytes forsteri) und Königspinguin (Aptenodytes patagonicus) tauchen sie indes weder besonders tief, noch bleiben sie lange unter Wasser:
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 April 2009 18:42
image

Ips typographus

Bereits 1970 waren ca. 2000 Borkenkäferarten bekannt, die an Nadel- und/oder Laubbäumen verheerende Schäden anrichten können und bei weltweiter Verbreitung hauptsächlich in den südostasiatischen und südamerikanischen Tropen vorkommen (zur Strassen, 1970 und 1979).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 18 September 2012 14:46
image

Fringilla coelebs

Der Buchfink (Fringilla coelebs) gehört innerhalb der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Finken (Fringillidae). Bei einer Körperlänge von 14 - 18 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von gegen 20 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 05 Januar 2010 12:50
image

Pseudemys scripta; Trachemys scripta

Die Buchstaben-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta) zählt zur Unterordnung der Halsberger-Schildkröten (Cryptodira). Dort zählen sie innerhalb der Familie der Sumpfschildkröten (Emydidae) zur Gattung der Schmuckschildkröten (Trachemys) . Ihre Gesamtlänge variiert zwischen 12 und 29 Zentimeter, je nach Unterart.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 16:12
image

Steatocranus casuarius

Der Buckelkopfbuntbarsch (Steatocranus casuarius) , auch Löwenkopf, Buckelkopfbarsch oder Buckelkopfcichlide genannt, wird innerhalb der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) zur Familie der Buntbarsche (Cichlidae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 08:41
image

Dendrocopos major

Der Buntspecht (Dendrocopos major) zählt innerhalb der Familie der Spechte (Picidae) zur Gattung der Buntspechte (Dendrocopos) . Bei einer Körperlänge von ca. 22 Zentimeter und einer Flügelspannweite von 33 - 40 Zentimeter bringt er es auf ein Gewicht von 60 - 100 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 08:53
image

Tamias sibiricus

Das eurasische Streifenhörnchen (Eutamias sibiricus) , auch Erdhörnchen oder Burunduk genannt, gehört zur Familie der Hörnchen (Sciuridae) innerhalb der Nagetiere und ist das einzige bei uns lebende Hörnchen. Es gibt weltweit 25 Arten des Streifenhörnchens.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 14:44
image

Alectura lathami

Die Buschhühner (Alectura lathami) werden innerhalb der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes) in die Familie der Großfußhühner (Megapodiidae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 10 Juni 2010 09:49
image

Heterohyrax syriacus

Die Buschschliefer (Heterohyrax syriacus) zählen innerhalb der Ordnung der Schliefer (Hyracoidea) zur Familie der Kletterschliefer (Procaviidae) und zur Gattung der Buschschliefer (Heterohyrax) . Die von John Edward Gray im Jahre 1868 beschriebene Buschschliefer-Art kann eine Körperlänge von beinahe 40 Zentimeter erreichen. Das Gewicht liegt zwischen 2.500 und 3.000 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 09:06
image

Sekeetamys calurus

Die Buschschwanz Rennmaus (Sekeetamys calurus) , oder auch Bilchenrennmaus genannt, bringt es auf eine Körperlänge von 10 - 13 cm. Dazu kommen nochmals bis zu 16 cm langen, buschigen Schwanz. Das Gewicht liegt zwischen 40 und 80 Gramm. Die Wildform ist in der Regel nur etwa 50 Gramm schwer. An der Schnauze sind lange Schnurrhaare, die zum Tasten gebraucht werden
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 09:15
image

Potamochoerus porcus

Das Buschschwein (Potamochoerus porcus) zählt innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Echten Schweine (Suidae). Buschschweine, oder oft auch Pinselohrschweine genannt, bringen es auf eine Schulterhöhe von 60 - 90 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 09:24
image

Otus leucotis

Die Büscheleule gehört innerhalb der Familie der Eigentlichen Eulen zur Gattung der Zwergohreulen. Ihre Körpergrösse liegt zwischen 19 und 25 cm. Die brauenähnlichen Federbüschel, die sich über den Augen befinden, sind wie bei vielen Eulenarten beweglich.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 09:31
image

Macrognathus zebrinus

Der Zebrastachelaal gehört zu den schönsten Stachelaalen. Er hat einen langgezogenen Körper der olivegrün bis braun gefärbt ist. Die unter Seite ist weiß gefärbt und er besitzt dunkelbraune bis schwarze streifen die vom Kopf bis zur Schwanzflosse reichen. Die After- und Rückenflossen befinden sich sehr weit hinten und enden erst bei der Schwanzflosse
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 09:40
image

Phrynocephalus mystaceus

Auf den ersten Blick kann diese Agame leicht mit Pongona vittceps (Bartagame, Australien) verwechselt werden ,doch fällt bei ihe die eingedrückte,krötenähnliche Nase auf (Kohlmeyer, 1999 – 2007)
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:33
image

Callicebus caquetensis

Am 14. August 2010 meldete die Schwäbische Zeitung (SZ) auf ihrer Seite „Aus aller Welt“ unter dem Titel „Urwaldbewohner – Neue Affenart in Kolumbien entdeckt“:
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 September 2010 11:47
image

Crotalus durissus

Die Durssius-, Tropische- oder Cascaval - Klapperschlange (Crotalus durissus) zählt innerhalb der Ordnung der Eigentlichen Schuppenkriechtieren (Squamata) zur Familie der Vipern (Viperidae) und dort zur Gattung der Echten Klapperschlangen (Crotalus) . Die von Carl v. Linne´im Jahre 1758 beschriebene Vipernart kann eine Körperlänge von, je nach Unterart, 100 bis zu 180 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 10:15
image

Chamaeleonidae

Die Chamäleons (Familie: Chamaeleonidae) gelten als Abkömmlinge der Agamen. Außer dem bekannten, sprichwörtlichen Farbwechel sind diese Echsen durch zahlreiche Mermale charakerisiert:
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 11 August 2011 11:41
image

Die Streifen sind sehr breit und schwarz, laufen unter dem Bauch zusammen. Nicht immer gehen die Streifen bis zu den Hufen hinunter. Auch sieht man zwischen den scharzen Streifen noch blasse, leicht bräunliche Streifen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 10:39
image

Phoenicopterus chilensis

Das Chile-Flamingo (Phoenicopterus chilensis) gehört inerhalb der Familie der Flamingos zur Gattung der Phoenicopterus . Sie erreichen eine Standhöhe von 105 Zentimeter und erreichen ein Gewicht von rund 2.5 Kilogramm. Das Gefieder ist wie bei den meisten Flamingos rosa gefärbt. Männchen und Weibchen sind vom Aussehen her fast nicht zu Unterscheiden.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 April 2009 10:57
image

Chinemys reevesii

Die Chinesische Dreikielschildkröte (Chinemys reevesii) zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Altweltlichen Sumpfschildkröten (Bataguridae) und zur Gattung der China-Sumpfschildkröten (Chinemys) .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 16:49
image

Antheraea pernyi

Der Chinesische Eichen-Seidenspinner (Antheraea pernyi) zählt zur Familie der Pfauenspinner (Saturniidae). Er wurde im Jahre 1855 zum ersten Mal von Guérin-Méneville beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Juli 2009 17:03
image

Bombina orientalis

Die Chinesische Rotbauchunke wird zwischen 3 und 5 cm gross. Ihr markantes Zeichen ist der leutend rote Bauch mit seiner schwarzen Zeichnung. Der Rücken ist grün und hat ebenfalls die schwarze Zeichnung. Die Farbe kann jedoch variieren zwischen einem hellerem und einem dünklerem Grün.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 11:20
image

Panthera tigris amoyensis

Der Chinesische Tiger hat eine Körperlänge von etwa 280 cm und eine Schwanzlänge von bis zu 1m. Die Männchen sind etwas grösser und schwerer als die Weibchen. Der Chinesische Tiger ist am meisten vom Aussterben bedroht. Es leben nur noch gerade geschätzte 30 Stück.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:01
image

Basilicus basilicus

Am 31. 10.2010 sendete das ZDF die aus der Dokumentationsreihe „Terra X“ den TV –Film „Die Starken“ mit der Moderation des Jounalisten und Naturfilmers Dirk Steffens.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 09 Februar 2011 17:50
image

Sauromalus ater

Chuckwallas werden bis zu 40 cm gross und errreichen ein Gewicht von gegen 400 Gramm. Die Farbe ist dunkel Anthrazit bis hin zu sandfarben. Wie man auf dem Bild oben gut erkennen kann, hat der Chuckwalla an den Ohren locker hängende Hautfalten. Die besitzt er ebenfalls am Bauch.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:18
image

Amphiprion percula

Die bekanntesten Riffbarsche sind die Anemonenfische (Amphirion), auch Clownfische genannt (Brandes, 1980). Der echte Clownfisch (Amphiprion percula) , oder Harlekinfisch genannt, gehört zur Familie der Korallenbarsche (Pomacentridae) und zur Gattung der Anemonenfische (Amphiprion) .
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 April 2009 11:49
image

Physignatus cocincinus

Erstmals, im Jahre 1829, wurde die Wasseragame (Physignatus cocincinus) von Frederic Cuvier (1773 - 1838), Leiter der zoologischen Abteilung des Nationalmuseums für Naturgeschichte in Paris, beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 April 2009 11:59
image

Bufo alvarius

Die Coloradokröte gehört innerhalb der Familie der Echten Kröten zur Gattung der Echten Kröten (bufos). Die Farbe der Coloradokröte ist olivgrün. Am Körper befinden sich verschiedene Hautdrüsen. Am auffälligsten sind die Drüsen die sich direkt hinter jedem Auge befindet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:57
image

Coscoroba coscoroba

Der Coscorobaschwan gehört innerhalb der Unterfamilie der Gänse zur Gattung der Coscorobaschwäne. Er erreicht eine Größe von bis zu 90 cm sowie ein Gewicht von rund 3,5 Kg.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:52
image

Smilisca phaeota

Der Costa Rica-Laubfrosch, der auch Masken-Laubfrosch genannt wird, gehört zur Familie der Baumfrösche. Die Tiere erreichen eine Körperlänge von 6 (Männchen) bis 8 cm (Weibchen).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 April 2009 14:05
image

Pterocnemia pennata

Der Darwin-Nandu gehört zur Ordnung der Laufvögel und dort zur Familie der Nandus. Das Gefieder ist grau bis graubraun gefärbt. Mit einer Rückenhöhe von rund 90 cm erreicht er ein Gewicht von 20-25 Kg. Seine Laufgeschwindigkeit beträgt 60km/h. Seine Sinne, insbesondere sein Sehsinn, sind außerordentlich gut entwickelt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 09 Mai 2010 09:18
image

Oestridae

Die Dasselfliegen (Rietschel, 1970 und 1979) bilden eine Familie mit zahlreichen Arten, die vor allem beim Vieh, u.a. bei Rindern, Schafen,aber auch bei Hirschen wie Reh, Rothirsch, Ren und Elch, Equiden, und mitunter beim Menschen schmarotzen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 17 August 2010 10:56
image

Elaphurus davidianus

Der Milu (Elaphurus davidianus) , warscheinlich besser bekannt unter dem Namen "Davidshirsch", zählt innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Hirsche (Cervidae). Sie können eine Kopfrumpflänge von über 150 Zentimeter, eine Schulterhöhe von mehr als 125 Zentimeter und ein Gewicht von knapp 200 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 April 2009 16:46
image

Octodon degus

Die etwa 15 - 20 cm langen Degus gehören innerhalb der Familie der Trugratten zur Gattung der Strauchratten. Der Schwanz misst etwa gleich viel wie der Körper. Das Gewicht eines Degus liegt bei etwa 300 - 350 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 April 2009 16:52
image

Cyprinodon diabolis

Anlass dieser Beschreibung ist war die WDR – Reportage über die Tierwelt im “Death Valley“,dem Tal des Todes, das Teil der Mojave – Wüste ist (siehe hier die Einleitung im Tierlexikon bei Eselhase). In dieser TV – Mitteilung wurde erwähnt, dass es dort Wüsten- fische gibt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 August 2012 11:44
image

Malaclemys terrapin

Die Diamantschildkröte (Malaclemys terrapin) wurde im Jahre 1793 vom deutschen Botaniker, Zoologe und Naturforscher Johann David Schoepf beschrieben. Systematisch wird die Diamantschildkröte in die Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae) und in die Gattung der Diamantschildkröten (Malaclemys) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 16:32
image

Geopelia cuneata

Sie [das Diamanttäubchen] ist das kleinste Täubchen mit nur etwa 40 gr. und einer Länge von etwa 18-21 cm. Sie ist nur etwa lerchengroß, oberseits graubraun, fein weiß gepunktet, an Kopf und Brust hellblau mit nacktem, leuchtend rotem Augenring und langem spitzem Schwanz.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Mai 2009 12:32
image

Cercopithecus diana

Die Diana-Meerkatze (Cercopithecus diana) zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Meerkatzen (Cercopithecus) .
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Mai 2009 12:44
image

Ovis canadensis

Das Dickhornschaf gehört zur Unterfamilie der höher entwickelten Ziegen und der echten Ziegen. Diese erkennt man gut an ihren langen gebogenen Hörnern und es gibt einen optischen Unterschied zwischen Männchen und Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 28 Januar 2012 16:58
image

Canis lupus familiaris dingo

Der Dingo Australiens, stellte bereits in den Jahren 1970 und 1979 der ehemalige Direktor des Zoologischen Gartens Frankfurt a. Main und Tierarzt Professor Bernhard Grzimek fest, ist „ohne Zweifel ein verwildeter Haushund“ und kein Wildhund, wie noch heute im Jahr 2010 die Internet – Enzykopädien Tierdoku (2010) und Wikipedia (2010) annehmen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Mai 2010 12:29
image

Vanessa cardui

Der Distelfalter (Vanessa cardui) ist ein Schmetterling und gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er kann große Distanzen zurücklegen und zählt zu den Wanderfaltern.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Mai 2009 13:17
image

Corvus monedula

Die Dohle (Corvus monedula) gehört zur Gattung der Rabenvögel (Corvus) und Krähenvögel. Er ist als Rabenvogel kleiner als die Krähenvögel.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 November 2010 13:26
image

Dolichopteryx longipes

Dieses Tier ist eine Tiefseefischart aus der Familie der Gespensterfische Ophistoproctidae. Dolichopteryx longipes besitzt eine langgestreckte Gestalt und weist relativ großen Kopf auf.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 27 September 2012 19:09
image

Buceros bicornis

Der mit bis zu 1,3 Meter große Doppelhornvogel ist ein Nashornvogel der Ordnung der Rackenvögel. Er erreicht ein Gewicht von 3 Kg. Männchen sind etwas größer als die Weibchen. Das Gefieder ist schwarz-weiß gefärbt, Hals und Brust, sowie Teile vom Kopf sind beige gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 09:37
image

Dendrolagus dorianus

Das Baumkänguru erreichen ein Gewicht von bis zu 15 Kg und eine Grösse von 80 cm. Der Schwanz ist behaart und dick. Sie verwenden ihn hauptächlich als Balancierstange. Er ist länger als der ganze Körper. Die Ohren sind rund und die Schnauze kurz. Sie können jedes Hinterbein individuell bewegen. Baumkängurus können sich auch auf dem Boden sehr schnell fortbewegen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 09:37
image

Apalone spinifera

Die Dornrand-Weichschildkröten (Apalone spinifera) werden innerhalb der Familie der Weichschildkröten (Trionychidae) in die Gattung der Dornrand-Weichschildkröten (Apalone) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 18 Oktober 2009 12:48
image

Gasterosteus aculeatus

Die Ordnung der Stichlinge (Gasterosteiformes) umfasst 3 Unterordnungen (Münzing, 1970 und 1980): Die der Stichlinge (A) , (Gasterosteoidei) mit mehreren Familien, darunter die Stichlinge i.e. S. (Gastrosteidae), die der Röhrenschnäbler (Aulorhychidae) und die, so Kähsbauer (1970 und 1980 und B der Seenadeln, Seepferdchen und Verwandte (Syngnathoidei).
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 30 Dezember 2009 17:59
image

Mandrillus leucophaeus

Der Drill (Mandrillus leucophaeus) zählt zusammen mit dem Mandrill (Mandrillus sphinx) innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Backenfurchenpaviane (Mandrillus) . Diese Primatenart wurde 1807 zum ersten Mal von Frédéric Georges Cuvier beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 09:57
image

Camelus dromedarius

Das Dromedar ist mit einem Anteil von 90% die am häufigsten Verbreitete Vertreter der Kamele. Der Bestand wird auf 13 Millionen Tiere geschätzt. Es unterscheidet sich von anderen Paarhufern dadurch, das es nur den Sohlenflächen seiner Zehen auftritt und nur die Hufspitzen den Boden berühren.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 09:56
image

Turdinae

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 02 November 2010 15:43
image

Conolophus subcristatus

Der Drusenkopf der auch als Landleguan der Galapagosinseln bezeichnet wird (Kästle, 1970 und 1980) hat einen gedrungenen Körper und einen runden Schwanz.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:16
image

Theropithecus gelada

Dscheladas (Theropithecus gelada) , oder Vielerorts auch Blutbrustpavian genannt, gehört zur Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae). Bei einer Körpergrösse von 50 bis 75 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von 21 Kilogramm beziehungsweise 15 Kilogramm beim Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 10:06
image

Phodopus sungorus

Der Dschungarische Zwerghamster ist der bekannteste der 3 Zwerghamsterarten. Er erreicht eine Größe von 7 - 10 cm und entwickelt dabei ein Gewicht von 30 - 80 g. Er besitzt ein kurzes ( 4-14mm), behaartes Schwänzchen welches kaum sichtbar ist. Die Sohlen der Hinterfüße sind ebenfalls dicht behaart und sein Backentaschen außerordentlich gut entwickelt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 09 Mai 2009 10:13
image

Sceloporus gracilis

Am 26. Oktober 2011 erhielt der Autor dieser Beschreibung von den DoW ein Schreiben,in dem mitgeteilt wird,dasss sie sich erneut für diese existenzgefährdete, winzige legunanartige Echse einsetzt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 02 November 2011 09:28
image

Ursus

Die Gattung der Echten Bären (Ursus) zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur gleichnamigen Familie der Bären (Ursidae). Sie wurde zum ersten Mal 1758 von Carl Linnaeus beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Mai 2009 09:22
image

Lacertidae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 15:50
image

Ranidae

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 07 Mai 2011 15:02
image

Diplasiocoela

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 23 Januar 2010 11:23
image

Galeoidei

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 28 Januar 2012 16:46
image

Nymphalidae

Die Edelfalter (Nymphalidae), im Jahre 1815 vom US-amerikanischen Polyhistor Constantine S. Rafinesque-Schmaltz beschrieben, bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepiodoptera). Zu dieser Familie, in diese rund 6000 Arten eingeordnet werden, zählen zum Teil die farbenprächtigsten Schmetterlinge Europas.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 09 Januar 2011 17:00
image

Garrulus glandarius

Der Eichelhäher oder im Volksmund der Europäer einfach Häher genannt (Garrulus glandarius) , einst von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschrieben, wird innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) in die Familie der Rabenvögel (Corvidae) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 16:01
image

Somateria mollissima

Eiderenten gehören innerhalb der Familie der Entenvögel zum Tribus der Meeresenten. Sie erreichen etwa eine Größe von 58 cm und ein Gewicht von 2 - 2,2 Kg, wobei der Erpel insgesamt etwas größer und schwerer wird. Als Meeresenten sind sie als gute Schwimmer und ausgezeichnete Taucher bekannt. Sie können bis zu 6 Meter tief tauchen und verbleiben dabei teilweise länger als 1 Minute unter Wasser.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:51
image

Falconinae

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Dezember 2009 11:04
image

Paridae

Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 April 2011 10:51
image

Squamata

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 09 März 2010 09:08
image

Saimiri scireus

Den Namen "Totenkopfaffe" verdanken sie ihrer "Maske" an Gesicht. Sie sind sehr flink in den Ästen und aus diesem Grund heissen sie im englischen: "Squirrel monkey", was soviel beduetet wie "Eichhörnchen Affe". Sie werden ca 30 cm gross, dazu kommt noch einen 40 cm langen Schwanz.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 September 2010 09:59
image

Lagothrix lagotricha

Die Wollaffen erreichen eine Länge von rund 70 cm und wiegen dabei ungefähr 7 Kg. Das Fell ist hellbeige bis braun. Der Kopf ist kurzhaarig und das Gesicht schwarz. Das Fell ist wollig dick. Etwa 2400 Haare wachsen auf einem Quadratzentimeter. Der Schwanz ist kräftig lang womit sie sich an den Ästen festhalten. Mit dem Schwanz können sie frei rumhängen
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 September 2010 11:16
image

Protozoa

Es sind etwa 25 000 Protozoen bekannt und ca. 7 000 gelten als Schmarotzer,z. T: gefährliche Krankheitserreger,wie z.B. der Malaria (Mensch) und Schlafkrankheit (Trypanosomias) bei Mensch und Tier.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 31 Mai 2010 10:08
image

Ursus maritimus

Der Eisbär (Ursus maritimus) ist das grösste und stärkste Raubtier in seinem unwirtlichen Lebensraum, den endlosen Treibeisflächen der Arktis. Ausgewachsene Männchen wiegen im Durchschnitt 400 bis 500 Kilogramm und werden 2,4 bis 2,7 Meter lang. Sie fürchten niemanden - höchstens einen alten Walrossbullen oder eine geschlossene Front von Moschusochsen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 09 November 2010 13:18
image

Clangula hyemalis

Die Eisente (Clangula hyemalis) zählt innerhalb der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes) zur Familie der Entenvögel (Anatidae). Sie ist die einzige Art innerhalb der Gattung der Eisenten (Clangula) . Während das Männchen eine Körperlänge von etwas mehr als 50 Zentimeter erreichen kann, sind die Weibchen mit 40 Zentimeter deutlich kleiner.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 09:24
image

Alcedo atthis

Der zur Ordnung der Rackenvögel gehörende Eisvogel (Alcedo atthis) bringt es auf eine Körperlänge von Durchschnittlich 18 Zentimeter. Mit einer Flügelspannweite von ca. 27 Zentimeter ist er nur unwesentlich grösser als ein Spatz. Die Flügelspannweite liegt bei 24 - 26 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 09:27
image

Alces alces

Der Elch ist der größte der Hirsche. Die Männchen sind oft doppelt so schwer wie die Weibchen. Das Fell ist an der Oberseite schwarz-braun, die Beine sind hell-beige. Seine Hufe spreitzen sich, er verhindert somit das Einsinken in Morast oder Schnee.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 09:39
image

Torpedinoidei

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 24 April 2010 10:27
image

Taurotragus oryx

Die Elenantilope (Taurotragus oryx) ist eine Antilopenart innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) sowie der Familie der Hornträger (Bovidae). Sie erreichen eine Körperlänge von 220 ? 310 Zentimeter, eine Schulterhöhe von 150 Zentimeter sowie ein Gewicht von bis zu einer Tonne. Damit ist sie die grösste Antilopenart.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 10:07
image

Anatinae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:05
image

Anatidae

Mit 169 Arten, aufgeteilt auf 47 Gattungen, sind die Entenvögel (Anatidae) die größte Familie innerhalb der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes). Erstbeschreiber dieser Familie war im Jahre 1825 der irische Zoologe und Ornithologe Nicholas A. Vigors.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:04
image

Dendrobates pumilio; Oophaga pumilio

Am 10. Januar 2011 sendeten die ARD im Rahmen der Doku – Reihe Erlebnis Erde die Doumentation „ Kampf ums Dasein“. Dabei wurden zahlreiche Tiere porträtiert, u.a. das Erdbeerfröschen Dendrobates pumilo oder Oophaga pumilo (Pumilo, lat. = Zwerg), ein Pfeilgiftfrosch Mittelamerikas.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 17 Mai 2011 17:55
image

Bufo bufo

Die Erdkröte (Bufo bufo) ist ein Froschlurch innerhalb der Familie der Kröten (Bufonidae). Die Erdkröte ist farblich unterschiedlich. Sie geht von gelblichrot bis hin zu grünbraungrau. Sie haben einen plumpen und kräftigen Körper, der mit warzigen Hautdrüsen übersät ist, die ein giftiges Sekret auf die Haut abgegeben und sie so vor Fressfeinden schützt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:58
image

Suricata suricatta

Erdmännchen gehören zur Familie der Mangusten. Das Erdmännchen misst 30 cm, dazu kommt ein 25 cm langer buschiger Schwanz. Das Fell ist grau oder hellbraun bis beige. Über den Körper liegen etwa 9 Querstreifen. Die Augenpartie trägt eine "Maske". Das heisst, die Augen sind schwarz umringt.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 10:43
image

Pygoscelis papua

Der Eselspinguin (Pygoscelis papua) wird innerhalb der Ordnung der Pinguine (Sphenisciformes) und der gleichnamigen Familie der Pinguine (Spheniscidae) in die Gattung der Langschwanzpinguine (Pygoscelis) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 03 August 2009 17:56
image

Podargus strigoides

Der Eulenschwalm gehört zu zur Familie der Ziegenmelker, obwohl er des öfteren wegen seiner Ähnlichkeit mit Eulen auch mit diesen verwechselt wird. Durch sein dunkles Gefieder tarnt sich der Eulenschwalm vorzüglich. Da er tagsüber schläft sieht er aus wie ein morscher Baumstamm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 16:22
image

Lynx Lynx

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Januar 2011 11:35
image

Sciurus vulgaris

Das Europäische Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) gehört zur Familie der Hörnchen (Sciuridae). Die Kopfrumpflänge liegt bei 15 bis 20 Zentimeter, wobei nochmals rund 20 Zentimeter buschiger Schwanz dazu kommen. Das Gewicht variiert zwischen 200 und 400 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 14:59
image

Talpa europaea

Der Maulwurf oder Europäische Maulwurf (Talpa europaea) zählt innerhalb der Ordnung der Insektenfresser (Eulipotyphla) zur Familie der Maulwürfe (Talpidae) und zur Gattung der Eurasischen Maulwürfen (Talpa) . Der Europäische Maulwurf, der eine Körperlänge von 11 – 17 Zentimeter und eine Schwanzlänge von 2 – 3.5 Zentimeter erreichen kann, wurde von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschrieben. Das Gewicht liegt zwischen 60 und 120 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 11:53
image

Emys orbicularis

Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) wird den innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudinata) in die Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 08:55
image

Oryctolagus cuniculus

Das Europäische Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) gehört zur Familie der Hasenartigen (Leporidae) und ist die einzige Art in der Gattung (Oryctolagus). Das Wildkaninchen ist kein Nagetier und gilt als Stammform unserer Hauskaninchen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 07 August 2009 16:32
image

Thymallus thymallus

Die Europäische Äsche (Thymallus thymallus) ist ein Knochenfisch (Teleostei), gehört in die Ordnung der Lachsartigen (Salmoniformes) und zur Familie der Forellenfische (Salmonidae). Die Äsche hat einen langen, stromlinienförmigen Körper, der auf dem Rücken grünmetallisch schimmert und an den Seiten Silber und Perlmutfarben ist.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 12:03
image

Sphyraena sphyraena

Am 24. Mai 2011 sandte der WDR im Rahmen der TV – Serie „Abenteuer Erde“ die Reportage „Die Azoren“.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Juli 2011 17:54
image

Bison bonasus

Der Wisent (Bison bonasus) zählt innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Hornträger (Bovidae) und wird in der Unterfamilie der Echten Rinder (Bovinae), zusammen mit dem Bison (Bison bison) , in die Gattung der Bisons (Bison) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Januar 2011 11:25
image

Mustela putoris

Der Europäische Iltis (Mustela putorius) , auch Waldiltis oder Ratz genannt, gehört zur Familie der Marder (Mustelidae), und zählt zu der Ordnung der Raubtiere (Carnivora). Er ist in der Familie der Marder das Tier mit dem grössten Vorkommen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 13 Dezember 2009 13:28
image

Ovis orientalis musimon

Das Mufflon (Ovis orientalis musimon) ist eine Unterart des Orientalischen Wildschaf (Ovis orientalis) . Es ist die Kleinste der Unterarten. Sie bringen es auf eine Kopfrumpflänge von bis zu 80 cm. Das Fell des Widders ist rotbraun mit weissen Sattelfleck. (Auf dem Bild oben gut zu sehen).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Mai 2009 12:45
image

Canis lupus lupus

Der Grau-Wolf, auch als Gemeiner Wolf, Common Wolf, Grauer Wolf etc. betietelt, ist die Unterart, die einem bei der Nennung des Namen Wolf als erstes einfällt. Er ist von mittleler bis großer Größe. Sein Fell reicht quer durch alle Brauntöne, inklusive weißen und schwarzen Färbungen. Das Fell ist relativ lang und rauh. Auffallend sind oftmals sehr ausgeprägte Gesichtszeichnungen (Masken).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Mai 2010 11:21
image

Spermophilus citellus, Citellus citellus

Europäische Ziesel gehört inerhalb der Familie der Hörnchen (Sciuridae) zur Gattung der Ziesel (Spermophilus) . Die Kopfrumpflänge beträgt zwischen 18 und 24 cm und weist eine gelbgraue Farbe auf. Der Schwanz misst bis zu 7,5 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 14:35
image

Falconidae

Die Falkenartigen (Falconidae) ist eine Familie innerhalb der Ordnung der Greifvögel (Falconiformes). Diese Familie wird in vier Unterfamilien aufgeteilt. Mehr dazu weiter unten.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Dezember 2009 11:08
image

Graptemys pseudogeographica

Die Falsche Landkarten-Höckerschildkröte oder Falsche Landkartenschildkröte (Graptemys pseudogeographica), im Jahre 1831 von John Edward Gray beschrieben, wird innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudinata) in die Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröten (Emydidae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 16:22
image

Limnonectes megastomias

Hier gilt das Zitat aus der SZ (siehe „Weitere Quellen“ bei der Beschreibung des Tigergeckos!). Obgleich nach der Nachricht dieser Tageszeitung sich die Internet – Hinweise sprunghaft häuften, ist ein offizieller deutsche Name offensichtlich noch nicht bekannt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 03 Januar 2010 12:47
image

Phasianus colchicus

Der Jagd- oder Edelfasan (Phasianus colchicus) zählt innerhalb der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes) zur Familie der Fasanenartigen (Phasianidae). Dieser von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschriebene Fasan erreicht eine Körperlänge von 70 ? 90 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 750 und 1350 Gramm. Die Flügelspannweite liegt bei 70 ? 90 Zentimeter. Weibchen werden mit einer maximalen Körperlänge von 70 Zentimeter deutlich kleiner als ihre Geschlechtspartner.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 11:08
image

Phasianidae

Die Fasanenartigen (Phasianidae) bilden eine Familie innerhalb der Unterordnung der Eigentlichen Hühnervögel (Galli). Die Größe und das Gewicht variieren in dieser Familie sehr stark. Während die Zwergwachtel (Coturnix chinensis) gerade mal 45 Gramm wiegt, bringt es ein Truthuhn (Meleagris gallopavo) auf über 10 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 11:17
image

Phasianidae

Die Familie der Fasanenartigen (Phasianidae) werden der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes) untergeordnet. Neben den Truthünern (Meleagridinae), den Feldhühnern (Perdicinae), den Fasanen (Phasianinae) zählen auch die Rauhfusshühner (Tetraoninae) als Unterfamilien zur Familie der Fasanenartigen. In diesen Unterfamilien werden 46 Gattungen mit rund 170 - 180 Arten geführt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 13:27
image

Cricetus cricetus

Der Feldhamster (Cricetus cricetus) ist ein Nagetier (Rodentia) und gehört zur Familie der Mäuseartigen (Cricetidae) und dort zur Unterfamilie der Hamster (Cricetinae) 1996 wurde der Feldhamster zum Tier des Jahres gewählt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 13:36
image

Lepus europaeus

Ist der Hase ein Kaninchen, oder ist das Kaninchen ein Hase. Viele kennen den Unterschied gar nicht. Der Hase ist größer (50 bis 57 cm) als das Kaninchen (ca. 40 cm) Der Feldhase besitzt lange Ohren. Außerdem ist er hochbeiniger und mit 2,5 bis 8 kg auch deutlich schwerer als ein Wildkaninchen. Sein Schwanz (Blume) ist gut 10 cm lang, und ist oben fast schwarz und unter weiß.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 05 August 2008 17:01
image

Alauda arvensis

Die Feldlerche ist die verbreiteste Lerche in Europa. Sie hat eine Flügelspannweite von ca. 35 cm und misst dabei 19 cm. Das Gewicht liegt zwischen 30 und 50 g.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Januar 2010 08:01
image

Cyanoliseus patagonus

Der Felsensittich gehört zu den Neuweltpapageien, die den eigentlichen Papageien zuzuordnen sind. Er wird ca. 45 cm groß. Sein Gefieder ist außergewöhnlich farbenprächtig.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 16:47
image

Fennecus zerda; Vulpes zerda

Der Wüstenfuchs, oder auch Fennek genannt, misst ca. 40 cm. Dazu kommen nochmals 30 cm Schwanz. Es ist der kleinste Fuchs. Besonderes bei den Wüstenfüchsen sind die Ohren. Sie sind mit 15 cm sehr lang. Das Gewicht liegt bei 1,5 Kg.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Mai 2010 12:41
image

Oedura castelnaui

Der Fettschwanzgecko ist eine Recht kleine Art mit einer Rumpflänge von ca. 8 - 9 cm und einer Gesamtlänge von 15 - 17 cm. Sie hat ein helles Schuppenkleid mit braun-gelb oder braun-orange gezeichneten Partien.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 14:21
image

Salamandra salamandra

Den Feuersalamander lernten die Kinder früher kennen in Form von Kinderschuhen. Er gehört zur Gruppe der Molche mit über 50 Arten. Er erreicht im Normalfall eine Größe von ca. 20 cm. Man hat aber auch schon wesentlich größere Exemplare gesehen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 23 Januar 2010 09:49
image

Fringillidae

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 05 Januar 2010 19:39
image

Pandion haliaetus

Der Fischadler (Pandion haliaetus) wird innerhalb der Ordnung der Greifvögel (Falconiformes) zur Familie der Fischadler gezählt. Neben dem Fischadler gibt es keine weiteren Arten in dieser Familie
Weiterlesen...
Datum: Montag, 01 November 2010 08:29
image

Tauraco fischeri

Der Fischer-Turako (Tauraco fischeri) wird innerhalb der Familie der Turakos (Musophagidae) in die Gattung der Helmturakos (Tauraco) eingeordnet. Zum ersten Mal beschrieben wurde diese Turakoart im Jahre 1879 vom deutschen Ornithologe Jean Louis Cabanis.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 25 November 2009 08:18
image

Lutra lutra

Der Euroasische Fischotter (Lutra lutra) - (Weber, 2001) gehört zur Familie der Marder (Mustelidae) sowie zur Ordnung der Raubtiere (Carnivora) und ist der Einzige von 18 Otterarten,die bei uns leben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Dezember 2009 10:46
image

Tapirus terrestris

Der Flachlandtapir kann ein Gewicht zwischen 150 und 250 kg erreichen, wobei die Weibchen in der Regel 25 - 100 kg schwerer sind als die Männchen. Das auffanlendste Merkmal des Flachlandtapirs ist die sehr bewegliche Nase.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 12 Mai 2010 10:59
image

Trachyphonus erythrocephalus

Der Flammenkopf Bartvogel (Trachyphonus erythrocephalus) gehört innerhalb der Familie der Bartvögel zur Gattung der Schmuckbartvögel (Trachyphonus) . Sein Gefieder ist recht bunt. Der Rücken ist schwarz und weist weisse Punkte auf.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 15:36
image

Microchiroptera

Die Fledermäuse (Microchiroptera) gehören zur Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) zu denen auch die Flughunde (Megachiroptera) zählen und sind die einzigen Säugetiere die neben den Vögeln fliegen können.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Dezember 2011 09:03
image

Muscicapidae

Die Fliegenschnäpperartigen (Muscicapidae) bilden eine artenreiche Familie innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel. Diese Familie wird in vierzehn Unterfamilien aufgeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 02 November 2010 15:03
image

Trichechus manatus latirostrus

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 17 September 2011 13:00
image

Hippopotamus amphibius

Das Flusspferd wird auch Nilpferd genannt. Es ist aber seit längerem am Nil ausgestorben. Adulte Tiere erreichen eine Länge von 4,00 Meter bei einer Schulterhöhe von 1,50 Meter. Die Tiere werden bis zu 4 Tonnen schwer und sind somit neben den Nashörnern nach den Elefanten die zweitgrößten Landtiere.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 15:52
image

Charadrius dubius

Der Flussregenpfeifer (Charadrius dubius) bringt es auf eine Körperlänge von 14 - 18 Zentimeter. Der zur Familie der Regenpfeifer (Charadriidae) Vogel wiegt dabei zwischen 30 und 60 Gramm und hat eine Flügelspannweite von 35 - 46 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 16:08
image

Platanistoidea

Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 03 Januar 2010 19:49
image

Charadricus melodus

Die DoW sandten dem Autor - als Unterstüzer dieser Organisation - dieser Beschreibung in letzter Zeit mehrere eNews und wiesen auf die Existenznot dieses Vogels am Kap Hatteras/North Carolina hin. Diese US –Naturschutzorganisation hat über diesen Regenpfeifer zahreiche Artikel ins Internet gestellt, von denen 2 im vor allem im Abschitt „Gefährdung“ zitiert werden.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 25 Oktober 2011 13:02
image

Cryptoprocta ferox

Der Fossa Cryptoprocta ferox) zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Familie der Schleichkatzen (Viverridae). Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von bis zu 90 Zentimeter und erreichen dabei ein Gewicht von rund 12 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 16 Mai 2009 16:14
image

Bombus franklini

Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 März 2010 07:33
image

Bombus franklini

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 17 März 2010 16:10
image

Cynomya mortuorum syn. C. hirta

Der Autor liest gegenwärtig ein Kriminalroman des Germanisten und Theologen Boenke (2010). In diessem Roman findet die Hauptfigur des Krimis in einer Kapelle eine Leiche, an der sich Maden der Todesfliege zu schaffen machen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 22 November 2011 15:49
image

Anuromorpha

Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Januar 2010 16:34
image

Anura

Weiterlesen...
Datum: Montag, 25 Januar 2010 12:30
image

Cynictis penicillata

Die Fuchsmanguste gehört der Familie der Mangusten an. Sie bringt es auf eine Körperlänge von rund 40 cm. Dazu kommt noch ein etwa 30 cm langer Schwanz. Das Gewicht liegt zwischen 400 und 800 Gramm. Je nach Verbreitungsgebiet ist auch die Fellfarbe verschieden.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 09:10
image

Balaenopteridae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 03 Mai 2010 17:53
image

Deroptyus accipitrinus

Der Fächerpapagei, der zur Familie der Papageien gehört, bringt es auf eine Körperlänge von ca. 35 Zentimeter. Das Gefieder ist recht bunt. Die Wangen sowie der Hals und die Deckfedern der Ohren sind bräunlich. Die Fächerfedern, die sich am Hinterkopf befinden, sind rot gefärbt und haben einen blauen Saum. Die Brustfedern sind ebenfalls in einem Rotton gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 10:56
image

Dendrobates tinctorius

Der Färberfrosch bringt es auf eine Maximalgrösse von rund 7 cm. Die Weibchen sind jedoch grösser als die Männchen. Je nach Form kann die Grösse auch nur 3 cm betragen. Auch die Farbe variiert. Blaue Beine mit schwarzen Punkten sowie einen Körper der schwarz gefärbt ist mit gelben Streifen, so inetwa sieht die Nominatform aus.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 07 Mai 2011 15:03
image

Bitis gabonica

Die Gabunviper gehört innerhalb der Familie der Vipern und Ottern zur Gattung der Puffottern. Sie erreicht eine Länge von rund 180 cm, in seltenen Fällen auch bis 200 cm. Sie kommt in ihrem Verbreitungsgebiet in 2 Unterarten vor:
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 09:30
image

Cepaea hortensis

Die Garten - Bänderschnecke (Cepaea hortensis) ist eine Lungenschnecke, die zur Gattung der Schnecken (Cepaea) gehört. Sie gehören durch ihre Vielfarbigkeit zu den variabelsten Landschnecken überhaupt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 09:50
image

Phyllopertha horticola

Der Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola) , im Jahre 1758 von Carl Linnaeus beschrieben, zählt innerhalb der Ordnung der Käfer (Coleoptera) zur Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae). Die Körperlänge liegt bei gut einem Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 09:59
image

Phoenicurus phoenicurus

Der „Gartenrotschwanz ist Vogel des Jahres 2011“ titelte die Schwäbische Zeitung (SZ) am 9. Oktober 2010. Die SZ schreibt, dass nach nach dem umstrittenen Fischgfresser Kormoran wieder einmal ein bunter Sänger und „harmloser Vogel“ ausgewählt worden ist.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 02 November 2010 15:02
image

Terathopius ecaudatus

Der Gaukler (Terathopius ecaudatus) gehört zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Er bringt es auf eine Körperlänge von 55 - 65 Zentimeter und kann dabei bis zu 3 Kilogramm wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 10:52
image

Bos frontalis

Der Gaur ist einer der grössten Rinder. Erwachsene Bullen haben ein schwarzes, glänzendes Fell mit einem grauen Wulst zwischen den Hörnern. Alle vier Beine sind weiss gestiefelt. Junge Bullen und Kühe sind dunkelbraun mit weissen Beinen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 17 Mai 2009 11:04
image

Motacilla cinerea

Die Gebirgsstelze (Motacilla cinerea) oder auch Bergstelze genannt, gehört zur Familie der Stelzen (Motacillidae). Bei einer Körperlänge von ca. 18 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von 15 - 25 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 06 Januar 2010 14:24
image

Trichius fasciatus

Der Gebänderte Pinselkäfer (Trichius fasciatus) zählt innerhalb der Ordnung der Käfer (Coleoptera) zur Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae) sowie zur Gattung der Pinselkäfer (Trichius) .
Weiterlesen...
Datum: Montag, 18 Mai 2009 12:54
image

Gekkota

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 25 Februar 2010 13:55
image

Lepidodactylylus

In der Enzykopädie des Tierreiches „Grzimeks Tierleben“ beschrieb Gruber ( 1970 und 1980) zahlreiche Geckoarten,von denen über 17 Arten mit sehr eindrucksvollen Farbfotos und –zeichnungen demonstriert wurden.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 02 Februar 2010 09:29
image

Dyscophus guineti

Bei den Tomatenfröschen ist das Weibchen mit ca. 10 cm Körperlänge deutlich grösser als das Männchen mit 7,5 cm. Dabei wiegen sie nicht mehr als 170 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 10:11
image

Cebus apella

Der Gehaupte Kapuzineraffe (Cebus apella) , auch Faunaffe genannt, zählt innerhalb der Ordnung der Herrentiere (Primates) zur Familie der Kapuzinerartigen (Cebidae) sowie zur Gattung der Kapuzineraffen (Cebus) . Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von 35 - 56 Zentimeter, eine ebenso lange Schwanzlänge sowie ein Gewicht von bis knapp fünf Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 15 November 2012 18:51
image

Polyborinae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Dezember 2009 13:29
image

Macrochelys temminkii

Die Geierschildkröte (Macrochelys temminkii) wird innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudines) zur Familie der Schnappschildkröten (Chelydridae) und dort zur gleichnamigen Gattung (Geierschildkröten - Macrochelys) gezählt. Bei einer Panzerlänge von 55 - 75 Zentimeter erreichen sie ein Gewicht von 70 - 100 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 20 Mai 2009 10:33
image

Damon variegatus

Die Geißelspinne (Damon variegatus) zählt innerhalb der Klasse der Spinnentiere (Arachnida) zur Ordnung der Geißelspinnen (Amblypygi) sowie zur Familie der Phrynichidae. Diese Spinnen-Art, die von Maximilian Perty im Jahre 1834 beschrieben wurde, erreicht eine Spannweite von beinahe 25 Zentimeter. Die Körperlänge beträgt etwas mehr als sechs Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 20 Mai 2009 10:54
image

Tylototriton verrucosus

Der Krokodilmolch, der auch Birma Krokodilmolch genannt wird, ist ein Molch der Familie der echten Molche und wird der Gattung der Tylototriton zugerechnet. Der Kopf mit der rundlichen Schnauze setzt sich leicht vom Körper ab. Er erreicht eine Größe von bis zu 20 cm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 10:53
image

Bombina variegata

Die Gelbbauchunke ist eine kleine Froschlurch-Art von 4 bis 5 cm Länge. Die Oberseite ist graubraun bis schwärzlich und weist auf dem Rücken oft hellere Flecken auf. Die Haut ist stark warzig. Die Bauchseite ist glatt und mit gelben bis orangefarbenen Flecken bedeckt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 11:19
image

Charadricus melodus

Die DoW sandten dem Autor - als Unterstüzer dieser Organisation - dieser Beschreibung in letzter Zeit mehrere eNews und wiesen auf die Existenznot dieses Vogels am Kap Hatteras/North Carolina hin. Diese US –Naturschutzorganisation hat über diesen Regenpfeifer zahreiche Artikel ins Internet gestellt, von denen 2 im vor allem im Abschitt „Gefährdung“ zitiert werden.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 25 Oktober 2011 16:36
image

Bombus terricola

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 17 März 2010 16:11
image

Kakatoe galerita; Cacatua galerita

Gelbhaubenkakadus (Cacatua galerita) werden in der Ordnung der Papageien (Psittaciformes) zur Familie der Kakadus (Cacatuidae) gezählt. Sie erreichen eine Körperlänge von 45 - 50 Zentimeter und wiegen dabei bis zu einem Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 14:35
image

Papilio lowii

Der Gelbrand-Schwalbenschwanz (Papilio lowii) wird innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) in die Familie der Ritterfalter (Papilionidae) zugeordnet. Er erreicht eine Flügelspannweite von mehr als 10 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 25 Juni 2010 13:57
image

Heliconius hewitsoni

Der Gelbstreifiger Passionsfalter (Heliconius hewitsoni) zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er erreicht eine Flügelspannweite von 7 - 8 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 22 Mai 2009 10:17
image

Trachemys scripta scripta

Die Gelbwangen-Schmuckschildkröte ist innerhalb der Familie der Sumpfschildkröten eine Unterart der Nordamerikanischen Buchstaben-Schmuckschildkröte. Weibchen erreichen eine Länge von bis zu 35 cm, Männchen etwa 25 cm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 22 Mai 2009 12:46
image

Emblema pictum

Der Gemalte Astrild (Emblema pictum) , auch bekannt unter dem Namen "Gemalte Amadine", zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Prachtfinken (Estrildidae). Er kann eine Körperlänge von 9 - 12 Zentimeter erreichen und dabei wiegen sie keine 20 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 13 Januar 2010 14:49
image

Pyrrhocoris apterus

Die Gemeine Feuerwanze (Pyrrhocoris apterus) wird innerhalb der Ordnung der Schnabelkerfe (Hemipteria) in die Familie der Feuerwanzen (Pyrrhocoridae) eingeordnet. Sie zählt zu den häufigsten Feuerwanzen in unseren Gebieten innerhalb der Familie der Feuerwanzen
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Mai 2009 09:50
image

Panorpa communis

Die Gemeine Skorpionsfliege (Panorpa communis) zählt innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta) zur Ordnung der Schnabelfliegen (Mecoptera) sowie zur Familie der Skorpionsfliegen (Panorpidae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 25 Mai 2009 08:47
image

Cantharis fusca

Der Gemeine Weichkäfer (Cantharis fusca) zählt innerhalb der Ordnung der Käfer (Coleoptera) zur Familie der Weichkäfer (Cantharidae). 1758 wurde diese Käferart zum ersten Mal von Carl Linnaeus beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 25 Mai 2009 08:53
image

Chalcolestes viridis

Die gemeine Weidenjungfer (Chalcolestes viridis) ist eine Libellenart aus der Familie der Teichjungfer (Lestidae). Sie gehört zu den Kleinlibellen (Zygoptera).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 26 Mai 2009 12:18
image

Squalus acanthias

Dieser Hai besitzt einen lang gesteckten ,schlanken Körper bis maximal 160 cm Länge und eine kurze,spitze Schnauze. Ein markanter Dorn an den Rändern beider Rückenflossen war namensgebend (World Wide Fund – Weltweiter Fonds, der WWF, 2010).
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 22 April 2010 17:53
image

Draco volans

Die Anregung diese Beschreibung zu verfassen war die ZDF – Dokumention „Terrra X – Supertiere“ des TV – Moderators, Journalisten und Tierfilmer Dirk Steffens am 31.10. 2010.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Januar 2011 17:24
image

Pan troglodytes

Der Gemeine Schimpanse (Pan troglodytes) zählt innerhalb der Familie der Menschenaffen (Hominidae) zur Gattung der Schimpansen (Pan) . Die Gesamtlänge des Schimpansen beträgt zwischen einem Meter und 1.7 Meter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 Juli 2009 13:51
image

Cavia aperea

Wildmeerschweinchen, oder auch Gemeine Meerschweinchen genannt, gehören innerhalb der Familie der Meerschweinchen zur Gattung der Meerschweinchen i. e. S. Es ist die Wildform des uns besser bekannten Hausmeerschweinchen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 25 Mai 2009 09:30
image

Acinonyx jubatus

Eines der imposantesten Tiere überhaupt ist zweifelsohne der zur Familie der Katzen (Felidae) gehörende Gepard (Acinonyx jubatus) . Die Kopfrumpflänge beträgt rund 150 Zentimeter sowie 80 Zentimeter die Schulterhöhe.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 12:07
image

Falco rusticolus

Am 13. Dezember strahlte der WDR im Rahmen seiner Reihe Abenteuer Erde die Sendung „Weißer Falke, weißer Wolf“ aus.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 17 Januar 2012 10:05
image

Tiliqua gerrardi

Der Schneckenskink (Tiliqua gerrardii) zählt innerhalb der Ordnung der Eigentlichen Schuppenkriechtieren (Squamata) zur Familie der Skinke (Scincidae) und zur Gattung der Blauzungenskinke (Tiliqua). Erstbeschreiber war John Edwards Gray im Jahre 1845.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 13:01
image

Graphium agamemnon

Der Geschweifte Eichelhäher (Graphium agamemnon) zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Ritterfalter (Papilionidae). Der von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschriebene Falter erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 10 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 25 Juni 2010 13:43
image

Tiliqua scincoides

Der zur Familie der Skinke gehörende Blauzungenskink erreicht eine Größe von 45 - 55 cm, wobei der Schwanz etwa eine Länge von 15 cm aufweist. Insgesamt sind die Männchen kräftiger gebaut als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 13:02
image

Hypolimnas bolina

Die Gewöhnliche Eierfliege (Hypolimnas bolina) , in der englischen Sprache Great Egglfy genannt, wird innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) in die Familie der Edelfalter (Nymphalidae) eingeordnet
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 26 Mai 2009 12:52
image

Sternotherus odoratus

Die Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus) zählt innerhalb der Ordnung der Schildkröten (Testudinata) zur Familie der Schlammschildkröten (Kinosternidae).
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 20 Mai 2010 08:37
image

Pachliopta aristolochiae

Die Gewöhnliche Rose (Pachliopta aristolochiae) zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Ritterfalter (Papilionidae). Die von Johann Christian Fabricius im Jahre 1775 beschriebene Falter-Art erreicht eine Flügelspannweite von 9 – 10 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 26 Mai 2009 13:17
image

Thamnophis sirtalis

Die Gewöhnliche Strumpfbandnatter gehört innerhalb der Familie der Nattern zur Gattung der Strumpfbandnattern. Sie erreicht eine Länge von 100 bis 125 cm, wobei Weibchen länger werden als Männchen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 27 Mai 2009 09:17
image

Acanthophis antarcticus

Die gewöhnliche Todesotter, eine der weltweit giftigsten Schlangen, gehört innerhalb der Familie der Giftnattern zur Gattung der Todesottern. Ihr stark untersetzter Körper erreicht eine Länge von rund 100 cm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 27 Mai 2009 09:34
image

Draco volans

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 03 Februar 2011 10:35
image

Cordylus cordylus

Der Zwerggürtelschweif gehört innerhalb der Familie der Gürtelechsen zur Gattung der Gürtelschweife. Sie erreichen eine Länge von rund 15 cm, wovon die Hälfe auf den Schwanz entfällt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 07 März 2010 13:52
image

Giraffa camelopardalis

Giraffen vereinigen einige superlative der Natur in sich. Sie sind sowohl das langbeinigste Tier der Welt, als auch das größte landbewohnende, wiederkäuende Säugetier der Welt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 September 2010 10:59
image

Giraffidae

Die Giraffen (Giraffa) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiocactyla). Nur zwei Arten, aufgeteilt in zwei Gattungen werden in diese Familie eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 22 Juni 2010 07:45
image

Litocranius walleri

Die Giraffengazelle oder Gerenuk (Litocranius walleri) wurde im Jahre 1878 von Victor Brooke beschrieben und wird innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) in die Familie der Hornträger (Bovidae) sowie in die Unterfamilie der Gazellenarigen (Antilopinae) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 03 Juni 2009 12:49
image

Furcifer timoni

Im Juli berichtete die Deutsche Presse - Agentur (dpa) dass - 651 neue Arten auf Madagaskar - endeckt wurden.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 13 August 2011 11:34
image

Sarkidiornis melanotos

Die Glanzente, oder auch Höckerglanzente genannt, gehört innerhalb der Familie der Entenvögel zur Gattung der Glanzenten. Das Gewicht bei den Glanzenten ist von Geschlecht zu Geschlecht verschieden.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 04 Juni 2009 09:05
image

Lampriformes

Die Glanzfische (Lampriformes) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Knochenfische (Osteichthyes). Das Aussehen dieser Knochenfische ist sehr unterschiedlich.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 04 August 2010 12:44
image

Scincidae

Die Glattechsen (Scincidae) bilden eine Familie innerhalb der Zwischenordnung der Skinkartigen (Scincomorpha). Diese Familie zählt mit rund 50 Gattungen und über 800 Arten zu den umfangreichsten Echsenfamilien.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 12:57
image

Sphyrna zygaena

Typisch und anderen Hamerhaiarten gemein, ist die hammerartige oder T- förmige Verbreiterung der Schnauze. An den Seiten dieses „Hammers“ befinden sich die Augen und Nasenöffnungen (Klausewitz, 1970 und 1980) .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 22 April 2010 17:52
image

Xenopus laevis

Der Krallenfrosch (Xenopus laevis), im Jahre 1802 von Frainçois-Marie Daudin beschrieben, wird innerhalb der Familie der Zungenlose (Pipidae) in die Gattung der Krallenfrösche (Xenopus) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 14:02
image

Kinixys belliana

Die Gelenkschildkröte erreicht eine Panzerlänge von rund 25 cm. Den Namen verdanken sie einem im hinteren Drittel sich befindenden Scharniergelenks
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 21 Mai 2010 09:05
image

Balaenidae

Glattwale (Balaenidae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Waltiere (Cetacea). Ihren deutschen Namen haben sie von der glatten, ungefurchten Kehle. In diese Familie werden drei Gattungen mit insgesammt fünf Arten eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 04 August 2010 12:46
image

Varanus glauerti

Der Glauerts Felsenwaran gehört innerhalb der Familie der Warane zur Gattung der Varanus. Die Färbung des Warans ist am Kopf sowie am Körper dunkelbraun bis schwarz.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 März 2010 08:31
image

Elaninae

Die Gleitaare bilden eine Unterfamilie innerhalb der Familie der Habichtartige (Accipitridae). In diese Unterfamilie werden acht Arten in fünf Gattungen eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 16 Dezember 2009 12:41
image

Mesenchytraeus solifugus

Am Dienstag, der 1. Ferbruar 2011 strahlte der WDR im Rahmen seiner Doku – Reihe „Abenteuer Erde“ die Sendung „Kleine liebenswerte Alaskaner“ aus. In dieser TV – Dokumentation wurden u.a. dasArktische Erdhörnchen,das Eisgraue Murmeltier, die Kragenente und ein Eiswurm vorgestellt
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 10 März 2011 10:06
image

Arthropoda

Die Gliederfüßer (Arthropoda) bilden mit rund drei Viertel aller Tierarten den artenreichsten Stamm innerhalb des Tierreichs. Gliederfüßer besitzen gegliederte, durch Gelenke bewegliche Körperanhänge, was sie von den anderen vier Stämmen der Gliedertiere unterscheidet.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 03 Juli 2010 11:57
image

Nannacara anomala

Diese recht kleine Chichlidenart lebt sehr versteckt. Die Männchen sind während der Laichzeit glänzend grün gefärbt, zudem haben sie spitzausgezogene Flossen und werden wesentlich größer als ihre Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 04 Juni 2009 09:45
image

Dasyprocta leporina

Das Goldaguti (Dasyprocta leporina) zählt mit zehn anderen Aguti-Arten zur Familie der Pakas und Agutis (Dasyproctidae) sowie zur Gattung der Agutis (Dasyprocta) .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 04 Juni 2009 09:58
image

Emberiza citrinella

Der Goldammer (Emberiza citrinella) gehört innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Ammern (Emberizidae). Sie ist in unseren Regionen die häufigste Art dieser Familie.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 01 Juli 2009 11:58
image

Leontopithecus rosalia

Das Goldgelbene Löwenäffchen bringt es auf eine Länge von etwa 27 Zentimetern und wiegt dabei etwa 500 Gramm. Es gehört zur Familie der Krallenaffen (Callitrichidae) und zur Gattung der Löwenäffchen (Leontopithecus).
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 01 Juli 2009 11:57
image

Leontopithecus chrysomelas

Das Goldkopflöwenäffchen (Leontopithecus chrysornelas) zählt innerhalb der Ordnung der Herrentiere (Primates) zur Familie der Krallenaffen (Callitrichidae).
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 01 Juli 2009 12:09
image

Ardea goliath

Der Goliathreiher (Ardea goliath) ist mit einer Größe von ca. 150 Zentimeter der größte Reiher (Ardeidae) der Welt. Er ist ein Vogel aus der Ordnung der Schreit- oder Stelzvögel (Ciconiiformes).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 30 April 2010 12:13
image

Naemorhedus goral

Der Goral (Naemorhedus goral), 1825 vom englischen Naturwissenschaftler Thomas Herdwicke beschrieben, wird zur Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) und der Familie der Hornträger (Bovidae), Unterfamile Waldziegen, gerechnet.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Oktober 2011 15:48
image

Gorilla gorilla

In der heutigen Zeit werden die Gorillas in drei Gruppen eingeordnet. Die Berggorillas, den Flachlandgorilla und den Grauer- Gorilla. Man kann sie aber mit bloßem Auge nicht unterscheiden.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Juli 2009 09:13
image

Erythrura gouldiae

Die Gouldamadine, ein im Vergleich zum Rotschwanz-Rabenkakadu winziger Vogel, wird heute im allgemeinen der Familie der Sperlinge (Passeridae) zugeordnet, einer weitverbreiteten Sippe mit nahezu 400 Arten, darunter die Sperlinge selbst (Passerinae) und die Prachtfinken (Estrildinae), zu welch letzteren auch die Gouldamadine gehört.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 13 Januar 2010 14:14
image

Varanus gouldii

Der Gouldswaran ist nach dem Varanus giganteus die zweitgrößte und häufigste Art Australiens. Er erreicht eine Länge von bis zu 1,5 Metern. Warane unterscheiden sich von anderen Echsen durch ihren völlig verknöcherten Schädel (Echsen besitzen Schädelfenster).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 März 2010 08:17
image

Gazella granti

Die Grantgazelle (Gazella granti) , im Jahre 1872 von Victor Brooke beschrieben, ist eine Gazellen-Art innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) und der Familie der Hornträger (Bovidae). Die zur Gattung der Gazellen (Gazella) gehörende Grantgazelle kann eine Körperlänge von 140 - 165 Zentimeter und ein Gewicht von bis zu 90 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Juli 2009 09:45
image

Emberiza calandra

Der Grauammer (Emberiza calandra) früher Miliaria calandra , zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Unterordnung der Singvögel (Passeri) und zur Familie der Ammern (Emberizidae).
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Juli 2009 10:11
image

Chiloscyllium griseum

Der Graue Bambushai (Chiloscyllium griseum) gehört zur Familie der Lippenhaie (Hemiscyllidae) sowie zur Gattung der Bambushai (Chiloscyllium)
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 04 Juni 2009 10:55
image

Anser anser

Die Graugans (Anser anser) gehört zur Gattung der Feldgänse (Anser) . Sie gehört wie alle Gänse zur Familie der Entenvögel (Anatidae) und zählt zu den häufigsten Wasservögeln Europas.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:40
image

Tadorna cana

Die Graukopfkasarka gehört zu den Halbgänsen und somit zur Ordnung der Gänsevögel. Sie ähnelt in Form und Größe der Rostgans, die zur gleichen Gattung gehört.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:57
image

Grus grus

Der Eurasische Kranich (Grus grus) , oder auch Grauer Kranich oder nur Kranich genannt, gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes) und ist aus der Familie der Kraniche (Gruidae).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Januar 2011 17:29
image

Ardea cinerea

Der Graureiher (Ardea cinerea) , in manchen Regionen auch Fischreiher genannt, gehört zur Familie der Reiher (Ardeidae). Die Körperlänge liegt bei ungefähr 90 Zentimeter, womit er in etwa gleich gross ist wie ein Storch. Das Gewicht liegt bei 900 - 1100 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 30 April 2010 13:34
image

Picus canus

Der Grauspecht (Picus canus) , im Jahre 1788 von Johann Friedrich Gmelin beschrieben, wird innerhalb der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes) in die Familie der Spechte (Picidae) eingeteilt. Er kann eine Körperlänge von 25 - 26 Zentimeter, ein Gewicht von 100 - 150 Gramm und eine Flügelspannweite von 38- 40 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 15:33
image

Bothriechis schlegelii

Die Greifschwanz-Lanzenotter (Bothriechis schlegelii) gehört zur Familie der Grubenottern (Crotalidae). Die Körperlänge liegt in den meisten Fällen zwischen 60 und 80 cm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 15:54
image

Coëndou prehensilis

Der Eigentliche Greifstachler oder Coendou (Coendou prehensilis) zählt innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia) zur Unterordnung der Stachelschweinverwandten (Hystricomorpha) sowie zur Familie der Baumstachler (Erethizontidae).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 16:04
image

Falconiformes

Die Greifvögel (Falconiformes), früher auch als „Raubvögel“ bezeichnet, bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Vögel (Aves). Richard Bowdler Sharpe, englischer Zoologe und Ornithologe, beschrieb diese Ordnung im Jahre 1874.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 11 Januar 2012 11:27
image

Equus grevyi

Das Grevy-Zebra ist das grösste der Zebras. Es hat sehr schmale, schwarze Streifen, welche senkrecht zum Rumpf verlaufen. Die Streifen laufen bis zu den Hufen hinunter und die Unterseite des Bauches ist weiss.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 11 Mai 2010 11:21
image

Ursus arctos horribilis

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 25 Januar 2011 15:49
image

Ursus arctos horribilis

Der Grizzlybär (Ursus arctos horribilis) bildet eine Unterart des Braunbären (Ursus arctos). Die Fellfarbe variiert, je nach Verbreitungsgebiet, zwischen rotblond, dunkelbraun, gelbbraun und schwarz.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Januar 2011 16:07
image

Numenius arquata

Der Grosse Brachvogel (Numenius arquata) zählt innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes) zur Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae) sowie zur Gattung der Brachvögel (Numenius).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 10:17
image

Dolichotis patagonum

Der Pampashase (Dolichotis patagonum) , oder auch Grosse Mara genannt, zählt innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia) zur Familie der Meerschweinchen (Cavvidae). Bei einer Körperlänge von bis zu 75 Zentimeter erreichen sie ein Gewicht von 10 - 16 Kilogramm. Dazu kommt ein Stummelschwanz von etwa 4 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 10:26
image

Ursidae

Die Bären (Ursidae) gehören ohne Zweifel zu den bekanntesten wie auch zu den beliebtesten Geschöpfen im Tierreich. Da der Begriff der Bären auch für kleinere Bären-Arten zählt, werden wir hier von den Grossbären sprechen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 16:29
image

Achatina fulica

Die Große Achatschnecke, Gemeine Riesenschnecke (v. Salvini Plawen, 1970 und 1979) oder Ostafrikanische Riesenschnecke (Achatina fulica) kann eine Gehäuselänge von rund 20 Zentimeter und eine Körperlänge von bis zu 30 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 12:07
image

Hypolimnas antevorta

Die Große Eierfliege (Hypolimnas antevorta) zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Sie [die Große Eierfliege] erreicht eine Flügelspannweite von 9 - 11 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 16:48
image

Ischnura elegans

Die Große Pechlibelle (Ischnura elegans) ist eine Libellenart aus der Familie der Schlanklibellen (Coenagrionidae). Sie gehört zu den Kleinlibellen (Zygoptera) und ist eine unserer häufigsten Libellenarten.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 16:57
image

Arion rufus

Die rote Wegschnecke (Arion rufus) ist eine Lungenschnecke die zur Gattung der Schnecken (Gastropoda) und zur Familie der Wegschnecken (Arionidae) gehört.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 17:09
image

Nyctalus noctula

Der Grosse Abendsegler (Nyctalus noctula) bringt es auf eine Körperlänge von ca. 11 Zentimetern. Dabei wiegt er ungefähr 30 Gramm. Damit ist es die zweitgrößte hier lebende Fledermaus-Art.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 17:20
image

Myrmecophaga tridactyla

Der Große Ameisenbär ist der größte Vertreter der Familie der Ameisenbären. Er gehört zu den Nebengelenkstieren, wie Faultiere und Gürteltiere. Allerdings sind die Ameisenbären als einzige Zahnlos.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 08 März 2009 09:17
image

Orthetrum cancellatum

Innerhalb der Segellibellen (Libellulidae) wird der Grosse Blaupfeil (Orthetrum cancellatum) in die Gattung der Blaupfeile (Orthetrum) eingeteilt. Er bringt es auf eine Körperlänge von rund 5 Zentimeter und wiegt dabei nur wenige Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 17:28
image

Pseudis paradoxa

Sexuell greifte Adulte haben einen gedrungenen, kurzen dickbäuchigen Körper. Der Kopf ist im Vergleich zum Körper relativ klein. Der Frosch besitzt eine kurze und runde Schnauze.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 12:10
image

Tragelaphus strepsiceros

Der Große Kudu (Tragelaphus strepsiceros) gehört zu den größten Vertretern der Familie der Hornträger. Ausgewachsene Männchen erreichen eine Körperlänge von bis zu 250 cm und erreichen ein Gewicht von bis zu 215 kg.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 03 Oktober 2008 17:39
image

Ailuropoda melanoleuca

Innerhalb der Familie der Grossbären (Ursidae) wird der Grosse Panda (Ailurooda melanoleuca) in einer eigenen Gattung geführt (Grosse Pandas - Ailuropoda ). Das war aber nicht immer so. Noch vor wenigen Jahren wurde der Grosse Panda, oder wie wir im Volksmund sagen, der Pandabär, in der Familie der Katzenbären geführt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 10:34
image

Tursiops truncatus

Der Große Tümmler (Tursiops truncatus) gehört zur Familie der Delfine (Delphinidae). Er ist in einer eigenen Gattung (Tümmler, Tursiops ), zu der auch der Rotmeer - Tümmler gehört...
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Januar 2010 12:32
image

Noctilio leporinus

Anfang bis Mitte September 2010 wiederholte der TV – Sender ARTE eine 10 –teilige Tierfilmdokumentation „Faszination Wildnis“ mit u.a. den Untertiteln „Kampf zwischen Raub- und Beutetieren“ und „Pflanzen“.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 03 Oktober 2010 14:09
image

Myotis myotis

Die Grosse Mausohrfledermaus (Myotis myotis) bringt es auf eine Körperlänge von bis zu 8 cm. Dabei liegt das Gewicht bei rund 35 - 40 Gramm. Die Flügelspannweite beträgt 35 - 40 cm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 09:09
image

Megapodiidae

Die Großfußhühner (Megapodiidae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes). In diese Familie werden 22 Arten in 7 Gattungen eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 10 Juni 2010 09:50
image

Pantherini

Die Tribus* der Grosskatzen (Pantherini) ist eine Gattungsgruppe der Unterfamilie der Echten Katzen (Felinae). Grosskatzen unterscheiden sich nicht, wie vielleicht angenommen, durch ihre Grösse, sondern durch das Zungenbein. Das ist auch der Grund, warum Katzen wie der Puma nicht zu den Grosskatzen gezählt werden.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 09:21
image

Monodontidae

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 12 Mai 2010 10:25
image

Eunectes murinus

Die Grüne Anakonda ist eine Art innerhalb der Familie der Riesenschlangen (Boidea). Die Färbung der Grünen Anakonda, oder auch Grosse Anakonda genannt, ist olivgrün bis braun. Über den ganzen Körper verteilt sind ovale, schwarze Flecken. Eine bestimmte Anzahl dieser schwarzen, in der Mitte etwas helleren Flecken, gibt es nicht.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 05 September 2011 11:59
image

Diaea dorsata

Mit einer Größe von ca. 6 Millimetern bei Weibchen und 4 Millimetern bei Männchen gehört die Grüne Krabbenspinne (Diaea dorsata) zu den kleineren Vertretern der Familie der Krabbenspinnen (Thomisidae).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 14 März 2009 10:20
image

Dendroaspis viridis

Die grüne Mamba gehört innerhalb der Familie der Giftnattern zur Gattung der Mambas. Sie erreicht eine Länge von 200 bis 270 cm. Die Körperöberfläche ist hellgrün gefärbt, die zum Schwanzende ins gelbliche übergeht.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 10:50
image

Aeshna viridis

Der Ordnung der Libellen gehören weltweit rund 5000 Arten und in Europa ungefähr hundert Arten an. Innerhalb der Ordnung gehört die Grüne Mosaikjungfer zur Unterordnung der Grosslibellen (Anisoptera) und da zur Familie der Edellibellen (Aeshnidae).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 10:58
image

Morelia viridis

Die Grüne Baumpython ist, wie der Name schon sagt, ein Baumbewohner. Die Körperlänge eines Männchens beträgt etwa 180 cm und wiegt dabei gegen 1500 g. Die Weibchen werden grösser und schwerer.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 11:07
image

Iguana iguana

Der Grüne Leguan (Iguana iguana) zählt innerhalb der Ordnung der Schuppenkriechtiere (Squamata) zur Familie der Leguane (Iguanidae). Er kann eine Gesamtlänge von beinahe 200 Zentimeter erreichen und dabei über 10 Kilogramm wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:15
image

Euglena viridis

Es sind etwa 25 000 Protozoen bekannt und ca. 7 000 gelten als Schmarotzer,z. T: gefährliche Krankheitserreger,wie z.B. der Malaria (Mensch) und Schlafkrankheit (Trypanosomias) bei Mensch und Tier.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 14 November 2009 14:38
image

Tettigonia viridissima

Das zu der Ordnung der Langfühlerschrecken (Ensifera) gehörende Grüne Heupferd (Tettigonia viridissima) bringt es, je nach Geschlecht, auf eine Körperlänge zwischen 30 mm und 42 mm. Männchen sind jedoch deutlich kleiner als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 12:36
image

Ara chloroptera

Der Grünflügelara, oder auch Dunkelroter Ara genannt, gehört zur Familie der Eigentliche Papageien (Psittacidae). Er bringt es bei einer Körperlänge von 90 Zentimeter auf ein Gewicht von rund 1.000 Gramm. Die Grundfärbung des Papageies ist rot.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 18:25
image

Cyanocorax yncas

Der Grünhäher, der zur Familie der Rabenvögel gehört, ist mit seiner Farbenpracht der farbenprächtigste Häher. Das Gefieder ist leuchten grün. Der Bauch ist weiss bis creme farbig. Der Kopf ist tiefschwarz und die Augen sind mit leuchtend blauen Flecken umgeben.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 12:43
image

Carduelis chloris

Der Grünling oder Grünfink (Carduelis chloris) zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Finken (Fringillidae) und zur Gattung der Zeisige (Carduelis) . Er kann eine Körperlänge von 15 Zentimeter, ein Gewicht von 25 – 30 Gramm und eine Flügelspannweite von 25 – 27 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 05 Januar 2010 13:49
image

Tringa nebularia

Der Grünschenkel (Tringa nebularia) wird innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes) in die Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae) eingeteilt. Die von Johan Erns Gunnerus im Jahre 1767 beschriebene Vogelart kann eine Körperlänge von bis zu 35 Zentimeter erreichen und dabei knapp 300 Gramm wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 12:59
image

Picus viridis

Der Grünspecht (Pcius viridis) , eine Art innerhalb der Familie der Spechte (Picidae), bringt es auf eine Körperlänge von bis zu 32 Zentimeter. Die Flügel, braunschwarz mit gelblichen oder bräunlichen Flecken, bringen es auf eine Spannweite von bis zu 53 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 13:05
image

Lama guanacoe

Das Guanako (Lama guanacoe) ist eine Kamelart aus der Familie der Kamele (Camelidae) und wird auch "Huanako" genannt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 14:08
image

Colobus guereza

Der Guereza (Colobus guereza) zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der schwarzweißen Stummelaffen (Colobus) . Die Kopfrumpflänge eines Guerezas, oder auch Mantelaffe genannt, liegt zwischen 50 und 68 Zentimeter, wobei noch ein buschiger Schwanz von 50 - 90 Zentimeter dazu kommt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 14:16
image

Papio papio

Der Guineapavian (Papio papio) gehört zu der Familie der Meerkatzenartigen und wird auch Sphinx - Pavian und Roter Pavian genannt. Er gehört mit zu den größten innerhalb der Meerkatzenartigen. Das Fell ist braun und das haarlose Gesicht braun-violett.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 14:43
image

Ctenodactylus gundi

Gundis (Ctenodactylus gundi) zählen innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia),Unterordnung Hörnchenverwande (Sciuromorpha) zur Familie der Gundis (Ctenodactylidae) und erreichen eine Größe von bis zu 23 cm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 14:46
image

Cordylidae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 08:38
image

Rupicapra rupicapra

Die Gämse (Rupicapra rupicapra) zählt innerhalb der Familie der Hornträger (Bovidae) zur Gattung der Gämsen (Rupicapra) und zählt zu den bekanntesten Ziegenartigen in Europa.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 September 2008 10:05
image

Gyps fulvus

Der Gänsegeier zählt innerhalb der Ordnung der Greifvögel (Galconiformes) zur Familie der Habichtartigen (Acipitridae). Die Körperlänge eines Gänsegeiers liegt zwischen 95 und 105 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 22 September 2008 10:28
image

Mergus merganser

Gänsesäger gehören innerhalb der Familie der Entenvögel zum Tribus der Meerenten. Sie erreichen eine Länge von 60-66 cm und ein Gewicht von 1,5 bis 2,5 Kg. Markantes Zeichen des Gänsesäger ist der lange, mit zahnartigen Lamellen versehene, Schnabel.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:00
image

Anserinae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:20
image

Anseriformes

Innerhalb der Klasse der Vögel (Aves) bilden die Gänsevögel (Anseriformes) eine eigene Ordnung. Ebenfalls zu dieser Ordnung gezählt werden die Familien der Entenvögel (Anatidae), der Wehrvögel (Anhimidae) sowie der Spaltfußgänse (Anseranatidae). Weitere sechs Familien (siehe Tabelle) sind ausgestorben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 13:38
image

Accipiter gentilis

Der Habicht (Accipiter gentilis) ist ein Greifvogel (Falconiformes) und gehört zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 17:37
image

Accipitridae

Die Habichtartigen (Accipitridae) zählen zu den zwei größeren Familien innerhalb der Ordnung der Greifvögel (Falconiformes). Bis heute sind 13 Unterfamilien bekannt, die zu den Habichtartigen gezählt werden. Innerhalb dieser Familie gibt es zwischen den einzelnen Arten große Unterschiede im Aussehen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 30 Dezember 2009 11:45
image

Hieraaetus fasciatus

Der Habichtsadler (Hieraaetus fasciatus) , der zur gleichnamigen Gattung (Habichtsadler Hieraaetus ) gehört, bringt es auf eine Körperlänge von 65 - 74 Zentimeter. Die Flügelspannweite beim Männchen beträgt zwischen 150 und 160 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 17:23
image

Strix uralensis

Der Habichtskauz ist der grösste Kauz im mitteleuropäischen Raum und hat eine Gesamtlänge von 54 - 61 cm, eine Flügelspannweite von ca. 120 cm. Das Gefieder ist hellgrau und auf der Unterseite befinden sich sehr markante dunkle Längsstreifen auf weissem Untergrund.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 04 Oktober 2008 17:18
image

Cepaea nemoralis

Die Hain - Bänderschnecke (Cepaea nemoralis) ist eine Lungenschnecke, die zur Gattung der Schnecken (Gastropoda) gehört. Sie wird auch Schnirkelschnecke genannt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 10:03
image

Crotaphytus collaris

Der Halsbandleguan (Crotaphytus collaris) gehört in die Familie der Leguane (Iguanidae). Er kann eine Länge von rund 35 cm erreichen, wobei die Kopfrumpflänge gerade mal 15 cm ausmacht.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:14
image

Cercocebus torquatus

Die Halsbandmangabe (Cercocebus torquatus) gehört innerhalb der Familie der Meerkatzenartigen (Cercopithecidae) zur Gattung der Mangaben (Cercocebus) . Die Kopfrumpflänge bei einem Männchen liegt bei etwa 70 cm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 11:24
image

Pecari tajacu

Das Halsbandpekari (Pecari tajacu) , erstmals von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschrieben, zählt innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Nabenschweine (Tayassuidae). Bei einer Schulterhöhe von 30 bis 50 Zentimeter, einer Kopfrumpflänge von 80 - 100 Zentimeter können sie ein Gewicht von 12 - 25 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 12:03
image

Scopus umbretta

Der Hammerkopf (Scopus umbretta), auch Schattenvogel genannt, wurde im Jahre 1789 vom deutschen Mediziner und Naturwissenschaftler Johann F. Gmelin zum ersten Mal beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 01 Mai 2010 13:25
image

Agama stellio

Der Hardun, auch Schleuderschwanz genannt, gehört zur Familie der Agamen. Er erreicht eine Körperlänge von 38 - 40 cm. Die Echse ist robust gebaut und verfügt über kräftige Extremitäten.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:32
image

Pseudidae

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 13 Januar 2010 16:43
image

Harpia harpyia

Die Harpyie ein sehr eindrucksvoller Vogel: Sie weist eine Flügelspannweite von 190 bis 240 cm, eine Länge von 80 bis 100 cm und ein Gewicht von 4 bis 9 kg auf, wobei die Weibchen im Durchschnitt deutlich grösser und fast ein Drittel schwerer sind als die Männchen
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 12:20
image

Equus zebra hartmannae

Das Hartmann-Bergzebra (Equus zebra hartmannae) ist eine Unterart des Bergzebras. Im Vergleich zu diesem ist es weitaus größer. Die Grundfarbe des Hartmann-Berzebras ist im Vergleich zum Kapbergzebra eher Lederfarben als weiß.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 11 Mai 2010 12:47
image

Lagomorpha

Noch vor langer Zeit glaubte man, die Hasen und ihre Verwandten seien Nagetiere. Eine Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Ordnungen besteht jedoch nur oberflächlich sowie auf gewisse Übereinstimmungen in der Lebensweise.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 29 November 2010 13:41
image

Galerida cristata

Die Haubenlerche (Galerida cristata) gehört innerhalb der Sperlingsvögel zur Familie der Lerchen (Alaudidae). Je nach Alter der Tiere bringen sie es auf eine Kopfrumpflänge von 17 Zentimeter und wiegen dabei 40 - 50 Gramm. Die Flügelspannweite liegt zwischen 29 und 38 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Januar 2010 07:44
image

Podiceps cristatus

Der Haubentaucher (Podiceps cristatus) gehört zur Familie der Lappentaucher (Podicipedidae). Bei uns ist der Haubentaucher der häufigste und bekannteste Vogel aus dieser Familie der Wasservögel.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 13:41
image

Polyommatus icarus

Der Hauhechelbläuling (Polyommatus icarus) ist ein Tagfalter und gehört zur Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Er ist der am weitesten verbreitete und häufigste Bläuling in Europa.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 14:17
image

Bos mutus grunniens

Der Hausyak (Bos mutus grunniens) , der etwa 1000 v. Chr. domestiziert wurde, ist eine Unterart des Wildyaks (Bos mutus) . Er ist mit einer Widerristhöhe von bis zu 180 cm etwas kleiner als der Wildyak. Auch das Gewicht von 750 kg liegt deutlich unter dem der Wildform.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 05 Oktober 2008 15:56
image

Cavia aperea porcellus

Meerschweinchen gehören inerhalb der Familie der Meerschweinchen zur Gattung der Cavio . Das Hausmeerschweinchen, das vom Wildmeerschweinchen abstammt und zwischen 9000 und 3000 v. Chr. domestiziert wurde, bringt es auf eine Kopfrumpflänge von 25 - 35 cm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 06 Oktober 2008 11:31
image

Passer domesticus

Der Haussperling (Passer domesticus) , oder bei vielen bekannt unter dem Synonym „Spatz“, gehört innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Sperlinge (Passeridae). Bei einer Körperlänge von 13 - 16 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von rund 30 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 06 Oktober 2008 17:06
image

Branta sandvicensis

Die Haiwaiigans (Branta sandvicensis) gehört zu den Meergänsen (Branta) und somit zu den echten Gänsen (Anserini). Sie gehört, wie alle Gänse, somit zu den Entenvögel (Anserinae) und ist die seltenste Gänseart der Welt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:53
image

Ara macao

Der Hellrote Ara (Ara macao) zählt innerhalb der Papageien (Psittaci) zur Familie der Papageien (Psittacidae). Das Gefieder des hellroten Aras ist, wie der Name schon sagt, leuchtend hellrot.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 17:21
image

Basiliscus basiliscus

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 09 Februar 2011 17:38
image

Casuarius casuarius

Der Helmkasuar (Casuarius casuarius) gehört innerhalb der Ordnung der Laufvögel (Struthioniformes) zur Familie der Kasuare (Casuariidae). Mit einer Körpergröße von 170 Zentimeter und einem Gewicht von 70 Kilogramm ist er der drittgrößte lebende Vogel der Welt.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 09 Mai 2010 09:50
image

Laemanctus serratus

Der Helmkopfbasilisk gehört zur Gattung der Kronenbasilisken und erreicht eine Gesamtlänge von gut 75 cm. Die Kopf-Rumpf-Länge beträgt 25 cm. Er hat relativ dünne Beine mit sehr langen Krallen. Die Krallen kommen ihm als reinen Baumbewohner zugute.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:19
image

Corytophanes cristatus

Der zu der Familie der Leguane gehörende Helmleguan (Corytophanes cristatus) bringt es auf eine Körperlänge von ca. 38 cm. Der Schwanz misst dabei etwa das Doppelte von der Kopf-Rumpf-Länge.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:19
image

Numida meleagris

Das Helmperlhuhn (Numida meleagris) ist die einzige Art aus der Gattung Numida und ist der bekannteste Vertreter der Perlhuhnfamilie. Es ist die Wildform des heutigen Hausperlhuhns.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 10:49
image

Lamna nasus

Dieser Hai mit seinem massiven, spindelförmigen Körper zeichnet sich durch eine enorme Schnelligkeit aus (WWF, 2010). Der Rücken ist dunkel blaugrau,der Bauch weiß. Sein langer schlanker Schwanzstiel hat auf jeder Seite und am Unterrand einen Kiel, wie man aus der Abbildung bei Klausewitz (1970 und 1980) gut erkennen kann.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 24 April 2010 10:30
image

Mustela erminea

Das Hermelin oder Großwiesel (Mustela erminea) gehört innerhalb der Familie der Ordnung der Beutegreifer (Carnivora) zur Familie der Marder (Mustelidae). Sie können eine Kopfrumpflänge von 18 - 34 Zentimeter erreichen und dabei bis zu 350 Gramm wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 13 Dezember 2009 13:24
image

Primates

Die Herrentiere (Primates), auch Primaten genannt, erreichen eine Größe zwischen 10 und 175 Zentimeter. Die kleinsten Primatenarten bilden die Berthe-Mausmakis mit einem Gewicht von rund 40 Gramm. Die größten Tiere innerhalb dieser Ordnung sind die Gorillas mit einem Gewicht von bis zu 280 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 12 Februar 2011 13:51
image

Hemitragus jemlahicus

Innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) wird der Himalaya-Tahr (Hemitragus jemlahicus) in die Familie der Paarhufer (Artodactyla) eingeteilt. Bei einer Körperlänge von 90 - 140 Zentimeter und einer Widerristhöhe von ca. 110 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von 35 - 90 Kilogramm. Dazu kommt ein Schwanz von etwa 10 - 12 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 10:20
image

Morpho peleides

Der Blaue Morphofalter (Morpho peleides) wird innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) in die Familie der Edelfalter (Nymphalidae) eingeordnet. Sie erreichen eine Flügelspannweite von 90 ? 127 Millimeter und wiegen dabei nur wenige Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 10:31
image

Babyrousa babyrussa

Der Hirscheber (Babyrousa babyrussa) , auch Babirusa genannt, zählt innerhalb der Familie der Echten Schweinen (Suina) zur Gattung der Hirscheber (Babyrousa) . Ein Hirscheber erreicht eine Kopfrumpflänge von 80 - 110 Zentimeter, eine Schulterhöhe von 60 - 80 Zentimeter sowie ein Gewicht von 40 - 100 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 10:42
image

Opisthocomidae

Die Hoatzins oder Schopfhühner (Opisthocomidae) bilden eine Familie innerhalb der gleichnamigen Ordnung der Hoatzins (Opistocomi). In diese Familie wird nur eine Art, der Hoatzin (Opisthocomus hoazin) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Juni 2010 09:50
image

Columba oenas

Die Hohltaube (Columba oenas) zählt innerhalb der Ordnung der Taubenvögel (Columbiformes) zur Familie der Tauben (Columbidae) und zur Gattung der Feldtauben (Columba) . Zum ersten Mal beschrieben wurde diese Tauben-Art von Carl Linnaeus im Jahre 1758.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 11:14
image

Cracidea

Die Hokkos (Cracidae) sind eine Familie innerhalb der Ordnung der Hühnervögel (Galliformes). Die 50 Arten werden in zwei Unterfamilien, die echten Hokkos (Cracinae) und die Schakuhühner und Chakalakas (Penelopinae) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Juni 2010 09:49
image

Indicator indicator

Zu den Honiganzeigern zählen nach Friedmann ( 1970 und1980) mehr als ein Dutzend, nach “World of Animals“ (2009) 14 und Wikipedia (2009) 17 Arten innerhalb 4 Gattungen dieser Familie, die zu der Ordnung der Spechtvögel (Piciformes) gerechnet werden.Gleiches wird auch von Wikipedia (2009) mitgeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 07 Dezember 2009 16:05
image

Apis mellifica; Apis mellifera

Die DoW berichteten am 19. Januar von einer enormen Schädigung der Honigbiene durch u.a. Pestizide und am 8. Februar 2011 meldete die Schwäbische Zeitung (SZ) Vergleichbares.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 25 Februar 2011 12:45
image

Cerastes cerastes

Die Wüsten-Hornviper gehört innerhalb der Familie der Vipern zur Gattung der afrikanischen Hornvipern. Sie erreicht eine Länge von 60 - 80 cm und gehört somit zu den kleineren Vipern. Ihre Hautfarbe ist bestens an das Wüstenleben abgepasst und weist eine gelbliche bis rostbraune Färbung auf.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 11:23
image

Canis lupus hudsonicus

Der Kanadische Wolf gehört zu den mittel großen Wolfsarten. Oft wird er auch als Arktiswolf oder Schneewolf bezeichnet, diese Namen haben sich aber nicht durchgesetzt.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 14 Mai 2010 15:03
image

Spheniscus humboldti

Mit einer Standhöhe von etwa 50 Zentimetern ist der Humboldtpinguin ein mittelgrosses Mitglied der Pinguinfamilie. Wie alle seine Vettern ist er ein hochspezialisierter Meeresvogel, der unter Wasser Jagd auf kleine Fische macht und dabei kurzfristig Geschwindigkeiten von bis zu 40 Kilometern je Stunde erreicht.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 15:34
image

Bombus

Hummeln (Gattung Bombini) leben etwa mit 200 Arten vorwiegend nördliche Gegenden. Das dichte, oft bunte Haarkleid schützt diese bienenartigen Insekten vor Kälte.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 16 März 2010 13:20
image

Canidae

Die Hundeartige (Canidae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Beutegreifer (Carnivora). Arten dieser Familie können eine Körperlänge zwischen 34 und 135 Zentimeter erreichen. Dabei bilden die Wüstenfüchse (Fennecus) die kleinste, die Wolfs- und Schakalartigen (Canis) die größten Gattungen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:05
image

Damaliscus hunteri

Die Hunter-Antilope (Damaliscus hunteri) zählt innerhalb der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Hornträger (Bovidae). Sie zählen zu den seltensten Antilopenarten innerhalb Ostafrikas. Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von 120 - 200 Zentimeter sowie eine Schulterhöhe von etwa 120 Zentimeter. Ihr Gewicht liegt zwischen 60 und 150 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 15:50
image

Erythrocebus patas

Der Husarenaffe, auch Patas genannt (Erythrocebus patas) , gehört zur Familie der Meerkatzenverwandten und ist der einzige Vertreter in der Gattung der Husarenaffen (Erythrocebus) . Die Kopfrumpflänge beträgt 65 bis 90 Zentimeter. Der Schwanz erreicht in etwa dieselbe Länge.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 09 Oktober 2008 15:55
image

Anodorhynchus hyacinthinus

Mit einer Gesamtlänge von ungefähr 100 Zentimetern ist der Hyazinthara das grösste Mitglied der Papageienfamilie (Psittacidae). Den Gewichtsrekord hält allerdings nicht er, sondern der flugunfähige neuseeländische Kakapo oder Eulenpapagei (Strigops habroptilus).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 17:09
image

Cereopsis novaehollandiae

Die Hühnergans hat ein grauweißes Federkleid mit schwarzen Flügelspitzen. Der Scheitel ist weiß. Der kurze Schnabel ist schwarz und mit grün-gelber Wachshaut überzogen. Die Beine sind fleischfarben, währen die Füße und Schwimmhäute schwarz sind.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:59
image

Galliformes

Die Hühnervögel (Galliformes) zählen zur Unterklasse der Neukiefervögel (Neognathea). Coenraad Jacob Temminck beschrieb diese Ordnung im Jahre 1820.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 19:50
image

Xenosauridae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 16:38
image

Cygnus olor

Die größten aller Wasservögel sind die Schwäne. Vom Schnabel bis zum Schwanzende können sie eine Größe von über 1,5 Meter erreichen. Die Flügelspannweite erreicht bis zu 2,5 Meter. Ihr Gewicht beträgt bis zu 22 kg. Um aus dem Wasser zu kommen müssen sie wahre Kraftakte vollbringen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:48
image

Sciuridae

Die Hörnchen (Sciuridae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia). Sie können eine Körperlänge zwischen 10 und 70 Zentimeter, eine Schwanzlänge von 3 - 60 Zentimeter und ein Gewicht von bis zu 6 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 04 Juni 2010 11:21
image

Canis lupus signatus

Der iberische Wolf gehört zu den Europäischen Unterarten, bzw, den eurasischen. Er ist mit dem Balkanwolf identisch, der allerdings erst später als eigene Unterart beschriebenwurde. Der Iberische Wolf erreicht eine Körperlänge von ca. 130 cm und ein Gewicht von max. 65 kg.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 14 Mai 2010 15:26
image

Aepyceros melampus

Impalas (Aepyceros melampus) werden innerhalb der Unterfamilie der Gazellenartigen (Antilopinae) zur Gattung der Impalas i.e.S. (Aepyceros) gezählt. Das Fell der Impalas ist auf der Oberseite rötlich/braun, die Flanken und Beine sind beige und der Bauch ist weiß.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 10 Oktober 2008 09:55
image

Cynopterus sphinx

Der Indische Kurznasen-Flughund (Cynopterus Sphinx) zählt innerhalb der Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) zur Familie der Flughunde (Pteropodidae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 02 März 2009 08:58
image

Zebrasoma desjardinii

Der Indische Segelflossendoktor oder Westlicher Fledermaus-Segeldoktorfisch (Zebrasoma desiardinii) wird innerhalb der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) in die Familie der Doktorfische (Acanthuridae) sowie in die Gattung der Segelflossendoktorfische (Zebrasoma) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 10 Oktober 2008 10:13
image

Panthera tigris corbetti

Der Indochina Tiger (Panthera tigris corbetti) erreicht eine Gesamtlänge von ungefähr 260 cm und ein Gewicht von ca. 190 kg. Die Weibchen sind auch hier wesentlich kleiner und leichter. Damit ist er der kleinste Tiger seiner Art.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:16
image

Draco volans

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 03 Februar 2011 10:36
image

Cacatua leadbeateri; Kakatoa leadbeateri

Der zu den Eigentlichen Kakadus gehörende Inka-Kakadu erreicht eine Größe von rund 38 cm. Bis auf kleine Unterschiede unterscheiden sich die Geschlechter nicht von einander. Die Iris der Männchen ist rotbraun, die der Weibchen ist etwas dunkler.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 14:58
image

Insecta

Die größte Klasse im Tierreich mit über einer Million bekannten Arten bilden mit Abstand die Insekten (Insecta). Zu Deutsch bedeutet das Wort "insectum" (Mehrzahl: insecta) "das Eingeschnittene".
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 26 Juni 2010 09:03
image

Panthera onca

Der Jaguar (Panthera onca) gehört zur Familie der Großkatzen. Mit einer Kopfrumpflänge von durchschnittlich 150 cm ist er die drittgrößte Katze der Welt. Nur der Tiger sowie der Löwe sind größer. Die Schwanzlänge liegt zwischen 40 und 80 cm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 26 Januar 2012 09:00
image

Anolis garmani

Der Jamaika Anolis gehört innerhalb der Unterordnung der Echsen zur Gattung der Anolis. Männchen erreichen eine Gesamtlänge von bis zu 35 cm, Weibchen rund 25 cm. Die Schwanzlänge beträgt dabei rund 2/3 der Gesamtlänge.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 06 Februar 2010 10:10
image

Capricornis crispus

Der Japanische Serau gehört zu den Waldziegenantilopen, hat einen kleinen und leichten Körperbau mit kleinen kurzen Hörnen. Er gehört zu den primitiven Ziegenartigen, zu den sog. Nahrungsverteidigern. Beim Serau sehen beide Geschlechter gleich aus.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 Januar 2010 13:12
image

Macaca fuscata

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Januar 2011 11:11
image

Chamaeleo calyptratus

Auffallend bei den Jemenchamäleons (Chamaeleo calyptraturs) ist der große "Helm" auf dem Kopf. Bei einem Männchen kann dieser schon mal bis 8 cm groß werden.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 01 Februar 2010 13:32
image

Dryas julia

Der Julia-Falter (Dryas julia) , auch bekannt unter dem Namen Passionsblumenfalter oder Flamme, wird innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) in die Familie der Edelfalter (Nymphalidae) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 10 Oktober 2008 12:44
image

Lepidodactylus lugubris

Die Grundfarbe ist gelblich –braun. Die Bauchseite ist weiß oder cremefarben. (Agamen.de, 2009):Das Äußere hängt sehr stark von den Temperaturen ab. Bei etwa 30oC sind die Tiere dieser Art sehr hell gefärbt und zeigen wenige dunkle Punkte.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 07 Januar 2010 18:45
image

Anthropoides virgo

Der Jungfernkranich (Anthropoides virgo) gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes) und ist die kleinste und zierlichste Art aus der Familie der Kraniche (Gruidae).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 24 März 2009 09:38
image

Dacelo novaeguineae

Der Jägerliest oder auch Lachender Hans genannt, bringt es auf eine Körperlänge von durchschnittlich 45 cm. Wie man auf dem Bild gut sehen kann, ist der Kopf im Verhältnis zum Körper etwas groß. An den kurzen Beinen befinden sich scharfe Krallen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 10 Oktober 2008 10:48
image

Geronticus calvus

Der Glattnackenibis gehört innerhalb der Ordnung der Stelzvögel (Ciconiiformes) zur Familie der Ibisvögel (Threskiornithidae), welche rund dreissig Arten von Ibissen, Sichlern und Löfflern umfasst.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 10 Oktober 2008 15:59
image

Cochlearius cochlearius

Der zu den echten Reihern gehörende Kahnschnabel erreicht eine Größe von 50-60 cm. Markantes Merkmal ist seine recht große Federhaube, die schwarz gefärbt ist. Das Gefieder ist überwiegend grau. Stirn, die Seiten des Kopfes und der Kehlbereich sind weiß.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 01 Mai 2010 12:01
image

Anser canagicus

Die Kaisergans (Anser canagicus) wird innerhalb der Familie der Entenvögel (Anatidae) zur Gattung der Feldgänse (Anser) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:41
image

Saguinus imperator

Der Kaiserschnurrbarttamarin (Saguinus imperator) zählt innerhalb der Ordnung der Primaten (Primates) zur Familie der Krallenaffen (Callitrichidae). Die Kopfrumpflänge liegt zwischen 22 und 26 Zentimeter bei einem Gewicht von 280 - 420 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 Oktober 2008 09:28
image

Lepus californicus

Am 16. November 2010 wurde vom WDR im Rahmen der Dokumentationsreihe Abenteuer Erde (www.wdr.de/TV/abenteuer.de) die Sendung „Death Valley – Tal des Todes“ ausgestrahlt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 29 November 2010 11:42
image

Zalophus californianus

Der Kalifornische Seelöwe (Zalophus californianus) zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Familie der Ohrenrobben (Otariidae). Sie können eine Körperlänge von beinahe 2.5 Meter sowie ein Gewicht von knapp 400 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 Oktober 2008 09:39
image

Philomachus pugnax

Der Kampfläufer (Philomachus pugnax) zählt innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes) zur Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Bei einer Körpergröße von 24 - 29 Zentimeter sowie einer Flügelspannweite von 55 - 60 Zentimeter, bringen sie es auf ein Gewicht von 75 - 235 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 Oktober 2008 09:44
image

Branta canadensis

Die Kanadagans gehört innerhalb der Entenvögel (Anatidae) zur Gattung der Meergänse. (Branta) . Mit einer Kopfrumpflänge von bis zu 110 Zentimetern und einer Flügelspannweite (bei einigen Unterarten) von über 170 Zentimetern gehört sie zu den grössten Gänsen der Welt. Die verschiedenen Unterarten bringen es auf ein Gewicht von bis zu 5 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:52
image

Castor canadensis

Der Kanadische Biber (Castor canadensis) ist ein Nagetier aus der Ordnung der Nagetiere (Rodentia) und gehört zur Gattung der Biber (Castor) .
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 19 Januar 2011 12:53
image

Xerus inauris

Das Kap-Borstenhörnchen (Xerus inauris) gehört innerhalb der Familie der Hörnchen zu der Gattung der Afrikanischen Borstenhörnchen. Den Namen haben sie durch ihr borstiges Fell, das sich anfühlt, wie ein Igel. Auf dem graubraunen bis gelbgrauen Fell befinden sich seitlich weiße Streifen.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 Oktober 2008 10:11
image

Procavia capensis

Der Klippschliefer (Procavia capensis) zählt innerhalb der Ordnung der Schliefer (Hyracoidea) zur Familie der Kletterschliefer (Procaviidae). Bei einer Kopfrumpflänge von gut 50 Zentimeter erreichen sie ein Gewicht von 2 - 4.5 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 12 Oktober 2008 10:37
image

Equus zebra zebra

Das Kap-Bergzebra ist das eigentliche Bergzebra. Es ist recht klein und leicht. Die Grundfarbe des Kap-Bergzebras ist weiss. Die Streifen sind sehr gleichmässig und breit, was besonders am Bauch auffält. Die Streifen laufen hinunter bis zu den Hufen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 11 Mai 2010 12:59
image

Naja nivea

Die Kapkobra gehört innerhalb der Familie der Giftnattern zur Gattung der Kobras. Sie erreicht eine durchschnittliche Länge von 1,30 bis 1,60 Meter. In seltenen Fälle auch bis 1,8 Meter. Sie hat einen schlanken Körperbau.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Oktober 2008 14:14
image

Cyanocorax chrysops

Der Kappenblaurabe gehört innerhalb der Familie der Rabenvögel zu der Gattung Cyanocorax. Ihren Namen haben sie von der aufgerichteten Haube auf dem Kopf. Der Kopf ist schwarz mit blauen und hellblauen Flecken. Die Augen sind knallgelb.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 16:01
image

Hylobates pileatus

Beim Kappengibbon (Hylobates pileatus) unterscheident sich die Geschlechter nicht wie bei Schimpansen, Gorillas oder Orang-Utans durch die Größe vom Weibchenunterschiedliche Größe, sondern durch die Fellfarbe. Während die Männchen schwarz sind, haben die Weibchen ein hellbraunes Fell.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Oktober 2008 16:00
image

Mergus cucullatus

Der Kappensäger (Mergus cucullatus) gehört zur Familie der Entenvögel (Anatidae) und ist eine Art innerhalb der Gattung der Säger (Mergus) .
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:04
image

Burhinus capensis

Der Kaptriel ist ein Vertreter der Gattung der Triele, die in der Familie der Triele die einzige Gattung bilden und zur Ordnung der Regenpfeifferartigen gehören. Er erreicht ein Größe von bis zu 44 cm und hat ein braun gemustertes Gefieder.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Oktober 2008 16:20
image

Cebidae

Die Kapuzinerartigen (Cebidae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Herrentiere (Primates). Sie können eine Körperlänge von 25 bis 55 Zentimeter erreichen. Der Schwanz wird mit rund 50 Zentimeter ebenso lang wie die Körperlänge.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 September 2010 11:18
image

Caracal caracal

Mit einer Schulterhöhe von 40 bis 45 Zentimetern und einer Kopfrumpflänge von 60 bis 80 Zentimetern ist der Karakal ein mittelgrosses Mitglied der Katzenfamilie. Das Körpergewicht liegt meistens zwischen 8 und 20 Kilogramm, wobei die Männchen mit durchschnittlich 15 Kilogramm etwas kräftiger sind als die Weibchen mit durchschnittlich 11 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 16 Juni 2010 09:36
image

Trichechus manatus latirostrus

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 17 September 2011 13:01
image

Panthera tigris virgata

Der Kaspische Tiger (Panthera tigris virgata) zählte einst innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Familie der Katzen (Felidae) und war eine Unterart des Tigers (Panthera tigris).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 11:35
image

Mauremys caspica

Die Kaspische Wasser- oder Bachschildkröte (Mauremys caspica rivulta (Wikipedia) oder Clemmys caspica rivulta (Mlynarski und Wermuth, 1970 und 1980; Exotic – Word.de) wird innerhalb der Familie der Altwelt-Sumpfschildkröten (Cryptodira) in die Gattung der Bachschildkröten (Mauremys) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 20 Oktober 2009 12:49
image

Lemur catta

Der Katta (Lemur catta), beschrieben 1758 von Carl v. Linné, zählt innerhalb der Ordnung der Primaten zur Familie der Lemuren (Lemuridae). Dort wiederum werden sie zur Unterordnung der Feuchtnasenaffen (Strepsirrhini) gezählt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Oktober 2008 16:59
image

Felidae

Innerhalb der Klasse der Säugetiere (Mammalia) und der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) wird die Familie der Katzen (Felidae), die von Gotthelf Fischer im Jahre 1817 beschrieben wurde, eingeteilt. Diese Familie wird in 19 Gattungen und 37 Arten eingeteilt, die sich in zwei Unterfamilien befinden.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 18 Juni 2010 09:42
image

Halichoerus grypus

Die Kegelrobbe (Halichoerus grypus) gehört innerhalb der Ordnung der Robben (Pinnipedia) zur Familie der Seehunde oder Hundsrobben (Phocidae). Im Vergleich zum Seehund (Phoca vitulina), der anderen Robbenart, die an den Küsten Europas verhältnismässig häufig vorkommt, ist die Kegelrobbe recht gross und massig.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 12:45
image

Daboia russelii

Die Kettenviper (Daboia russelii) ist die einzige Art in der Gattung der Orientalischen Ottern (Daboia). Sie bringt es auf eine Körperlänge von bis zu 140 Zentimetern. Die drei Längsreihen, die über den ganzen Körper laufen, sind dunkelbraun sowie rostbraun gefärbt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 12:56
image

Vanellus vanellus

Das Gefieder des Kiebitzes sieht metallisch aus und hat die Farben violettgrün an Rücken sowie an den Flügeln. Der Bauch ist weiß mit schwarzem Brustband. Die Kopfdecke ist schwarz mit abstehendem Federschopf (Federholle) am Kopf.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 13:03
image

Pygathrix nemaeus

Der Kleideraffe (Pygathrix nemaeus) , ein Mitglied der Sippe der Schlankaffen, zählt zu den farbigsten Herrentieren der Welt. Seine bunte Fellfärbung wirkt so, als sei er mit Jacke, Weste, Kniehose, Strümpfen und Schuhen bekleidet - daher sein Name.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 13:10
image

Myotis lucifugus

Die DoW (a) setzten sich wiederholt für den Schutz nordamerikanischer Fledermäuse ein und betonten dabei die “Little Brown Bat“, wie Myotis lucifugus (Übersetzung: dem Licht entfliehende Mausohr – Fledermaus; Nelson, 2011) im Amerikanischen genannt wird.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Dezember 2011 12:54
image

Nyctalus leisleri

Der Kleine Abendsegler (Nyctalus leisleri) bringt es auf eine Körperlänge von rund 70 mm. Dabei erreicht er eine Flügelspannweite von ca. 30 cm und wiegt bis zu 20 Gramm. Die Farbe der Unterseite ist wie bei fast allen Fledermausarten gelbbraun.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 13:19
image

Tragelaphus imberbis

Der Kleine Kudu (Tragelaphus imberbis) gehört zur Familie der Hornträger (Bovidae). Ein Männchen kann bei einer Schulterhöhe von einem Meter bis zu 100 Kilogramm wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 13:28
image

Papilio polytes

Der Kleine Mormon (Papilio polytes) , auch bekannt als Common Mormon oder Gewöhnlicher Mormon, zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Ritterfalter (Papilionidae). Er erreicht eine Spannweite von rund 10 Zentimeter. Männchen sind kleiner als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 26 Juni 2010 08:44
image

Ailurus fulgens

Der Kleine Panda (Ailurus fulgens) zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) zur Familie der Kleinen Pandas (Ailuridae). Der oft auch als Katzenbär bezeichnete Kleine Panda bringt es auf eine Körperlänge von rund 60 Zentimeter und wiegt dabei zwischen 4.5 und 6.0 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 13:49
image

Rana lessonae

Der kleine Wasserfrosch hat einen hellgrünen, ungefleckten Körper. Männchen und Weibchen sehen gleich aus. Die Weibchen sind größer als die Männchen. Die Größe des kleinen Wasserfroschs beträgt 4 bis 6 Zentimeter (Männchen) und 6 bis 8 Zentimeter (Weibchen).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 16:26
image

Saturnia pavonia

Das Kleine Nachtpfauenauge ist seines Namens zum Trotz einer der grössten Nachtfalter Europas: Die Flügelspannweite bemisst sich beim Männchen auf etwa 5, beim Weibchen sogar auf 6 bis 8 Zentimeter. Es gehört zur Familie der Augenspinner (Saturniidae) und ist in der paläarktischen Region recht weit verbreitet.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 14:06
image

Leopardus geoffroyi

Die Kleinfleckkatze oder Salzkatze (Leopardus geoffroyi) (früher Oncifelis goeffroyi ) zählt innerhalb der Familie der Kleinkatzen (Felidae) zur Gattung der Pardelkatzen (Leopardus) . Sie erreichen eine Kopfrumpflänge von rund 60 Zentimeter sowie eine Schwanzlänge von ca. 30 Zentimeter. Ihr Gewicht liegt zwischen drei und fünf Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 18 Juni 2010 08:46
image

Felini

Innerhalb der Unterfamilie der Echten Katzen (Felinae) befindet sich die Tribus der Kleinkatzen (Felini). Bis auf die Grosskatzen sowie den Geparden befinden sich alle Katzen-Arten, 31 an der Zahl, die auf 16 Gattungen aufgeteilt werden, in dieser Tribus.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 14:28
image

Oreotragus oreotragus

Klippspringer, die zu den Antilopen gehören, erreichen bei einem Gewicht von ca. 12-18 kg eine Größe von bis zu 60 cm. Die Hörner der Männchen erreichen eine Länge von 16 cm. Männchen sind etwas kleiner als die Weibchen.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 14:49
image

Bugeranus carunculatus

Der Klunkerkranich (Bugeranus carunculatus) gehört zur Ordnung der Kranichvögel (Gruiformes) und ist die größte Art aus der Familie der Kraniche (Gruidae).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 15:05
image

Osteichthyes

Die Knochenfische (Osteichthyes) bilden eine Klasse innerhalb der Überklasse der Fische (Pisces). Bei dieser Klasse bestehen die wesentlichen Teile des Skeletts aus Knochen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 04 August 2010 12:34
image

Osteoglossiformes

Die Knochenzüngler (Osteoglossiformes) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Knochenfische (Osteichthyes). Den Namen verdanken sie der verknöcherten, mit Zähnen versehenen Zunge.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 07 Juli 2010 09:43
image

Chondrichthyes

„Ein Drittel aller Haie sind bedroht“ titelte die Schwäbische Zeitung (SZ) am 13.März 2010 und berichtete über die an diesem Tag beginnende und am 25. 03. 2010 endende 15. internationale Artenschutzkonferenz in Doha/Emirat Katar,die erstmals als Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) am 3. März 1973 stattfand.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 27 April 2010 09:38
image

Calidris canutus rufa

Der „Rote Knoten“ (Red Knot; Aussprache: red not) ist ein amselgroßer Strandvogel (Caldidris canuta),der zu den Schnepfenvögeln gerechet wird und für dessen Schutz die DoW sich wiederholt eingesetzt haben.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 17 November 2011 10:15
image

Calidris canutus rufa

Der „Rote Knoten“ (Red Knot; Aussprache: red not) ist ein amselgroßer Strandvogel (Caldidris canuta),der zu den Schnepfenvögeln gerechet wird und für dessen Schutz die DoW sich wiederholt eingesetzt haben.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 17 November 2011 10:09
image

Phascolarctos cinereus

Eines der wohl bekanntesten und beliebtesten Tiere ist der Koala (Phascolarctos cinereus) . Er wird innerhalb der Unterlasse der Beutelsäuger (Metatheria) in eine eigene Familie gezählt (Koalas - Phascolarctidae).
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 11 Januar 2012 09:37
image

Ursus arctos middendorffi

Der Kodiakbär (Ursus arctos middendorffi) zählt zu den Braunbären und ist der Größte seiner Art. Er bringt es auf eine Länge von ca. 300 cm und einer Schulterhöhe von 120 cm. Dabei wiegt er ungefähr 350 Kg. Weibchen dagegen sind einiges kleiner und auch leichter.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 14 Oktober 2008 16:03
image

Parus major

Die Kohlmeise ist die größte Meisen-Art innerhalb der Familie der Meisen. Sie erreichen eine Länge von rund 14 cm und ein Gewicht von 20 Gramm. Die Flügelspannweite beträgt bis zu 25 cm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 21 Februar 2009 10:58
image

Pieris brassicae

Der Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) wird innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) in die Familie der Weißlinge (Pieridae) eingeordnet. Beschrieben wurde diese Schmetterlings-Art im Jahre 1758 von Carl Linnaeus.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 15 Oktober 2008 09:50
image

Netta rufina

Während das Weibchen in seinem schlichten braun recht unscheinbar wirkt, sieht das Männchen in seinem Prachtkleid exotisch aus. Der rostrote, dicke Kopf, mit seinen roten Augen, und dem roten Schnabel ist das Erkennungszeichen der Kolbenente.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:53
image

Corvus corax

Der Kolkrabe, einst nahezu ausgestorben,hat sich während der letzten Jahrzehnte zunehmend erholt. Mich erreichten jetzt aus privater Quelle der Hinweis,dass der größte Singvogel der Welt wieder massenhaft in Niedersachsen auftritt.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 09 November 2010 15:29
image

Corallia

Das größte Korallenriff der Welt,das ohnehin bereits existenzbedrohte „Great Barrier Reef“ (Großes Barriere –Riff) vor Australien,eines der Weltkulturerben, ist erneut in Gefahr. Anfang am 6. April 2010 kollidierte ein chinesischer Kohlefrachter mit diesem Riff und es drohte eine Ölpest.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 13 Juli 2010 12:16
image

Litoria caerulea

Der Korallenfinger-Laubfrosch oder Krallenfinger (Litoria caerulea) wird innerhalb der Familie der Laubfrösche i.w.S. (Hylidae) in die Gattung der Australischen Laubfrösche (Litoria) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 Januar 2011 09:44
image

Phalacrocorax carbo

Der Kormoran (Phalacrocorax carbo) , auch Scharbe genannt, gehört zur Familie der Kormorane und ist ein Wasservogel aus der Ordnung der Ruderfüßer (Pelecaniformes).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 04 Juni 2010 08:11
image

Elaphe guttata

Die Kornnatter gehört innerhalb der Familie der Nattern zu den Kletternattern und ist nicht giftig. Sie erreicht eine Länge von etwa 130-160 cm.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 15 Oktober 2008 14:42
image

Thomisidae

Die Krabbenspinnen (Thomisidae) ist eine Familie innerhalb der Klasse der Spinnentiere (Arachnida) sowie der Ordnung der Webespinnen (Araneae). Mit über 2.000 Arten, die auf 164 Gattungen verteilt sind, zählt sie zu der artenreichsten Familie innerhalb der Webespinnen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 15 Oktober 2008 15:07
image

Ursus thibetanus

Der Kragenbär (Ursus thibetanus) , oder auch asiatischer Schwarzbär genannt, gehört zur Familie der Großbären (Ursidae) und zählt zur Ordnung der Raubtiere (Carnivora). Der amerikanische Schwarzbär ist ein naher Verwandter des Kragenbären. Seinen Namen hat er von dem wulstigen Nackenfell, welches aussieht, wie ein Kragen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 15 Oktober 2008 15:21
image

Chlamydosaurus kingii

Die Kragenechse, die auffälligste Art innerhalb der Familie der Agamen, erreicht eine durchschnittliche Größe von 80 cm, wobei die reine Körperlänge etwa 25 cm beträgt. Die schuppige Haut ist gelbbraun bis schwarz und ist mit Mustern versetzt. Ihre sehr langen Beine befähigen sie bei Gefahr zur schnellen Flucht. Dabei bewegt sie sich auf 2 Beinen fort.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:34
image

Callithricidae

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 12 Februar 2011 14:00
image

Gruiformes

Die Kranichvögel (Gruiformes) sind eine Ordnung innerhalb der Unterklasse der Neukiefervögel (Neognathae). Die Größe eines Kranichvogels liegt zwischen 10 und 150 Zentimeter, das Gewicht zwischen 5 Gramm und 16 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 04 Juni 2010 10:42
image

Pelecanus crispus

Pelikane gehören zu den grössten flugfähigen Vögeln der Welt, und der Krauskopfpelikan (Pelecanus crispus) ist der grösste Vertreter seiner Familie. Er kann eine Flügelspannweite von 3,5 Metern erreichen und wird bis zu 13 Kilogramm schwer.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 31 Mai 2010 17:47
image

Vipera berus

Die Kreuzotter ist neben der Aasviper die einzige Giftschlange, die auch in Deutschland vorkommt. Sie gehört innerhalb der Familie der Vipern zur Gattung der echten Ottern und erreicht je nach Geschlecht eine Länge von 50 bis 70 cm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 10:36
image

Anas crecca

Die Krickente (Anas crecca) , auch Kriekente genannt, zählt innerhalb der Familie der Entenvögel (Anatidae) zur Gattung der Eigentlichen Schwimmenten (Anas) . Die von Carl Linnaeus im Jahre 1758 zum ersten Mal beschriebene Entenart bringt es auf eine Körperlänge von 33 - 36 Zentimeter und wiegt dabei kaum mehr als 450 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 15:03
image

Reptilien

Weiterlesen...
Datum: Samstag, 06 März 2010 09:39
image

Caiman crocodilus

Der Krokodilkaiman (Caiman crocodilus) wird innerhalb der Ordnung der Krokodile (Crocodilia) in die Familie der Alligatoren (Alligatoridae) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 23 November 2009 14:51
image

Shinisaurus crocodilurus

Die Chinesische Krokodilschwanzechse (Shinisaurus crocodilurus) ist auf Grund ihres Schwanzes, der dem eines Krokodils sehr ähnlich ist, zu ihrem Namen gekommen. Ihren wissenschaftlichen Namen, Shinisaurus crocodilurus, verdankt sie dem deutschen Herpetologen Ernst Ahl.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 08 März 2010 16:38
image

Pluvianus aegyptius

Der Krokodilwächter (Pluvianus aegyptius) zählt innerhalb der Ordnung der Regenpfeiferartigen (Charadriiformes) zur Familie der Brachschwalbenartigen (Glareolidae) und zur Unterfamilie der Rennvögel (Cursoriinae).
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 10:55
image

Laemanctus longipes

Der Körper des Kronenbasilisken (Laemanctus longipes) ist sehr schlank gebaut im Gegensatz zu seinen Verwandten. Sein Schwanz misst 3/4 der gesamten Körperlänge, die rund 70 Zentimeter beträgt. Bei anderen Echsenarten misst der Schwanz gerade mal die Hälfte der Körperlänge. Auf dem Kopf trägt der Kronenbasilisk einen nach hinten ausgerichteten Helm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:20
image

Balearica pavonina

Der Kronenkranich gehört zur Ordnung der Kranichvögel. Er wird bis zu 1,2 Meter groß, hat ein Gewicht von 3 bis 4 kg und ein überwiegend graues Gefieder, wobei die Flügel weiss sind und gelbliche Armschwingen aufweisen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 14:47
image

Procoela

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 Januar 2011 09:36
image

Pelobatidae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:58
image

Phrynocephalus

In der alten Welt und in Australien vertreten die Agamen (Familie Agamidae) die Leguane (Nord- und Südamerika). Sie sind ziemlich kräftig, haben lange Beine, einen recht großen Kopf und einen langen Schwanz.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 13:33
image

Phoenicopterus ruber

Der Kuba-Flamingo (Phoenicopterus ruber) gehört zur Familie der Flamingos (Phoenicopteridae). Kuba-Flamingos bilden zusammen mit den Gelbfußflamingos (Phoenicopterus andinus) , den Chilenischen Flamingos (Phoenicopterus chilensis) , den Kurzschnabelflamingos (Phoenicopterus chilensis) und den Zwergflamingos (Phoenicopterus minor) die Gattung der Flamingos i. e. S. (Phoenicopterus) .
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 15:18
image

Epicrates angulifer

Die durchschnittliche Größe der Kubanischen Schlankboa (Epicrates anguliter) liegt bei ca. 250 cm, wobei es Tiere gibt, die an die 4,5 m herankommen (Grzimek und Mitarbeiter,1970, 1980). Sie ist eine der kräftigsten Schlangen überhaupt.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 15:31
image

Cuculus canorus

„Unser“ Kuckuck (Cuculus canorus), im Jahre 1758 von Carl v. Linné beschrieben, wird innerhalb der Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes) in die Familie der Kuckucke (Cuculidae) und der Gattung „Eigentliche Gauche“ (Cuculus) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 23 Februar 2009 17:36
image

Bubulcus ibis

Der Kuhreiher gehört innerhalb der Familie der Reiher zur Gattung der Bubulcus. Er erreicht eine Größe von bis zu 55 cm sowie ein Gewicht von 300 bis 400 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 17:06
image

Macroscelides proboscideus

Der Kurzohr-Rüsselspringer (Macroscelides proboscideus) zählt innerhalb der Ordnung der Rüsselspringerartigen (Macroscelidae) zur Familie der Rüsselspringer (Macroscelididae) und ist ein Insektenfresser (Insectivora) wie z.B. Spitzmäuse, Maulwürfe, Igel, Rüsselratten und Tanreks.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 16 Oktober 2008 17:14
image

Anser brachyrhynchus

Die Kurzschnabelgans (Anser brachyrhynchus) oder auch kleine Riedgans genannt, gehört zur Gattung der Feldgänse (Anser) . Sie gehört, wie alle Gänse, zur Familie der Entenvögel (Anserinae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:42
image

Calidris canutus rufa

Der „Rote Knoten“ (Red Knot; Aussprache: red not) ist ein amselgroßer Strandvogel (Caldidris canuta), der zu den Schnepfenvögeln gerechnet wird und für dessen Schutz die DoW sich wiederholt eingesetzt haben.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 17 November 2011 15:39
image

Cicinnurus regius

Die kleinste Art der Familie der Paradiesvögel (Paradisaeidae) ist der Königs-Paradiesvogel (Cicinnurus regius). Er wird in eben genannter Familie in die Gattung der Sichelschwänze (Cicinnarius) eingeordnet und wurde im Jahre 1758 von Carl von Linné zum ersten Mal beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 20 September 2011 19:21
image

Boa constrictor

Die Königsboa (Boa constrictor) ist nach der Anakonda die zweitgrößte Schlange in der Familie der Riesenschlangen (Boidae). Sie wird auch Königsschlange oder Abgottschlange genannt. Sie erreicht eine Länge von gut 2,50 Meter, manchmal auch mehr und höchstens 4,5 m.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 09 September 2011 16:36
image

Lophophorus impejanus

Der Glanzfasan gehört innerhalb der Familie der Fasanenartigen zur Gattung der Glanzfasanen (Lophophorus) Die Männchen sind sehr stark glänzend gefärt, wärend die Weibchen ein brauns Gefieder mit weissen Flecken haben.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 10:57
image

Lampropeltis doliata

Die Graugebänderte Königsnatter (Lampropeltis doliata) gehört zur Familie der Nattern (Colubridae) und zur Gattung der Königsnattern Lampropeltis . Den Namen haben sie von dem hell bis dunkelgrauen, 14 - 20 Streifen, die über den ganzen Körper verteilt sind.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 21 Februar 2009 10:51
image

Aptenodytes patagonicus

Der Königspinguin (Aptenodytes patagonicus) ist das zweitgrösste Mitglied der Familie der Pinguine (Spheniscidae). Er weist eine Körperlänge um 90 Zentimeter und ein Gewicht um 16 Kilogramm auf. In der Grösse übertroffen wird er nur noch von seinem nächsten Verwandten, dem Kaiserpinguin (Aptenodytes forsteri) , der eine Körperlänge um 110 Zentimeter und ein Gewicht um 30 Kilogramm erreicht.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 15 Oktober 2008 13:51
image

Hyloscirtus colymba

Die DoW (a) sandten dem Verfasser dieser Beschreibung am 10. Dezember 2010 ein “e –mail“ und beschrieben u.a. ihre Schutzbemühungen für diesen Baumfrosch.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 Januar 2011 10:06
image

Larus ridibundus

Eine Lachmöwe ( Larus ridibundus ), die zur Ordnung der Wat- und Möwenvögel (Charadriiformes) und zur Familie der Möwen (Lari) eingeordnet wird, kann zwischen 38 und 45 cm groß werden und ein Gewicht von rund 300 Gramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 09:49
image

Salmoniformes

ie Ordnung der Lachsfische (Salmoniformes) enthält 8 Unterordungen mit mindestens 33 Familien. Hierzu gehören die Lachsähnlichen (Salmonoidae), die Hechtlinge (Galaxioidei), die Hechtartigen (Escoidei), die Großmünder (Stomiatoidei), die Glattkopffische (Alepocephhaloidei), die Tiefseesalme (Bathylaconioidei) und die Laternenfische (Myctophoidei). Zu den Lachsähnlichen werden u.a. die Lachse, Forellen, Saiblinge und Huchen gezählt (Karbe,1970 und 1980).
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 18 Februar 2010 11:36
image

Salmonoidei

Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 18 Februar 2010 09:33
image

Hemiechinus auritus

Der Langohrigel (Hemiechinus auritus) gehört innerhalb der Familie der Igel (Erinaceidae) zur Gattung der Langohrigel. (Herniechinus) Mit einer Körpergröße von 13 - 28 cm ist der Langohrigel in etwa so groß wie der einheimische Igel - Braunbrustigel (Erinaceus europaeus) .
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 09:59
image

Hippocampus guttualatus

Die Seepferdchen rechnet man zu der Unterordung Seenadeln und Verwandte (Syngnathoidea). Wikipedia (2009). Je nach Autor existieren ca. 35 – 80 Unterarten. Diese Internet – Enzyklopädie nennt die ihr bekannten deutschen und wissenschaftlichen Namen, beschreibt jedoch lediglich 7 Seepferdchenarten.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 30 Dezember 2009 17:58
image

Leopardus wiedii

Die Langschwanzkatze oder Baumozelot genannt (Leopardus wiedi) zählt innerhalb der Ordnung der Beutegreifer (Carnivora) zur Familie der Katzen (Felidae). Bei einer Kopfrumpflänge von 45 - 60 Zentimeter erreichen sie ein Gewicht von 3 - 9 Kilogramm. Dazu kommt ein rund 40 Zentimeter langer Schwanz.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 18 Juni 2010 08:32
image

Falco biarmicus

Das Obergefieder des Falks ist grau bis braun. Die Unterseite ist heller mit dunklen Sprenklern. Die Flügel und der Schwanz des Lannerfalken sind lang. Er hat einen schlanken Kopf mit graublauem Schnabel und braunen Augen
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 15 Dezember 2009 11:05
image

Hylidae

Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 05 Januar 2011 09:46
image

Struthioniformes

Die Laufvögel (Struthioniformes) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Vögel (Aves).
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 09 Mai 2010 09:48
image

Dermochelys coriacea

Dieses riesige Tier ist die größte Schildkröte überhaupt. Der ursprüngliche Panzer ist bis auf wenige Reste zurückgebildet, der dann in einer dicken,lederartigen Haut eingebettet ist.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 26 Mai 2010 07:44
image

Iguanidae

Eine Übersicht bietet Kohlmeyer (1999 – 2002) und Vergleibares Wikipedia,d und e (2010). Eine geographische Farbzeichung veranschaulicht das Verbreitungsgebiet, dass im einem bedeutenden Teil der Neuen Welt vom Süden Kanadas bis Südargentinien liegt. Einige Arten leben auf Madagaskar.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 02 November 2011 09:20
image

Crocodylus porosus

Das Leistenkrokodil (Crocodylus porosus) , von Einheimischen oft auch als Salzwasserkrokodil bezeichnet, zählt innerhalb der Ordnung der Krokodile zur Familie der Echten Krokodile (Crocodylidae). Sie können eine Kopfrumpflänge von sechs Metern erreichen, womit sie die grössten Krokodile der Gegenwart sind.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 10:37
image

Panthera pardus

Der Leopard (Panthera pardus) gehört wohl zu den schönsten Raubkatzen der Welt. Im Tribus der Grosskatzen (Pantherini) zählt der Leopard, zusammen mit dem Löwen (Panthera leo) , dem Jaguar (Panthera onca) und dem Tiger (Panthera tigris) innerhalb der Familie der Katzen (Felidae) zur Gattung der Eigentlichen Grosskatzen Panthera .
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 19 Juni 2010 10:25
image

Rana pipiens; Lithobates pipiens

Der Leopardfrosch gehört innerhalb der Familie der echten Frösche zur Gattung der Rana. Der Fischers Leopardfrosch bildet eine Unterart des Leopardfrosches. Er erreicht eine Größe von rund 13 cm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 16:25
image

Eublepharis macularius

Leoparden- oder Panthergeckos (Eublepharis macularius) zählt innerhalb der Ordnung der Eigentlichen Schuppenkriechtieren (Squamata) zur Familie der Geckos (Gekkonidae). Sie können eine Körperlänge von bis zu 30 Zentimeter erreichen, wobei rund 40% davon auf den Schwanz fallen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 16:40
image

Gambelia wislizenii

Der Leopardleguan ist eine kleine Leguan-Art innerhalb der Unterfamilie der Stachel-Leguane. Er erreicht lediglich eine Gesamtlänge von 40 cm, wobei 2/3 der Gesamtlänge auf den Schwanz entfallen. Insgesamt fallen Weibchen größer aus als die Männchen.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:15
image

Alaudidae

Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Januar 2010 09:47
image

Odonata

Die Ordnung der Libellen (Odonata) ist eine systematische Einteilung, die sich innerhalb des Stammes der Gliederfüßer (Arthropoda) und der Klasse der Insekten (Insecta) befindet.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 16:57
image

Melursus ursinus

Der Lippenbär (Melursus ursinus) zählt innerhalb der Ordnung der Beutegreifer (Carnivora) zur Familie der Bären (Ursidae). Bei einer Kopfrumpflänge von 130 - 180 Zentimeter und einer Schulterhöhe von 60 - 90 Zentimeter bringen sie es auf ein Gewicht von bis zu 150 Kilogramm (Weibchen ca. 100 Kilogramm).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 17:04
image

Pisaura mirabilis

Die List- oder Jagdspinne (Pisaura mirabilis) zählt innerhalb der Ordnung der Webspinnen (Araneae) zur Familie der Raubspinnen (Pisauridae). Sie erreicht eine Körperlänge von bis zu 15 Millimeter, wobei die Männchen mit 13 Millimeter nur unwesentlich kleiner werden. Das Gewicht liegt im Milligramm Bereich.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 17 Oktober 2008 17:16
image

Saguinus oedipus

Der Lisztaffe (Saguinus oedipus früher Oedipomidas oedipus) gehört innerhalb der Ordnung der Herrentiere (Primates) zur Familie der Krallenaffen (Callitrichidae). Das besondere Kennzeichen der Lisztäffchen ist die weiße Haarpracht.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 18 Oktober 2008 09:25
image

Amphibia

Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 19 Januar 2010 14:04
image

Anas clypeata

Die Löffelente (Anas clypeata) gehört innerhalb der Familie der Entenvögel zur Gattung der eigentlichen Enten. Sie erreicht eine Größe von 50 bis 55 cm sowie ein Gewicht von 500 bis 1.100 Gramm. Die Flügelspannweite beträgt rund 80 cm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 15:15
image

Platalea leucorodia

Der Löffler ( Platalea leucorodia ) zählt innerhalb der Ibisvögel (Threskiornrnithidae) zur Gattung der Platalea) . Sie bringen es auf eine Körperlänge von bis zu 85 cm. Das Gewicht liegt bei beiden Geschlechtern zwischen 1100 und 1900 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 08 Mai 2010 11:50
image

Panthera leo

Der Löwe (Panthera leo) gehört zweifelsohne zu den imposantesten Tieren unsere Erde. Mit einer Kopfrumpflänge von bis zu 2.5 Metern ist er die zweitgrößte Katze der Welt. Ein ausgewachsener Löwe erreicht eine Schulterhöhe von ca. 120 Zentimeter und bringt es auf ein Gewicht von rund 230 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 17 März 2011 15:13
image

Macropinna microstoma

Macropinna microstoma (microstoma: kleinmäulig) hat eine dunkelbraune Oberfläche. Die Augen sind röhrenförmig, und dieser Fisch kann sie nach oben und vorn richten.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 27 September 2012 19:09
image

Phelsuma madagascariensis

Das Madagaskar-Taggecko gehört innerhalb der Familie der Geckos zur Gattung der Taggeckos. Er erreicht, je nach Unterart, eine Länge von 10 bis 30 cm. Markantes Zeichen sind ihre Augen, die keine schließbaren Lider besitzen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 18 Oktober 2008 10:07
image

Gasterophilus intestinalis

Diese Dasselfliegen sind braun, dicht behaart und hummelähnlich. Die Weibchen legen ihre Eier in den Monaten Juni bis September vor allem an den Haaren der Innenseiten der Vorderbeine ab.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 17 August 2010 10:56
image

Cerdocyon thous

Der Maikong (Cerdocyon thous) zählt innerhalb der Familie der Hunde (Canidae) zur Gattung der Maikong (Cerdocyon) . Er wird als einzige Hundeart in dieser Gattung geführt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:15
image

Phyllomedusa sauvagei

Der nachtaktive Warzige Lemurenfrosch wird auch Makifrosch genannt. Er ist ein enger Verwandter des bei uns einheimischen Laubfrosches. Die rauhe Haut ist auf dem einfarbigen Rücken mit Wachsdrüsen durchzogen. Der Bauch ist durch weisse Markierungen gekennzeichnet.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 15 Januar 2010 18:25
image

Sceloporus malachiticus (Sceloporus internasalis)

Bei dieser kleinbleibenden Echsenart (KRL: bis 200 mm) haben die Männchen eine malachitgrüne bis bläuliche Körperfärbung, der Schwanz ist oft srahlend blau. Sie haben eine blaufarbige kräftig leuchende Unterseite, die von der Kehle bis weit unter den Bauch gehen kann.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 24 April 2010 13:06
image

Siproeta stelenes

Der Malachitfalter ( Siproeta stelenes ), auch Bambuspage genannt, zählt innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge (Lepidoptera) zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Sie können eine Flügelspannweite von bis zu 10 Zentimeter erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 18 Oktober 2008 11:22
image

Helarctos malayanus

Der Malaienbär (Ursus malayanus) wird innerhalb der Ordnung der Beutegreifer (Carnivora) zur Familie der Bären (Ursidae) gezählt. Er bringt es bei einer Körperlänge von 100 - 140 Zentimeter auf rund 60 Kilogramm. Die Schulterhöhe liegt zwischen 60 und 70 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 09:36
image

Aix galericulata

Die Mandarinente (Aix galericulata) gehört zur Familie der Entenvögel (Anatidae). Mit ihrem leuchtend farbigen Federkleid ist die Mandarinente mit die schönste Glanzente der Welt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:57
image

Mandrillus sphinx

Der Mandrill (Mandrillus sphinx) , 1758 von Carl Linnaeus beschrieben, zählt innerhalb der Familie der Hundsaffen (Cercopithecidae) zur Gattung der Backenfurchenpaviane (Mandrillus) und ist zusammen mit dem Drill die zweite Art dieser Gattung.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 09:56
image

Grus japonensis

Der Mandschurenkranich gehört zu den am stärksten bedrohten Arten in der Familie der Kraniche. Er erreicht eine Höhe von 1,5 Metern und ein Gewicht von bis zu 10 Kg. Seine Flügelspannweite beträgt 2,2 bis 2,5 Meter. Weibchen sind insgesamt etwas kleiner.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 25 Februar 2010 11:24
image

Papio hamadryas

Der Mantelpavian (Papio hamadryas) zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Paviane (Papio) . Der 1758 von Carl v. Linne´ beschriebene Mantelpavian bringt es bei einer Körperlänge von 90 - 100 Zentimeter auf ein Gewicht von 26 - 30 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 10:12
image

Mustelidae

Die Familie der Marder (Mustelidae) gelten als die unsprüglichsten Landraubtiere –bzw. – Beutegreifer. Herter (1970 und 1979) erwähnt 5 Unterfamilien mit 24 Gattungen und ingesamt 70 Arten. Über 40 dieser Spezies sind von ihm beschrieben und die meisten von ihnen eindrucksvollen Farbzeichnung dargestellt worden.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Dezember 2009 10:03
image

Torpedo marmorata

Der scheibenförmige Körper hat einen starken Körper mit 2 kurz hintereinander ansetzenden,etwa gleich großen Rückenflossen. Hinter den Augen befinden sich 2 „gefranste“ Spritzlöcher (Angelforum.de, 2010).
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 27 April 2010 09:39
image

Vanellus miles

Der Soldatenkiebitz, oder auch Maskenkiebitz genannt (Vanelllus miles) , bringt es auf eine Größe von bis zu 35 Zentimeter und wiegt dabei rund 450 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 10:38
image

Giraffa camelopardalis tippelskirchi

Die Massaigiraffe ist eine Unterart der Steppengiraffe. Sie hat von allem Giraffen wohl die auffälligste Fellzeichnung. Sie gehört zu den Unterarten die nur in freier Wildbahn anzutreffen sind. Eine Haltung in Zoos, in Deutschland, ist nicht vorhanden. Wie alle Giraffen ist sie ein Herdentier.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 22 Juni 2010 10:50
image

Dendrolagus matschiei

Das Matschie-Baumkänguru (Dendrolagus matschiei) zählt innerhalb der Familie der Kängurus und Wallabys (Macropodidae) zur Gattung der Baumkängurus (Dendrolagus) . Sie erreichen eine Körperlänge zwischen 53 und 56 Zentimeter und wiegen dabei zwischen 6 und 14 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 11:00
image

Tichodroma muraria

Der Mauerläufer (Tichodroma muraria) (Murus (lateinisch) = die Mauer) zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Kleiber (Sittidae) und zur Gattung der Mauerläufer (Tichodroma) , bei der er der einzige Vertreter ist.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 20 Oktober 2008 11:09
image

Apus apus

Der Mauersegler (Apus apus) , von Carl Linnaeus im Jahre 1758 zum ersten Mal beschrieben, zählt innerhalb der Ordnung der Seglervögel (Apodiformes) zur Familie der Segler (Apodidae).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 19:12
image

Mustela nivalis

Das Mauswiesel, Kleine Wiesel, Hermännchen (Herter 1970, 1979), Zwerg- oder Kleinwiesel (Mustela nivalis) zählt innerhalb der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) und zur Familie der Marder (Mustelidae).
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 13 Dezember 2009 13:27
image

Canis lupus occidentalis

Der Meckenzie Vally Wolf (Canis lupus occidentalis) gehört zu den größeren Wolfsarten. Oft wird er auch als Arktiswolf oder Schneewolf bezeichnet, diese Namen haben sich aber nicht durchgesetzt.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 15 Mai 2010 11:02
image

Amblyrhyncus cristatus

Die Meerechse ist die einzige Echse,die sich von Algen (z.B.Tang) ernährt und sie unter oder über dem Wasser von Felsen abweidet. Sie kann daher tatsächlich als ein Seetier bezeichnet werden (Kästle, 1970 und 1980).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:16
image

Cheloniidae

Man kennt 8 Arten von Meereschildkröten (Starfish.ch, 2010; WWF – Deutschland, 2010),davon 5, die auch im Golf von Mexiko leben (Tauchen.de, 2010) und hier namentlich genannt und drei exemplarisch beschrieben werden.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 23 Mai 2010 10:23
image

Cercopithecus

Die Meerkatzen (Cercopithecus) ist eine Gattung innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae). Zum ersten Mal wurde sie von Carl Linnaeus im Jahre 1758 beschrieben.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 21 Februar 2009 11:22
image

Cercopithecidae

Weiterlesen...
Datum: Freitag, 14 Januar 2011 18:40
image

Delichon urbica

Die Mehlschwalbe (Delichon urbica) , von Carl Linnaeus im Jahre 1758 zum ersten Mal beschrieben, wird innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) in die Familie der Schwalben (Hirundinidae) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 11 Januar 2010 10:41
image

Lemniscomys barbarus

Die Afrikanische Streifengrasmaus, oder auch Zebra-Grasmaus genannt (Lemniscomys barbarus) , gehört innerhalb der Familie der Langschwanzmäuse zur Gattung der Streifengrasmäuse (Lemniscomys) .
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 18 Mai 2010 09:52
image

Pangasianodon gigas

m 3. August 2010 titelte die Schwäbische Zeitung (SZ) „WWF schlägt Alarm. Staudämme bedrohen Riesenfische im Mekong“ und berichtete, dass „die einzigartigen Riesenfische im Unteren Mekong vom Bau von 11 Staudämmen bedroht sind“.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 September 2010 15:37
image

Chamaeleo melleri

Mellers Chamäleon ist die größte Art der Chamäeons des afrikanischen Kontinents (Reptilica, 2009). Der Kopf ist im Verhältnis zum Körper relativ klein und länglich. Die Schwanzlänge beträgt ca. ein Drittel der Gesamtlänge des sehr robusten Körpers.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 01 Februar 2010 13:16
image

Canis lupus arctos

Der Polarwolf (Canis lupus arctos) ist der weiße Riese unter den Wölfen. Es gibt eine Regel in der Natur die besagt, dass Tiere aus den kälteren Regionen größer sind als ihre Artgenossen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 14 Mai 2010 15:42
image

Addax nasomaculatus

Die Mendes- oder Addaxantilope (Addax nasomaculatus) ist mit den Spießböcken und den Säbelantilopen so nahe verwandt, daß sie sich mit diesen fruchtbar kreuzt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 16 März 2009 19:58
image

Homo sapiens

Der Mensch entwickelte sich aus Altweltaffen (Thenius, 1970 und 1979; Wikipedia, 2009). Obwohl manches unklar ist, ist offensichtlich eines klar: Afrika war die Wiege der Menschheit (MSN Encarta, 2009;Willig, 2009 und vorhergehende Zitate).
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 11 Februar 2011 15:57
image

Brachypelma smithi

Die zur Familie der Vogelspinnen (Theraphosidae) gehörende Rotknie-Vogelspinne (Brachypelma smithi erreicht eine Grösse von 4 - 10 cm. Sie sind braun - schwarz gefärbt und haben an den Gelenken orange - rötliche Farbbereiche, ausserdem haben sie rötliche Haare auf Ihren Beinen und am Leib.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 Oktober 2008 16:07
image

Milvinae

Die Milane (Milvinae) bilden eine Unterfamilie innerhalb der Familie der Habichtartige (Accipitridae). In die acht Gattungen werden zwölf Arten eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 04 Januar 2010 08:56
image

Alligator mississippiensis

Der Mississippi-Alligator (Alligator mississippiensis) zählt innerhalb der Ordnung der Krokodile (Crocodylia) zur Familie der Alligatoren (Alligatoridae). Männchen bringen es auf eine Gesamtlänge von 5 - 6 Metern und wiegt dabei bis zu 500 Kilogramm.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 Oktober 2008 16:24
image

Turdus viscivorus

Zur Familie der Drosseln (Turdidae) gehört die Misteldrossel (Turdus viscivorus). Sie wird etwa 30 Zentimeter lang und wiegt dabei nicht mehr als 140 Gramm.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 Oktober 2008 16:38
image

Tapirus bairdi

Der Bairds-Tapir (Tapirus bairdi) ist der Grösste der Tapire. Seine Körperlänge beträgt zwischen 190 - 210 cm und sein Gewicht kann bis zu 300 kg betragen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 12 Mai 2010 11:22
image

Mergus serrator

Der Mittelsäger (Mergus serrator) wird innerhalb der Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes) sowie der Familie der Entenvögel (Anatidae) zur Gattung der Säger (Mergus) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 17:00
image

Cacatua moluccensis; Kakatoa moluccensis

Der Molukkenkakadu gehört zur Familie der Kakadus, die der Ordnung der Papageien zuzuordnen sind. Mit rund 55 cm Länge gehört er zu den größten Vertretern der Papageien.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 24 Mai 2010 14:52
image

Danaus plexippus

Am 5. August 2011 sandte die DoW, nun wiederholt, ihren Mitgliedern und Unterstützer eine Mitteilung über den schützenwerten Monarchfalter,der hier nun beschrieben werden soll.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 23 August 2011 10:33
image

Mola mola

Am 8. November 2011 sandte der WDR im Rahmen seiner Reihe „Abenteuer Erde“ die Dokumentation „Die Straße von Messina“,einer Meerenge zwischen Kalabrien und Sizilien.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 13 Februar 2012 13:35
image

Meriones unguiculatus

Die Mongolische Rennmaus, oder auch Rennratte genannt (Meriones unguiculatus) , bringt es auf eine Kopfrumpflänge von rund 12 Zentimeter. Dazu kommen nochmals 11 Zentimeter Schwanz. Das Gewicht liegt zwischen 60 und 140 Gramm, je nach Größe.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 Oktober 2008 11:44
image

Aythya nyroca

Die Moorente ist eines der kleineren Mitglieder der rund 150 Arten umfassenden Familie der Entenvögel (Anatidae). Erwachsene Individuen weisen eine Gesamtlänge von ungefähr 40 Zentimetern und eine Flügelspannweite um 65 Zentimeter auf.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:54
image

Morpho anaxibia

Der Morpho anaxibia zählt zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Er ist der größten Schmetterlinge aus der Gruppe Genus Morpho, die ca. 70 Arten beinhaltet.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 Oktober 2008 10:32
image

Cairina moschata

Die Moschusenten (Cairina moschata) werden innerhalb der Familie der Entenvögel (Anatidae) in die Gattung der Moschusenten (Cairina) eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 16:55
image

Moschus moschiferus

Während der Frauenfußballweltmeisterschaft im Sommer 2011 in Deutschand wurde aufgedeckt, dass einige Nordkoreanerinnen gedopt waren
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 09 August 2011 11:13
image

Ovibos moschatus

Die Moschusochsen (Ovibos moschatus) gehören zur Familie der Hornträger und Unterfamilie der Ziegenartigen (Caprinae) und der Gattungsgruppe Schafochsen (Ovibovini).
Weiterlesen...
Datum: Montag, 06 Februar 2012 19:43
image

Equus caballus

Am 15. März 2011 sandete der WDR den USamerikanischen Dokumentarfilm der preisgekrönten Dokumentarfilmerin Ginger Kathrens „Ein wilder Hengst in den Rocky Moutains“ ( Originaltitel: Cloud: Wild Stallion of the Rockies – Wolke = Wilder Hengst der Rockies).
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 24 April 2011 11:05
image

Otaria flavescens

Die Mähnenrobbe oder Südamerikanischer Seelöwe (Otaria flavescens bzw. Otaria byronia), Pedersen und Wendt, 1970 und 1979, Wikipedia), wird in die Familie der Ohrenrobben (Otariidae) eingeordnet. Zum ersten Mal beschrieben wurden sie vom englischen Zoologen und Botaniker George Shaw im Jahre 1800.
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 22 November 2009 16:47
image

Ammotragus lervia

Der Mähnenspringer oder das Mähnensschaf (Ammotragus lervia) zählt innerhalb der Ordung der Paarhufer (Artiodactyla) zur Familie der Hornträger (Bovidae) und Unterfamilie der Ziegenartigen (Caprinae) mit 7 Unterarten.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 18 Oktober 2008 10:22
image

Chrysocyon brachyurus

Das typische Merkmal des Mähnenwolfs sind die sehr langen, fast stelzenartig wirkenden Beine. Sein Fell ist rötlich/braun und am Körper mittllang. Am Hals hat er eine Mähne, daher auch der Name "Mähnenwolf". Seine Beine, die Schnauze und die Mähne sind schwarz.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 17 Mai 2010 08:42
image

Muridae

Die Mäuse (Muridae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia). Keine andere Familie der Säugetiere ist so Artenreich wie diese. Mäuse können eine Körperlänge zwischen 5 und 50 Zentimetern erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 19 Mai 2010 10:59
image

Buteo buteo

Der Mäusebussard (Buteo buteo) zählt zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Mit einer Körperlänge von bis zu 57 Zentimeter gehört er innerhalb der Gattung der Bussarde (Buteo) zu den mittelgroßen Greifvögeln.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 21 Oktober 2008 14:20
image

Aegypius monachus

Der Mönchsgeier, der auch Kuttengeier genannt wird (Aegypius monachus) , gehört zur Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Seine Körperlänge liegt zwischen 100 und 120 Zentimeter. Das Gewicht kann bis zu 14 Kilogramm betragen. Die Flügelspannweite liegt zwischen 260 und 290 Zentimeter.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 Oktober 2008 11:12
image

Sylvia atricapilla

Die Mönchsgrasmücke auch genannt Schwarzplättchen, (Sylvia atricapilla) zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Grasmückenartigen (Sylviidae) und zur Gattung der Grasmücken (Sylvia) .
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 Oktober 2008 11:30
image

Luscinia megarhynchos

Die Nachtigall (Luscinia megarhynchos) zählt innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) zur Familie der Eigentlichen Fliegenschnäpper (Muscicapidae).
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 21 Februar 2009 11:16
image

Nycticorax nycticorax

Der Nachtreiher (Nycticorax nycticorax) wird innerhalb der Ordnung der Stelz- und Schreitvögel (Ciconiiformes) in die Familie der Reiher (Ardeidae) eingeordnet. Sein Name wurde ihm gegeben, da er in der Dämmerung und des Nachts aktiv ist (Kramer, 1970 und 1980).
Weiterlesen...
Datum: Sonntag, 02 Mai 2010 08:58
image

Caprimulgiformes

Die Nachtschwalben (Caprimulgiformes) bilden eine Ordnung innerhalb der Klasse der Vögel (Aves). Die Körperlänge beträgt, je nach Art, zwischen 20 und 55 Zentimeter. Der bis hinter die Augen gespaltene Schnabel ist breit.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 16:26
image

Vombatus ursinus

Wombats (Vombatus ursinus) sind stämmige Tiere mit kurzen kräftigen Gliedmassen und kleinen Schwänzen. Die Schulter und die Vorderläufe sind besonders stark und an den massiven Vorderläufen befinden sich lange, kräftige Krallen.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 11 Januar 2012 09:52
image

Trichechus manatus latirostrus

Am 16. August 2011 wurde dem Autor dieser Beschreibung von der Florida - Beauftragten der DoW, Mrs Flemig eine Mitteilung über eine Seekuh Floridas gesandt.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 18 Oktober 2012 07:19
image

Rodentia

Die umfangreichste Ordnung innerhalb der Säugetiere bilden die Nagetiere (Rodentia). Über die Hälfte aller Säugetierarten zählen zu den Nagetieren.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 27 Dezember 2010 10:29
image

Cyclura cornuta

Der Nashornleguan gehört zur Familie der Leguane (Iguanidae). Er gehört zu den größten Echsenarten und erreicht mit 1,2 bis 1,5 Metern eine stattliche Größe.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 26 April 2010 08:16
image

Bitis nasicornis

Die Nashornviper gehört innerhalb der Familie der Vipern und Ottern zur Gattung der Puffottern. Sie erreicht eine Länge von rund 90 bis 120 cm. Adulte Tiere können bis zu 10 Kg wiegen.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 Oktober 2008 11:21
image

Rhinocerotidae

Nashörner (Rhinocerotidae) bilden eine Familie innerhalb der Ordnung der Unpaarhufer (Perissodactyla). Die heute noch lebenden Nashörner sind schüttern behaart. Sie können eine Körperlänge von 200 bis 400 Zentimetern, eine Schwanzlänge von bis zu 76 Zentimetern und ein Gewicht von über 3500 Kilogramm erreichen.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 29 Oktober 2010 07:50
image

Neofelis nebulosa

Der Nebelparder (Neofelis nebulosa) ist unter den Katzen ein Sonderling: Weder zur Sippe der Kleinkatzen (Gattung Felis ) noch zu jener der Grosskatzen (Gattung Panthera ) passt er nämlich so recht.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 18 Juni 2010 09:41
image

Giraffa camelopardalis reticulata

Die Netzgiraffe (Giraffa camelopardalis reticulata) ist die bekannteste Unterart und gilt als die "klassische" Giraffe. Größen und Gewichtsmäßig ist sie im Mittelfeld der Unterarten angesiedelt. Ihr Bestand in freier Wildbahn gilt als gesichert.
Weiterlesen...
Datum: Dienstag, 22 Juni 2010 10:19
image

Crocodylus novaeguineae

Das Neuguinea-Krokodil (Crocodylus novaeguineae) gehört zur Familie der echten Krokodile (Crocodylidae) und stammt aus der Linie der Archosauria ab, zu denen auch die Dinosaurier und die Vögel gehören. Krokodile sind mit den Vögeln enger verwandt, als mit anderen Reptilien.
Weiterlesen...
Datum: Donnerstag, 23 Oktober 2008 16:54
image

Neognathea

Die Neukiefervögel (Neognathae) bilden eine Unterklasse der Vögel (Aves). Hier werden 26 Ordnungen zusammen gefasst, die rund 9000 Arten beinhalten. Mit rund 5300 Arten bilden die Sperlingsvögel (Passeriformes) die größte Ordnung.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 14 Juni 2010 19:09
image

Dasypus novemcinctus

Das Neunbinden-Gürteltier (Dasypus novemcinctus) zählt innerhalb der Ordnung der Gürteltiere (Cingualta) zur Familie der Gürteltiere (Dasypodidae) und zur Gattung der Langnasengürteltiere (Dasypus) .
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 Oktober 2008 16:07
image

Lanius collurio

Der Neuntöter (Lanius collurio) , 1985 vom deutschen Naturschutzbund zum „Vogel des Jahres“ erkoren, wird innerhalb der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes) in die Familie der Würger (Lannidae) sowie in die gleichnamige Gattung der Würger (Lanius) eingeteilt.
Weiterlesen...
Datum: Freitag, 24 Oktober 2008 16:20
image

Cygnus sumnerensis

Der Neuseelandschwan ist seit ca. 200 Jahren ausgestorben. Da man ihn mit dem Trauerschwan verwechselte, der so um 1865 auf Neuseeland angesiedelt wurde, war eigentlich auch nichts über ihn bekannt.
Weiterlesen...
Datum: Montag, 28 Juni 2010 14:51
image

Cathartidae

Die Neuweltgeier (Cathartidae) sind eine Familie die zur Ordnung der Greifvögel (Falconiformes) zählen. Nur gerade sieben Arten werden in dieser Familie in fünf Gattungen eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 22 Juni 2011 11:14
image

Cathartidae

Die Neuweltgeier (Cathartidae) ist eine Familie die zur Ordnung der Greifvögel (Falconiformes) zählen. Nur gerade sieben Arten werden in dieser Familie in fünf Gattungen eingeordnet.
Weiterlesen...
Datum: Mittwoch, 11 Januar 2012 11:26
image

Crotalus enyo

Die Niederkalifornische Klapperschlange gehört innerhalb der Familie der Vipern zur Gattung der Klapperschlangen. Sie erreicht eine Länge von 60 bis 70 cm, in seltenen Fällen kann die Länge auch bis 90 cm betragen.
Weiterlesen...
Datum: Samstag, 25 Oktober 2008 15:49